Haupt Sonstiges Neues Yellow Dog Linux unterstützt Dual-Core G5s, mehr
Sonstiges

Neues Yellow Dog Linux unterstützt Dual-Core G5s, mehr

NachrichtenTablets 5. Januar 2006 16:00 PST

Terra Soft Solutions hat die Veröffentlichung von Gelber Hund Linux 4.1. Yellow Dog Linux wurde für PowerPC-Systeme entwickelt, einschließlich vieler Macs. Yellow Dog Linux 4.1 ist ab sofort für YDL Enhanced-Benutzer verfügbar und wird voraussichtlich Ende Januar ausgeliefert. Ein Box-Set wird ab 59,95 US-Dollar erhältlich sein.

Neu in dieser Version ist die Unterstützung für Tasten mit Hintergrundbeleuchtung, PCMCIA-Mobiltelefone und -Modems sowie Atheros WiFi-Karten. Benutzer können jetzt Dual-Head-Systeme über die Benutzeroberfläche konfigurieren und direkt auf FireWire-Laufwerken installieren und von ihnen booten. USB-Geräte werden jetzt automatisch mit KDE und GNOME gemountet.

Die Soundunterstützung wurde verbessert. Yellow Dog Linux 4.1 unterstützt auch die neuesten Apple PowerBooks und hat Beta-Unterstützung für Apple Power Mac G5 Dual-Core-Systeme implementiert. Dieser Version wurden grundlegende 64-Bit-Entwicklungs- und Laufzeitunterstützung hinzugefügt.