Haupt Zubehör myCharge PowerGear Sound im Test: Robustes Ladeetui für kabellose Ohrhörer
Zubehör

myCharge PowerGear Sound im Test: Robustes Ladeetui für kabellose Ohrhörer

BewertungenTablets 7. November 2016 22:00 PST

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Interner 1000mAh Akku für kabellose Ohrhörer
  • Entwickelt für Powerbeats, funktioniert aber mit allen Ohrhörern
  • Hübsches, glänzendes schwarzes Klappgehäuse mit integriertem Micro-USB-Ladegerät

Nachteile

  • Zu sperrig, um sie in der Tasche zu tragen
  • Keine Schlaufen oder Tragegurte
  • Kurzes mitgeliefertes externes USB-Ladekabel
  • Teuer

Unser Urteil

myCharge PowerGear Sound bietet Schutz für Powerbeats oder andere kabellose Ohrhörer sowie einen internen Akku mit genügend Saft, um sie wochenlang mit Strom zu versorgen, bevor sie aufgeladen werden müssen.



Was ist der Makromodus einer Kamera?

Beste Preise heute

Einzelhändler Preis Lieferung Nicht verfügbar Sicht Preisvergleich aus über 24.000 Stores weltweit

Kabellose Bluetooth-Ohrhörer eignen sich hervorragend zum Trainieren – das heißt, bis der Akku mitten im Training leer ist. Wenn Ihnen das nur allzu bekannt vorkommt, hat myCharge eine einzigartige Lösung entwickelt, um die Ohrhörer aufgeladen zu halten und sie gleichzeitig zu schützen.

Powerbeats Kumpel

myCharge PowerGear-Sound ( auf Amazonas ist eine schützende Ladehülle für kabellose Bluetooth-Ohrhörer. Wie der Name schon sagt, wird das Gehäuse als Zubehör für die beliebte Powerbeats-Reihe von Beats by Dre vermarktet.





Der Fall hat jedoch einen doppelten Zweck. Die benutzerdefinierte Powerbeats-Ablage kann entfernt und mit Ohrhörern jeder Marke verwendet werden. Ich besitze keine Powerbeats, aber das obere Tray funktionierte auch mit billigen gut Mpow Muschel Ohrhörer, schlängeln Sie das Kabel durch den mittleren Clip und befestigen Sie die Steuerleiste fest an Ort und Stelle.

Powergear-Sound 3

Mit 4,2 x 3,5 x 0,9 Zoll ist PowerGear Sound zu sperrig, um als taschenfreundlich angesehen zu werden, aber die harte, glänzend schwarze Muschelschale ist gut verarbeitet und lässt sich mit einem zufriedenstellenden Druckknopf schließen. Die Innenfächer sind rot, was das genähte Gummi ergänzt, das das Äußere des Gehäuses krönt.



So machen Sie die Geräuschunterdrückung bei Airpods Pro

Strom zu sparen

Robuster Schutz ist nur ein Grund, in PowerGear Sound zu investieren. In der Unterseite des Gehäuses befindet sich ein 1000-mAh-Akku, mit dem ein angeschlossenes Paar Ohrhörer mit einer einzigen Ladung bis zu 10-mal aufgeladen werden kann. Ich verwende Ohrhörer nicht täglich, aber meine Erstaufladung reicht noch fast zwei Monate nach Erhalt des Geräts.

Die Ohrhörer werden an ein integriertes Micro-USB-Kabel im Inneren des Gehäuses angeschlossen, das ein durchdachtes abgewinkeltes Ende hat und einen 5V 1.0A-Ausgang bietet, genug, um die meisten Smartphones aufzuladen, einschließlich eines iPhones (natürlich mit dem entsprechenden Lightning-Adapter). Der interne Akku wird über einen abgedeckten Micro-USB-Anschluss an der Außenseite des Gehäuses aufgeladen – ein lächerlich kurzes 3-Zoll-Kabel ist im Lieferumfang enthalten, aber jedes funktioniert – und ein Knopf an der Ecke beleuchtet vier LED-Akkuanzeigen, um anzuzeigen, wie viel Saft bleibt.

Wie öffne ich eine Zip-Datei auf dem iPhone?
Powergear-Sound 1

Dies ist ein schickes Paket, und wenn Ihren Bluetooth-Ohrhörern häufig das Gas ausgeht, ist dies eine großartige Möglichkeit, gleichzeitig aufzuladen und zu tragen. Während das Gehäuse selbst ziemlich leicht ist (ca. fünf Unzen), gibt es nirgendwo eine Schlaufe oder einen Trageriemen. Es ist auch ein wenig teuer, doppelt so viel wie meine oben genannten preiswerten Ohrhörer.

Endeffekt

myCharge PowerGear Sound bietet robusten Schutz und reichlich Saft zum mehrmaligen Aufladen der kabellosen Ohrhörer, ist aber für unterwegs etwas sperrig.

Beste Preise heute

Einzelhändler Preis Lieferung Nicht verfügbar Sicht Preisvergleich aus über 24.000 Stores weltweit