Haupt Andere Netflix-Update bringt Unterstützung für iPhone und iPod touch
Andere

Netflix-Update bringt Unterstützung für iPhone und iPod touch

DurchDan Moren 25.08.2010 22:30 Uhr PDT

Erst neulich dachte ich an die diesjährige WWDC zurück, als Netflix-CEO Reed Hastings ankündigte, dass das Unternehmen irgendwann in diesem Jahr eine iPhone-Version seiner iPad-App bereitstellen werde. Und siehe da, hier ist es: Netflix 1.1.0, das am Donnerstag erschien, brachte Unterstützung für das iPhone und den iPod touch.

Im Gegensatz zur iPad-Version, die hauptsächlich die gleiche Weboberfläche wie die Netflix-Site verwendet, wurde die iPhone-App für das mobile Gerät neu gestaltet. Mit den Registerkarten unten können Sie Genres durchsuchen, nach einem bestimmten Titel suchen oder Ihre Instant Queue mit Elementen anzeigen, die Sie sich ansehen möchten. Und natürlich können Sie wie bei der iPad-Version Videos, die über die Instant Watch-Funktion von Netflix verfügbar sind, direkt auf dem Telefon streamen.

Eine Einschränkung der App scheint zu sein, dass ihr Katalog nur Titel enthält, die zum Streamen verfügbar sind: Derzeit gibt es keine Möglichkeit, Ihre DVD-Warteschlange zu verwalten oder sogar Discs zu Ihrer Liste hinzuzufügen. Außerdem sind mir einige Macken aufgefallen, die mich glauben lassen, dass die meisten Netflix-Apps nicht iPhone-nativ, sondern webbasiert sind, wie zum Beispiel die Tatsache, dass Sie die In Instant Q-Taste drücken müssen, um einen Titel aus Ihrer Liste zu entfernen anstelle des traditionellen Wischen-und-Löschens und dem Scrollen innerhalb der App, das irgendwie nur ein bisschen daneben geht.

Aber Streaming Media on Demand ist eindeutig das Aushängeschild der App, und wenn das halb so gut funktioniert wie die iPad-Version, werden die meisten Nutzer es wahrscheinlich mit offenen Armen begrüßen.