Haupt Sonstiges Neues Apple TV: Siri und der App Store sind die Stars von Apples neuer Set-Top-Box
Sonstiges

Neues Apple TV: Siri und der App Store sind die Stars von Apples neuer Set-Top-Box

Die Set-Top-Box von Apple erhält ihre lang erwartete Überarbeitung mit mehr Apps und einem ernsthaften Schwerpunkt auf Gaming. Tablets 09.09.2015 04:26 PDT

Apple betritt wieder das Wohnzimmer mit dem Apple TV 2015 , eine neue Set-Top-Box, die Videos streamt, Spiele spielt und Siri verwendet, um alle Ihre Unterhaltungswünsche zu erfüllen.

Das letzte Mal, dass Apple seine Wohnzimmer-Hardware aktualisiert hat, war vor mehr als zwei Jahren, und selbst das war eine kleine Auffrischung des Apple TV von 2012. Die neue Version ist ein bedeutendes Upgrade, das leistungsstärkere Hardware und einen ausgewachsenen App Store enthält.

Rückkehr des Pucks

An der Grundform des neuen Apple TV hat sich zwar nichts geändert, es ist aber rund 10 mm höher als sein Vorgänger, vermutlich um Platz für all die zusätzliche Rechenleistung unter der Haube zu schaffen. Vorbei ist der krustige alte A5-Prozessor, und an seiner Stelle ist ein 64-Bit-A8-Chip. Auf der Rückseite gibt es HDMI und Ethernet, aber anscheinend keinen optischen Audioausgang.

Ähnliches Aussehen, neue Apps

Auf den ersten Blick hat das neue Apple TV eine ähnliche Oberfläche wie sein Vorgänger. Oben befindet sich ein Streifen mit Empfehlungen, darunter eine Liste mit Apps.

Der große Unterschied besteht jetzt darin, dass es einen ganzen App Store gibt, anstatt eine voreingestellte Liste mit von Apple kuratierten Auswahlen. Streaming-Medien-Apps wie Hulu und Netflix werden wie auf dem alten Apple TV vorhanden sein, aber Apple lädt auch neue Arten von Anwendungen ein, bei denen es nicht ausschließlich um Unterhaltung geht. Gilt zum Beispiel ermöglicht es den Benutzern, auf der großen Leinwand Kleidung einzukaufen, während Zillow auf den Markt kommt eine App für die Immobiliensuche .

AppleTV-Schnittstelle

Apple nennt seine Fernsehsoftware tvOS und wird ein Software Development Kit für App-Hersteller anbietenDas Erscheinungsbild der Software wurde aufgefrischt, der steife schwarze Hintergrund des alten Apple TV über Bord geworfen und hellere Farben und Transparenzeffekte verwendet.

So verschieben Sie Symbole auf dem iPhone 7

Siri-betrieben

Jenseits der visuellen Schnittstelle von Apple TV liegt eine, die vollständig von Siri, dem virtuellen Assistenten von Apple, gesteuert wird. Sie können Siri verwenden, um Apps per Sprachbefehl zu öffnen oder nach bestimmten Filmen, Fernsehsendungen oder Schauspielern zu fragen. Mithilfe der App-übergreifenden Suchfunktionen von iOS 9 kann Siri Inhalte aus einzelnen Apps wie Netflix, Hulu, HBO Now und Showtime ausgraben.

appletvsuche

Apple TV ist zwar nicht der einzige Media-Streamer mit App-übergreifender Suche, aber das Geheimnis von Siri ist seine Fähigkeit, natürlichsprachliche Anfragen zu interpretieren, selbst sehr spezifische Anfragen wie Show that Moderne Familie Episode mit Edward Norton. Sie können auch nach bestimmten Genres fragen und die Suche mit Anfragen wie den neuesten eingrenzen.

Siri kann beim Ansehen eines Videos auch Kontextinformationen anzeigen, z. B. die Schauspieler in einer bestimmten Szene. Und wenn Sie fragen, was sie gesagt hat? Nach einer Dialogzeile wird das Video um 15 Sekunden zurückgespult und das Segment mit einer höheren Lautstärke wiedergegeben.

wie man Standbilder aus einem Video macht

Eine neue Art von Fernbedienung

Die neue Apple TV-Fernbedienung unterscheidet sich deutlich von der vorherigen – und von allen anderen Media-Streamer-Fernbedienungen. Anstelle von Richtungstasten verwendet die Fernbedienung von Apple ein Touchpad zur Navigation, mit dem Benutzer schnell durch Menüs navigieren oder durch die Videowiedergabe wischen können.

Appletvremote

Die Fernbedienung verfügt jedoch über eine Handvoll physischer Tasten: eine Home-Taste, eine Siri-Taste, eine Play/Pause-Taste und eine Lautstärkewippe. Während die vorherige Apple TV-Fernbedienung ausschließlich über Infrarot kommunizierte, verwendet die neue Fernbedienung Bluetooth, sodass Benutzer keine Sichtverbindung zur Set-Top-Box mehr benötigen. Infrarot ist weiterhin enthalten, vermutlich zur Steuerung der TV-Lautstärke, und dank HDMI-CEC-Unterstützung schaltet Apple TV den Fernseher automatisch ein und schaltet beim Einschalten auf den richtigen Eingang um. Der eingebaute Akku der Fernbedienung hält drei Monate und wird über ein Lightning-Kabel aufgeladen.

Gaming out of the box

Apple wirbt für Apple TV als mehr als nur einen Media-Streamer. Es ist auch eine leichte Spielkonsole, die in die Fußstapfen von Amazons Fire TV und Googles Android TV-Plattform tritt.

Der Unterschied besteht darin, dass Apple eine Konsole um seine standardmäßige gebündelte Fernbedienung herum erstellt, anstatt dass Benutzer ihren eigenen Controller mitbringen müssen. Auf der Bühne hat Apple die Entwickler von Crossy Road herausgebracht, um eine Multiplayer-Version seines iOS-Hits zu präsentieren, und Rockband Die Entwickler Harmonix demonstrierten ein Rhythmus-Sport-Hybridspiel, bei dem die Spieler die Fernbedienung wie einen Baseballschläger schwingen (ähnlich der Wii-Fernbedienung von Nintendo).

Benutzer können auch Controller von Drittanbietern anschließen, um auf Apple TV zu navigieren und Spiele zu spielen.

Fehlende Teile

Apples Präsentation ließ einige Fragen offen. Zum Beispiel sprach das Unternehmen nicht über die Steuerung von Apple TV mit anderen Geräten wie iPhones, iPads und Apple Watches, und es gab kein Wort über Updates für AirPlay. Es ist unklar, was App-Entwickler mit dem neuen SDK genau können und was nicht, und Apple hat auch nichts zur HomeKit-Integration gesagt. Angesichts der Fülle der Präsentation von Apple vermuten wir, dass einige dieser Details vor dem Start ausgefüllt werden.

Preise und Erscheinungsdatum

Apple hat kein genaues Erscheinungsdatum für das neue Apple TV angegeben, sagt aber, dass es Ende Oktober auf den Markt kommen wird. Das Basismodell kostet 149 US-Dollar – mehr als das Doppelte des aktuellen Modells – und verfügt über 32 GB Speicher. Eine 64-GB-Version kostet 199 US-Dollar.