Haupt Sonstiges Neue Details zu Warcraft III tauchen auf
Sonstiges

Neue Details zu Warcraft III tauchen auf

NachrichtenTablets 1. Februar 2001 16:00 PST

Spieleentwickler und Herausgeber Blizzard Entertainment hat neue Details zu ihrem bevorstehenden Rollenspiel-Strategiespiel Warcraft III enthüllt.

Das Unternehmen hat den endgültigen Namen für das Spiel genannt – Warcraft III: Reign of Chaos. Sie haben auch die Liste der vier Kreaturenrassen enthüllt, die um die Kontrolle über die Herrschaft im Spiel kämpfen werden.

Play-Button funktioniert nicht auf dem Mac

Die Spieler können zwischen Orks, Menschen, Untoten und Nachtelfen wählen, während sie darum kämpfen, die Welt von Warcraft III zu kontrollieren. Jedes Rennen verfügt über einzigartige Einheiten, unterschiedliche magische Fähigkeiten und unterschiedliche Kriegswaffen. Das Spiel wird auch Dämonen enthalten – eine nicht spielbare Rasse, die mit den vier spielbaren Rassen interagiert und die Handlung des Spiels vorantreibt.

Der Teamleiter von Warcraft III, Frank Pearce, erklärte, dass das Race-Make-up des Spiels das Ergebnis monatelanger Designbemühungen ist, um das bestmögliche Spielerlebnis zu schaffen.

Wir werden uns jetzt darauf konzentrieren, die Einheiten jedes Volkes, die KI und die Kampagnen fertigzustellen, sagte Pearce.

Fokus ändern, nachdem ein Bild aufgenommen wurde iPhone

Blizzard lieferte einige grundlegende Informationen zu den einzelnen Rassen im Spiel und wie sie sich unterscheiden. Aus der Pressemitteilung:

Menschen.Die edlen Verteidiger der Menschheit kämpfen weiterhin ums Überleben in einer von Dunkelheit und Krieg geplagten Welt. Die Menschen konzentrieren ihre Fähigkeiten in den Bereichen Kampfdisziplin und Technik. Sie verändern ihre Umgebung, benutzen Rüstungen, Waffen und Maschinen; und domestizierte Tiere. Zu den menschlichen Einheiten gehören der Footman, Knight, Elven Priest, Elven Sorceress, Dwarven Mortar Team und Dwarven Rifleman. Zu den menschlichen Helden gehören der Paladin, der Erzmagier, der Halbelfen-Waldläufer und der Zwergen-Bergkönig. Orks.Die wilden Orks haben sich erneut versammelt und sind bereit, sich den schrecklichen Dämonen zu stellen, die ihre Gesellschaft vor langer Zeit korrumpiert haben. Die Orks verlassen sich auf rohe Kraft und Nahkampf. Zu den von der Horde verwendeten Einheiten gehören der Grunt, der Troll Head Hunter, der Wyvern Rider, der Shaman und der Troll Witch Doctor. Beispiele für Ork-Helden sind der Scharfseher, der Klingenmeister, der Tauren-Häuptling und der Schattenjäger. Nachtelfen.Diese mysteriösen, schattenhaften Wesen sind eine der ältesten Rassen der Welt. Sie sind aus ihrer jahrhundertelangen Abgeschiedenheit hervorgegangen, um die Welt vor der kommenden Apokalypse zu verteidigen. Zu den Einheiten gehören Ent, Archer, Sentinel, Assassin, Treant und Hippogryph. Elfenhelden bestehen aus dem Hüter des Hains, dem Dämonenjäger, der Mondpriesterin und dem Erzdruiden. Untote.Die von der Seuche heimgesuchte Armee der Untoten, bekannt als die Geißel, ist aus den gefrorenen Ödlanden des Nordens gekommen, um die Zivilisation in ihrer dunkelsten Stunde zu stürzen. Die untote Geißel ist bekannt für ihre Fähigkeit, Einheiten auf dem Schlachtfeld zu generieren. Leichen gefallener Feinde sind für die Untoten sehr wichtig. Mehrere Fähigkeiten und Zaubersprüche basieren auf Leichen als Komponenten für ihre Zaubersprüche. Zu den Untoten gehören Dredge, Ghoul, Banshee, Nekromant, Gargoyle und Frost Wyrm. Zu den Helden gehören der Todesritter, Lich, Dread Lord und Abomination.

Warcraft III ist die neueste Ausgabe der Spieleserie, die viele Spieler in das Genre der Echtzeitstrategiespiele eingeführt hat. Laut Blizzard gibt das neue Warcraft III den Spielern die Kontrolle über kleinere Gruppen von Einheiten, wobei der Schwerpunkt nicht nur auf Echtzeitstrategie und -kampf, sondern auch auf Rollenspielabenteuern liegt.

Das Spiel findet in einer 3D-Umgebung statt, die von Nicht-Spieler-Charakteren, wandernden Monstern und verschiedenen Orten bevölkert wird, die die Spieler wie Festungen und Tempel erkunden können. Im Gegensatz zu früheren Warcraft-Raten, die von Sprite-basierten Animationen abhingen, bietet das Spiel einen Skelett- und Skinning-Animationsprozess. Das Endergebnis ist laut Blizzard ein flüssiges 3D-Erlebnis.

So löschen Sie Dokumente und Daten auf dem iPhone 5s

Das Spiel bietet auch legendäre Helden, die Fragen beantworten, spezielle Gegenstände erwerben und Erfahrung sammeln müssen, während sie mächtige Kräfte anführen. Multiplayer-Spiele werden auch über Blizzards eigenen kostenlosen Battle.net-Onlinedienst unterstützt.

Ein Kampagneneditor wird auch enthalten sein, damit Spieler ihre eigenen benutzerdefinierten 3D-Karten und geskripteten Missionen erstellen können – es ist derzeit unklar, ob die Mac-Version des Spiels diesen Editor enthält.

Blizzard sagt, dass Warcraft III voraussichtlich 2001 für Windows-PCs veröffentlicht wird; eine Mac-Version wird Anfang 2002 erwartet. Das Spiel wird für etwa 50 US-Dollar verkauft. Weitere Informationen zu Warcraft III, einschließlich Screenshots, sind erhältlich bei Blizzards Website .