Haupt Andere MS bietet Mac RDC 2.0 Beta, PowerPoint-Konverter
Andere

MS bietet Mac RDC 2.0 Beta, PowerPoint-Konverter

NachrichtenTablets 30. Juli 2007 17:00 PDT

Die Mac Business Unit (Mac BU) von Microsoft gab am Dienstag die Verfügbarkeit einer kostenlosen universellen Binärversion des Remote Desktop Connection (RDC) Client für Mac v2.0 bekannt. Es wird als öffentliche Beta-Version angeboten. Die Mac BU gab am Dienstag außerdem die Veröffentlichung eines eigenständigen Office Open XML-Dateiformatkonverters bekannt, der Konvertierungen von World (.docx) und PowerPoint (.pptx) unterstützt.

Remotedesktopverbindung für Mac ermöglicht es Benutzern, eine Remote-Verbindung zu Computern herzustellen, auf denen Microsoft Windows Vista ausgeführt wird. Laut Microsoft bietet es eine neu gestaltete Benutzeroberfläche, anpassbare Einstellungen und Unterstützung für mehrere Sitzungen.

Die Systemanforderungen für RDC 2.0 erfordern einen G4/500MHz oder schneller, einen G5- oder Intel-basierten Mac, Mac OS X 10.4.9 oder höher und 128 MB RAM.

Microsofts Office Open XML-Dateiformatkonverter ermöglicht Mac-Benutzern das Öffnen von Open XML-Dateien, die mit der neuesten Windows-Version von Microsoft Office auf Microsoft Office 2004 für Mac und Microsoft Office v.X für Mac erstellt wurden. PowerPoint-Unterstützung ist neu in dieser Version; die vorherige Version konnte auch .docx-Dateien öffnen. Darüber hinaus kann die Software Word-Makro-aktivierte Dokumente (.docm), PowerPoint-Show (.ppsx) und PowerPoint-Vorlagen-Dateien (.potx) öffnen.

Die Beta-Version läuft voraussichtlich am 31. Dezember 2007 ab. Systemvoraussetzungen erfordern Mac OS X v10.4.8 oder höher.