Haupt Andere MWSF: Lotus Notes zur Unterstützung von Mac OS X
Andere

MWSF: Lotus Notes zur Unterstützung von Mac OS X

NachrichtenTablets 8. Januar 2002 16:00 PST

Lotus-Software von IBM kündigte die Unterstützung für Mac OS X in der nächsten Version seiner Lotus Notes Messaging- und Collaboration-Lösung mit dem Codenamen Rnext an.

IBM Lotus Software hat eine lange Tradition in der Bereitstellung erfolgreicher geschäftsorientierter Multi-Plattform-Lösungen, sagte Scott Cooper, VP von Lotus Solutions, bei der Ankündigung der Pläne. Zu diesem Zweck ist Notes Rnext unter Mac OS X ein vollständiger Notes-Client mit all den gleichen Schlüsselfunktionen der Win32-Umgebung.

Rnext ist die nächste Phase der kollaborativen Infrastrukturstrategie für Lotus-Software und baut auf dem Erfolg von Lotus Notes Release 5 (R5) auf, fügte er hinzu. Der Lotus Notes Rnext-Client wird die kollaborativen Fähigkeiten durch die Implementierung neuer Funktionen und Fähigkeiten erweitern, einschließlich Verbesserungen der Benutzeroberfläche, des Messaging, des Kalenders und der Planung, der Mobilität und der Leistung, sagte Cooper. Die Mac OS X-Unterstützung in Lotus Notes wird zuerst in der nächsten Beta-Version von Rnext erscheinen, die verfügbar sein wird zum herunterladen im ersten Quartal des Jahres. Der endgültige Name, die Preise und ein Versanddatum werden noch bekannt gegeben.