Haupt Sonstiges Nikon stellt neue Coolpix-Kameras vor
Sonstiges

Nikon stellt neue Coolpix-Kameras vor

NachrichtenTablets 10. April 2008 02:05 PDT

Nikon hat am Donnerstag drei neue Modelle seiner Coolpix-Digitalkameralinie vorgestellt. Die P80 wird im April für 399,95 US-Dollar veröffentlicht. Die S52 und S52c kommen im Mai für 249,95 bzw. 299,95 US-Dollar.

Das P80 ist ein 10,1-Megapixel-Modell mit einem 18-fach optischen Zoomobjektiv, das eine Brennweite von 27 – 486 mm (entspricht 35 mm) bietet. Es verfügt auch über eine optische Vibrationsreduzierung. Zu den weiteren Funktionen gehört ein brandneuer Sport-Serienbildmodus, mit dem Sie bis zu 30 aufeinanderfolgende Bilder mit vier, sechs oder 13 Bildern pro Sekunde (je nach Auflösung) aufnehmen können. Es verfügt über eine Lichtempfindlichkeit bis ISO 6400 und einen 2,7-Zoll-LCD-Monitor mit Antireflexbeschichtung und 230.000 Pixel Auflösung.

So entfernen Sie Apps auf der Apple Watch

Sowohl das S52 als auch das S52c verfügen über 9,0-Megapixel-Sensoren, 3x 38-114-mm-Zoomobjektive, optischen Bildstabilisator und eine Empfindlichkeit von ISO 3200. Sie verfügen außerdem über 3,0-Zoll-LCD-Displays und verwenden Nikons Expeed-Bildverarbeitung, die laut Unternehmen das Rauschen in Bildern reduziert.

Die S52c kann Bilder über eine integrierte Wi-Fi-Verbindung per E-Mail senden und unterstützt den Online-Dienst My Picturetown von Nikon und Flickr. Das S52 verwendet stattdessen USB 2.0, um eine Verbindung zu einem Host-Mac oder -PC herzustellen. Der S52 wird in Rot oder Schwarz erhältlich sein; das S52c wird nur in schwarz kommen.