Haupt Software Neun Dinge, die jeder mit einer Tabellenkalkulation wissen sollte
Software

Neun Dinge, die jeder mit einer Tabellenkalkulation wissen sollte

DurchRob Griffiths 13. Juli 2014 20:30 PDT

Wenn Ihr Job (oder sogar Ihr Privatleben) von Ihnen verlangt, etwas Wesentliches mit Zahlen zu tun, verwenden Sie wahrscheinlich eine Tabellenkalkulations-App, um dies zu tun. Als Mac-Benutzer haben Sie eine große Auswahl an Tabellenkalkulations-Apps, aber für die meisten von uns besteht die Wahl auf drei: Microsofts Excel 2011; Apples Zahlen (Version 3.2) ; und den browserbasierten Tabellenbereich von Google Docs .



Die zu verwendende ist wirklich eine persönliche Entscheidung, und diese Entscheidung steht nicht im Mittelpunkt dieses Artikels. (Ich persönlich bevorzuge Excel, möglicherweise weil ich es seit fast 30 Jahren verwende). Aber unabhängig davon, welche App Sie verwenden, stellt sich hier die Frage: Wie gut kennen Sie sich wirklich aus?

wann fallen die iphone preise 2021

Als Tabellenkalkulations-Tierarzt habe ich über diese Frage nachgedacht und mir die folgende Liste von Dingen ausgedacht, die meiner Meinung nach jeder versierte Tabellenkalkulationsjockey – keine Anfänger, aber Leute, die eine dieser Apps seit einiger Zeit verwenden – wissen sollten. Ich rede nicht von einer bestimmten Aufgabe. Dies sind vielmehr die Techniken und Konzepte, die Sie meiner Meinung nach kennen sollten, um vom Gelegenheitsnutzer zum ernsthaften Benutzer zu werden.





1. Zahlen formatieren

Da Zahlen viele Formen annehmen können (Dezimalzahlen, ganze Zahlen, Prozentsätze), müssen Sie die Formatierung anwenden, um deutlich zu machen, was sie bedeuten. Zum Beispiel würden die meisten Leute es leichter finden, 25 % im Gegensatz zu 0,25 zu verstehen. Nachdem Sie die Zahl in eine Zelle eingegeben und diese Zelle ausgewählt haben:

Excel: Viele häufig verwendete Zahlenformatierungsoptionen sind im Menüband 'Start' sichtbar. Sie können auch das Menü Format > Zellen verwenden und dann im angezeigten Dialogfeld auf Zahl klicken. Alle Zahlenformate werden am linken Rand des Dialogfelds aufgelistet; Wählen Sie eine aus, und ihre Optionen werden rechts angezeigt.



Die Option Benutzerdefiniert (die kürzlich auch zu Numbers hinzugefügt wurde) ist besonders nützlich, da Sie Text mit Ihrer formatierten Zahl kombinieren können. Zum Beispiel ein Format von |_+_| würde deine Zahl bei Bedarf mit einem Komma, zwei Dezimalstellen und dem Wort formatieren Widgets nach der Nummer. Ihre Zellen werden für Berechnungen weiterhin als Zahlen behandelt, aber sie werden mit dem definierten Text angezeigt.

Zahlen: Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol „Format“ (den Pinsel) und wählen Sie dann den Eintrag „Zelle“ in der resultierenden Seitenleiste aus. Wählen Sie die Option (Automatisch, Nummer usw.) aus, die Sie aus dem Popup-Menü verwenden möchten. Möglicherweise müssen Sie andere Werte festlegen: Wenn Sie beispielsweise Zahlensystem wählen, müssen Sie Werte für Basis, Orte und die Darstellung negativer Zahlen festlegen. (Zahlen umfassen auch spezielle Zahlenformate wie Slider, Stepper, Popup-Menü und mehr; diese können verwendet werden, um intuitive Dateneingabeformulare zu erstellen.)

Zahlenschieberegler

Numbers bietet eine Reihe spezialisierter Zahlenformate, einschließlich Slider.

Blätter: Alle Zahlenformate finden Sie im Menü Format > Zahlen; Jede Formatierungsoption wird in einem eigenen Untermenü angezeigt. Wie in Excel können Sie benutzerdefinierte Zahlenformate erstellen, die Text und Zahlen mischen – aber Sie müssen die Option zuerst finden, da sie im Untermenü Format > Zahlen > Weitere Formate versteckt ist.

2. Zellen verbinden

Ein weiterer nützlicher Formatierungstrick ist das Zusammenführen von Zellen. Zusammengeführte Zellen sind das, wonach sie klingen: zwei oder mehr Zellen werden zu einer zusammengeführt. Dies ist beispielsweise eine gute Möglichkeit, eine Kopfzeile über einer Reihe von Spalten zu zentrieren. Zusammengeführte Zellen sind eine leistungsstarke Möglichkeit, das strikte Spalten- und Zeilenlayout einer typischen Tabellenkalkulation zu umgehen.

Um Zellen zusammenzuführen, möchten Sie einen Wert nur in der ersten Zelle haben, die Sie zusammenführen möchten, da die Werte in allen anderen Zellen durch die Zusammenführung gelöscht werden. Wählen Sie den Zellbereich aus, den Sie zusammenführen möchten, indem Sie auf die erste Zelle (die die Daten enthält) klicken und durch den Bereich ziehen, den Sie zusammenführen möchten.

Excel: Klicken Sie im Menüband „Start“ auf den Eintrag „Zusammenführen“ und wählen Sie dann eine der im Popup-Menü angezeigten Optionen zum Zusammenführen aus – „Zusammenführen und zentrieren“ verwende ich am häufigsten.

Zahlen: Wählen Sie Tabelle > Zellen verbinden.

Zahlen zusammengeführt

Das Zusammenführen von zwei Zellen zu einer ist praktisch, um Spaltenüberschriften zu erstellen.

Blätter: Wählen Sie „Format“ > „Zellen zusammenführen“ und dann eine der Zusammenführungsoptionen aus, z. B. „Horizontal zusammenführen“.

Sie können Zellen auch vertikal zusammenführen, was in Tabellen nützlich sein kann, in denen Sie eine übergeordnete Zelle (z. B. Verkäufer) haben, die mehrere Datenzeilen enthält (z. B. verkaufte Produkte und verkaufte Einheiten).

3. Funktionen verwenden

Sie wissen wahrscheinlich bereits, wie Sie grundlegende Formeln verwenden, um grundlegende Arithmetik für Zellinhalte durchzuführen. Aber Funktionen , mit denen Sie Text und Zahlen auf viele andere Arten bearbeiten können, nutzen Sie das Potenzial von Tabellenkalkulationen wirklich aus.

Wenn die Quantität am wichtigsten wäre, würde Excel mit (wenn ich richtig gezählt habe) 398 einzigartigen Funktionen gewinnen. An zweiter Stelle folgt Google Sheets mit 343 und Numbers mit 282. Die Gesamtzahl ist jedoch irrelevant, solange die App über die Funktionen verfügt, die Sie benötigen.

Alle drei Apps teilen sich einen großen Satz häufig verwendeter Funktionen. Um beispielsweise Zahlen über einen Bereich von Zellen zu addieren, bieten sie alle |_+_| (wobei |_+_| ein Verweis auf den zu summierenden Zellenbereich in Klammern ist). Um den Durchschnitt einer Reihe von Zahlen zu ermitteln, haben sie |_+_|. Um eine Zahl auf zwei Dezimalstellen zu runden, können Sie |_+_| verwenden.

Mit über 250 Funktionen in jeder App kann ich nicht einmal einen vernünftigen Teil davon beschreiben. Aber hier sind einige der weniger offensichtlichen, die ich ständig verwende; sie existieren zufällig auch in allen drei Apps in der gleichen Form:

Zahlenfunktionsbrowser

Der praktische Funktionsbrowser von Numbers.

|_+_|: Zählt alle numerischen Einträge in einem Bereich. Nicht numerische Werte werden übersprungen. Um nicht numerische Werte einzuschließen, verwenden Sie |_+_| stattdessen.

|_+_| und |_+_|: Gibt die größten und kleinsten Werte in einem Bereich zurück. In Verbindung mit diesen beiden verwende ich auch oft |_+_|, das den Rang einer bestimmten Zelle innerhalb des angegebenen Bereichs zurückgibt.

|_+_|: Fügt das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit ein, die dann bei jeder Neuberechnung der Kalkulationstabelle aktualisiert werden. (In Excel und Tabellen müssen Sie eine Reihe von Klammern hinzufügen: |_+_|.)

|_+_|: Wenn Sie mit Text arbeiten, den Sie aus anderen Quellen kopieren und einfügen, besteht eine gute Chance, dass Sie am Anfang oder Ende einiger Textzeilen zusätzliche Leerzeichen finden. Die TRIM-Funktion entfernt alle führenden und abschließenden Leerzeichen, lässt jedoch die Leerzeichen zwischen den Wörtern.

Abgesehen von diesen Beispielen können Sie die Funktionen jeder App am besten kennenlernen, indem Sie mit ihrem Funktionsbrowser herumspielen. In Numbers sehen Sie den Browser, sobald Sie ein Gleichheitszeichen (=) eingeben; es erscheint in der rechten Seitenleiste und bietet eine schöne Beschreibung und ein Beispiel für jede Funktion. Wählen Sie in Excel Ansicht > Formel-Generator (in der Toolbox). Wählen Sie in Sheets Hilfe > Funktionsliste, wodurch einfach die Sheets-Webseite mit der Liste der Funktionen geöffnet wird.

4. Unterscheiden Sie zwischen relativen und absoluten Bezügen

In den oben aufgeführten Funktionen |_+_| und |_+_| sind Verweise auf eine einzelne Zelle oder einen Zellbereich. Also |_+_| nimmt den Wert in Zelle C14 und rundet ihn auf zwei Stellen ab; |_+_| addiert alle Zahlen in den Zellen A10 bis A20.

Sie können diese Zellenpositionen entweder eingeben, indem Sie sie eingeben oder mit der Maus klicken (oder für Bereiche klicken und ziehen).

Tabellenkalkulations-Apps sind auch ziemlich schlau; wenn du |_+_| . kopierst und fügen Sie es in die Spalte rechts ein, es ändert sich automatisch in |_+_|. Das nennt man relative Adressierung , da der Inhalt der Funktionen relativ zu ihrer Platzierung ist; Dies ist die Standardeinstellung für Formeln in allen drei Apps.

Wenn Sie nicht möchten, dass sich die Zellbezüge beim Kopieren oder Verschieben einer Formel ändern, bieten alle drei Apps einen Modus namens absolute Adressierung . Eine absolute Adresse ändert sich nicht, wenn sie an einen neuen Ort kopiert wird. Alle drei Apps verwenden dasselbe Symbol zum Erstellen einer: ein Dollarzeichen vor den Zeilen- und/oder Spaltensymbolen in einer Formel. Anstatt zum Beispiel |_+_| einzugeben, geben Sie |_+_| . ein um eine feste Formel zu erstellen, die sich immer auf diese Zellen bezieht, unabhängig davon, wo Sie sie abgelegt haben.

Nummern Adressierung

Absolutes/relatives Zellenadressierungsfenster von Numbers.

Sie können auch nur eine Richtung sperren: $A10:$A20 bezieht sich immer auf Spalte A, aber wenn Sie die Formel über eine Spalte und 50 Zeilen nach unten kopieren, würde sie sich in $A60:$A70 ändern. Ähnlich würde A:A die Zeilen sperren; Kopieren Sie diese Formel über eins und nach unten 50, und sie würde sich in B:B ändern.

Wenn Sie Zellenadressen direkt eingeben, können Sie bei allen drei Apps das Dollarzeichen einfach manuell eingeben. Wenn Sie jedoch Zellen durch Klicken und Ziehen auswählen, bietet Numbers eine andere Möglichkeit, zwischen relativer und absoluter Adressierung zu wechseln.

Durch Klicken und Ziehen hinzugefügte Zellreferenzen erscheinen in kleinen farbigen Blasen mit einem Dreieck rechts; Sie klicken auf das Dreieck, um das absolute/relative Zellenadressierungsfenster von Numbers anzuzeigen. Aber obwohl diese Methode funktioniert, finde ich sie zeitaufwändiger, als einfach die Dollarzeichen dort einzugeben, wo ich sie haben möchte.

5. Benennen Sie Zellreferenzen

Es kann praktisch sein, Zellen nach Position zu beziehen, aber es kann auch schwierig sein, genau herauszufinden, was eine bestimmte Formel tut. Es bedeutet auch, dass Sie sich die Position häufig verwendeter Zellen merken müssen, was in einer großen Tabellenkalkulation schwierig sein kann. Wenn Sie Zellen (und Bereiche) jedoch benennen, können Sie die Lesbarkeit der Formel sowie die Wiederverwendung dieser Zellen in anderen Formeln erleichtern.

Betrachten Sie diese Formel als Beispiel: |_+_|. Wenn Sie es nur lesen, können Sie wahrscheinlich erraten, dass es eine Art Zahlung zurückgibt, und vielleicht können Sie feststellen, dass Zelle C5 einen jährlichen Zinssatz enthält. Aber wirklich, es ist nicht leicht zu erkennen, was diese Formel tut. Hier ist dieselbe Formel mit benannten Zellen: |_+_|. Jetzt ist viel klarer, was los ist, und Sie müssen sich nicht mehr daran erinnern, dass Zelle C5 der jährliche Zinssatz ist.

Excel-Namensgebung

Benennungsbereiche in Excel.

Excel: Wählen Sie die Zelle oder den Bereich aus, die Sie benennen möchten, und wählen Sie dann Einfügen > Name > Definieren, wodurch ein neues Fenster geöffnet wird. Geben Sie den Namen, den Sie erstellen möchten, in das erste Feld ein und klicken Sie dann auf Hinzufügen. Wiederholen Sie dies für so viele Namen, wie Sie definieren möchten. Sobald Sie alle Ihre Namen definiert haben, bietet Excel sogar die Möglichkeit, sie auf vorhandene Funktionen anzuwenden. Wählen Sie Einfügen > Name > Übernehmen, und Sie erhalten ein kleines Fenster mit allen Ihren benannten Zellen und Bereichen. Halten Sie die Taste gedrückt, klicken Sie auf den Vornamen in der Liste und dann auf den Nachnamen in der Liste, um alle auszuwählen. Klicken Sie auf OK, und Excel fügt die Namen in jede Funktion ein, die auf eine benannte Zelle oder einen benannten Bereich verweist.

Sobald Sie eine Zelle oder einen Bereich benannt haben, verwendet die Tabelle diese immer in Formeln – selbst wenn Sie auf eine Zelle klicken, fügt Excel ihren Namen in die Formel ein.

Zahlen: Leider werden benannte Bereiche nicht unterstützt.

Blätter: Wählen Sie die Zelle oder den Bereich aus, die Sie benennen möchten, und wählen Sie dann Daten > Benannter Bereich aus. Dadurch wird eine Seitenleiste angezeigt, in der Sie den Namen des Bereichs eingeben und (falls erforderlich) den Zellbezug ändern können. Klicken Sie auf Fertig, und Sie haben einen benannten Bereich erstellt (auch wenn es nur eine Zelle ist). Mir ist keine Möglichkeit bekannt, neu erstellte Namen auf vorhandene Formeln anzuwenden. Im Gegensatz zu Excel verwendet Google Tabellen keinen Namen, es sei denn, Sie geben ihn ausdrücklich ein.

Mit ein paar |_+_| Formeln können Sie ein Lookup-Tool erstellen, um schnell alle Daten zu einem bestimmten Produkt zurückzugeben. Hier ist das gleiche Arbeitsblatt wie oben, aber oben mit einer Produkt-Nachschlagetabelle. Ich habe auch die tatsächlichen Formeln eingefügt, die die Ergebnisse generieren, damit Sie sehen können, wie |_+_| funktioniert.

Nummern Versandzubehör 2

Als Beispiel hier die Formel in der Zeile On Hand: |_+_|

|_+_| ist ein absoluter Verweis auf den abzugleichenden Wert in der Tabelle, also den Inhalt des grünen Felds. |_+_| ist der Zellenbereich, in dem Numbers nach einer Übereinstimmung für alles sucht, was in |_+_| steht. (Dies ist ein großartiges Beispiel dafür, warum die Benennung von Bereichen in Numbers praktisch wäre.) Das |_+_| weist Numbers an, den Wert in der fünften Spalte zurückzugeben (die erste Spalte ist Spalte eins); Dies ist die Spalte, die die verfügbare Menge enthält.

Schließlich ist die nachgestellte Null sehr wichtig: Sie weist die Tabelle an, nur genaue Übereinstimmungen zurückzugeben. Wenn Sie dies bei einer der Nachschlageformeln weglassen, wird Numbers zurückgegeben Fuzzy-Matches – Übereinstimmungen, die dem Suchwert nahekommen. In diesem Fall wäre das schlecht – wenn Sie einen Tippfehler in Ihrer Suchzelle machen, möchten Sie kein eng übereinstimmendes Produkt sehen, sondern Fehlermeldungen, die Sie darüber informieren, dass bei der Suche etwas nicht stimmt.

Die anderen Formeln sind grundsätzlich identisch und unterscheiden sich nur darin, welche Daten der Spaltennummer zurückgegeben werden.

7. Logische Tests durchführen

Oft müssen Sie den Wert einer Zelle basierend auf den Ergebnissen eines oder mehrerer anderer Zellenwerte festlegen. Im Arbeitsblatt des Versandunternehmens ist beispielsweise die Spalte Bestellalarm entweder leer (wenn genügend Lagerbestand vorhanden ist) oder sie enthält |_+_| Warnung (wenn der Lagerbestand knapp wird).

Wie kann eine Zelle zwei mögliche Werte anzeigen? Durch die Verwendung einer logischen Funktion. Jede dieser Tabellenkalkulations-Apps enthält eine Reihe von logischen Funktionen; die drei besonders nützlichen unten erscheinen in allen drei Apps.

Mit der ersten können Sie Zahlen basierend darauf summieren, ob sie eine von Ihnen definierte Bedingung erfüllen oder nicht. |_+_| (Wenn Sie |_+_| weglassen, wird |_+_| auch als zu summierender Wertebereich verwendet.)

Unter Verwendung des Arbeitsblatts für das Versandunternehmen wird mit dieser Formel beispielsweise die Spalte 'Menge auf Hand' summiert, wobei nur die Artikel hinzugefügt werden, deren Gewinn mehr als 2,25 USD beträgt: |_+_|.

In dieser Formel wird die Spalte Gewinn (|_+_|) mit dem Test verglichen (ist der Wert größer als |_+_|?); ist er größer, wird der Betrag in Spalte E (|_+_|) zur Summe addiert.

Die zweite Funktion, |_+_|, ist mit |_+_| verwandt, kann aber viele optionale Paare von Testbereichen und Bedingungen annehmen: |_+_|.

Zum Beispiel, wenn Sie die verfügbare Gesamtmenge für Artikel mit einem Gewinn von über 2,25 USD . möchten und Build-Kosten unter ,00, es würde so aussehen: |_+_|. Die Formel summiert die Spalte Qty On Hand (|_+_|), aber nur, wenn der Gewinn (|_+_|) über 2,25 USD (|_+_|) liegt. und wenn die Build-Kosten (|_+_|) unter ,00 (|_+_|) liegen.

Die dritte (und für mich am häufigsten verwendete) logische Funktion, die Sie kennen sollten, ist die einfache |_+_| Funktion. Verwenden von |_+_| ist eine großartige Möglichkeit, Zellenergebnisse basierend auf erfüllten oder nicht erfüllten Bedingungen zu variieren. Die Syntax ist ziemlich einfach: |_+_|.

Betrachten Sie als Beispiel das Arbeitsblatt des Versandunternehmens; die Spalte Order Alert besteht aus nichts als |_+_| Anweisungen, die alle wie diese aus Zelle G2 aussehen: |_+_|.

Die getestete Bedingung ist, ob das Verhältnis der Anzahl der verfügbaren Artikel zum Reorder-Point kleiner als |_+_| . ist oder nicht (125 Prozent). Wenn ja, ist es Zeit zu bestellen und das |_+_| Warnung erscheint. Wenn dies nicht der Fall ist, ist alles in Ordnung, und wir lassen die Zelle leer, indem wir eine leere Zeichenfolge als False-Ergebnis angeben.

|_+_| Anweisungen können sehr kompliziert werden, da sie verschachtelt werden können und nicht nur statischen Text, sondern auch Verweise auf andere Zellen oder sogar Zellbereiche enthalten können.

8. Mischen Sie Text- und Formelergebnisse

Im Abschnitt zur Zahlenformatierung habe ich erklärt, wie man Text zu einem benutzerdefinierten Zahlenformat hinzufügt (in Excel und Tabellen; nicht in Numbers). Obwohl dies funktioniert, gibt es andere Möglichkeiten, Text und numerische Ergebnisse zu mischen, dank string-basiert Formeln.

Betrachten Sie noch einmal unser hypothetisches Versandunternehmen. Angenommen, Sie möchten einen Bericht für das Management erstellen, der die Gesamtinvestition (Baukosten x verfügbare Menge) für ein bestimmtes Produkt anzeigt. Natürlich könnten Sie schnell nachrechnen und dann eine E-Mail mit den Details eingeben.

Anstatt dies jedoch selbst zu tun, könnten Sie Ihre Tabellenkalkulations-App den Satz für Sie erstellen lassen:

Die Gesamtinvestition in Tape beträgt 262,50 USD (wir haben 150 auf Lager zu je 1,75 USD).

Dazu benötigen Sie ein Sonderzeichen: das kaufmännische Und (&). Das kaufmännische Und-Zeichen kann verwendet werden, um einen Formelwert, einschließlich Textzeichenfolgen, mit einem anderen zu verbinden.

Um beispielsweise den obigen Satz (in einer der drei Apps) zu bilden, würde die Formel wie folgt aussehen:

|_+_| Der Trick besteht darin, das |_+_| . zu verwenden und |_+_| Funktionen; diese konvertieren Zahlen in Text, der wie Zahlen aussieht; die |_+_| Versionsfunktion formatiert automatisch in Währung, komplett mit dem Dollarzeichen.

9. Bedingte Formatierung verwenden

Wie bereits erwähnt, können Sie in allen drei dieser Tabellenkalkulations-Apps Zahlen, Text und Zellen formatieren. Alle drei haben jedoch eine Einschränkung bei der Verwendung der herkömmlichen Formatierung: Sobald etwas formatiert ist, behält es dieses Format bei, unabhängig davon, was mit den Daten in der Zelle passieren könnte. Wenn Sie die Linienteiler in Ihrer Datentabelle erstellen, ist dies kein großes Problem. Wenn Sie jedoch versuchen, einen bestimmten Nummerntyp hervorzuheben (wenn Sie beispielsweise den Bestandsauftragspunkt erreichen), ist eine feste Formatierung keine große Hilfe.

Dann ist die bedingte Formatierung wirklich praktisch. Es ist genau das, wonach es sich anhört: Formatierung, die sich basierend auf den von Ihnen angegebenen Bedingungen ändert. Numbers bezeichnet diese Funktion als bedingte Hervorhebung, und Sie finden sie auf der Registerkarte Zelle der Seitenleiste Format. Sowohl Excel als auch Tabellen bezeichnen es als bedingte Formatierung, und Sie finden es mit diesem Namen im Menü Format beider Apps.

Bedingte Formatierung ist ein komplexes Thema; um es vollständig zu erforschen, braucht es viel mehr Worte als wir hier haben. Aber als ein Beispiel dafür, was es für Sie tun kann, betrachten Sie das |_+_| Funktionsbeispiel, das zuvor verwendet wurde, um die Spalte Order Alert auszufüllen. Anstatt die Formel einfach nur eine Warnung anzeigen zu lassen, wenn die Vorräte knapp werden, können wir die Formel ändern, um eine Meldung anzuzeigen, die besagt, dass es genügend Lagerbestand gibt. Diese Änderung ist einfach: |_+_|.

Idealerweise die |_+_| Warnung sollte fett und rot sein. Aber das macht keinen Sinn für |_+_|; das könnte besser als hellgrün und nicht fett dargestellt werden. Durch Erstellen einer bedingten Hervorhebungs-/Formatierungsregel ist es möglich, das Format der Zelle basierend auf dem Wert zu ändern.

Excel: Wählen Sie den Bereich von G2 bis G8 (in diesem Beispiel) und wählen Sie dann den Menüeintrag Format > Bedingte Formatierung. Klicken Sie im erscheinenden neuen Fenster auf das Pluszeichen (um eine neue Regel hinzuzufügen). Wenn das Fenster „Neue Formatierungsregel“ angezeigt wird, stellen Sie das Popup „Stil“ auf „Klassisch“, wodurch ein weiteres Fenster geöffnet wird (das sind drei Fenster, und Sie haben noch nicht einmal eine einzige Regel erstellt).

Excel bedingte Formatierung

Bedingte Formatierung in Excel.

Lassen Sie in diesem neuesten Fenster das Stil-Popup auf Klassisch eingestellt und stellen Sie dann das zweite Popup auf Nur Zellen formatieren, die enthalten. Setzen Sie die nächsten beiden Pop-ups auf Specific Text and Containing, und geben Sie dann |_+_| . ein im Textfeld. Stellen Sie das Format mit Popup-Fenster auf Benutzerdefiniertes Format ein, das sich öffnet vierte Fenster. Klicken Sie auf die Registerkarte Schriftart, stellen Sie das Popup-Fenster Farbe auf Rot ein und klicken Sie im Feld Schriftart auf den Eintrag Fett. Stellen Sie sicher, dass auf den Registerkarten Rahmen und Füllung nichts ausgefüllt ist, klicken Sie dann auf OK (um das vierte Fenster zu schließen) und klicken Sie erneut auf OK (um das dritte zu schließen).

Machen Sie nun dasselbe noch einmal, beginnend mit dem Pluszeichen-Klick. Aber dieses Mal setzen Sie den Textfeldeintrag auf |_+_|, setzen Sie die Schriftfarbe auf Grün und stellen Sie sicher, dass der Schriftstil normal und nicht fett ist. Wenn Sie zum Fenster 'Regeln verwalten' zurückkehren, sollten beide Regeln aufgelistet sein. Klicken Sie auf OK, um die Regeln (endlich!) anzuwenden.

Zahlen bedingte Ergebnisse

Die Ergebnisse der bedingten Formatierung in Numbers.

Zahlen: Wählen Sie den Zellbereich (G2:G8) aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Bedingte Hervorhebung auf der Registerkarte Zelle der Seitenleiste Format. Dadurch ändert sich die Seitenleiste; Klicken Sie auf die Schaltfläche Regel hinzufügen, um eine Popup-Liste mit Regeln anzuzeigen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Text. Klicken Sie auf den Eintrag Ist, stellen Sie das erste Popup-Fenster auf Text Ist ein und geben Sie |_+_| . ein In der Box. Klicken Sie im Menü unter dem Texteingabefeld auf das Dreieck und wählen Sie den letzten Eintrag, Benutzerdefinierter Stil.

Dadurch wird der Seitenleiste ein weiteres Bedienfeld hinzugefügt. Wählen Sie einen Rotton im Farbkreis aus und klicken Sie auf die Schaltfläche B für fetten Text. Klicken Sie abschließend auf Fertig.

Das formatiert die |_+_| Zellen. Aber was ist mit dem |_+_| Nachrichten, die derzeit nur schwarzer Text sind? Klicken Sie bei noch ausgewähltem G2:G8-Bereich in der Seitenleiste auf Hervorhebungsregeln anzeigen und dann erneut auf Regel hinzufügen. Wiederholen Sie die Schritte wie oben, ändern Sie jedoch das Textfeld in |_+_| und stellen Sie den benutzerdefinierten Stil auf nicht fetten grünen Text ein. Klicken Sie auf Fertig, und Sie sehen sowohl fetten roten als auch normalen grünen Text in der Zelle.

Blätter: Wählen Sie den Bereich G2:G8 aus, und wählen Sie dann den Menüeintrag Format > Bedingte Formatierung. Legen Sie im angezeigten Dialogfeld das erste Popup-Fenster auf Text enthält fest, und geben Sie dann |_+_| . ein im Textfeld. Aktivieren Sie das Textfeld, um den Text zu formatieren, und klicken Sie dann auf das nächste scheinbar leere Feld rechts, um die Farbauswahl anzuzeigen; Wählen Sie einen schönen Rotton. Sie können auch das Kontrollkästchen Hintergrund aktivieren und eine Hintergrundfarbe festlegen (helles Gelb wird Ihre Aufmerksamkeit erregen), da Sie in Google Tabellen das Aussehen der Schriftart nicht mit bedingter Formatierung ändern können.

Bedingte Formatierung von Blättern

Das Tool zur bedingten Formatierung von Google Tabellen.

Klicken Sie auf den Link Weitere Regel hinzufügen und wiederholen Sie die Schritte, geben Sie jedoch |_+_| . ein im Textfeld und verwenden Sie Grün als Textfarbe. Nachdem Sie die zweite Regel eingerichtet haben, klicken Sie auf Regeln speichern, um die Ergebnisse Ihrer Arbeit anzuzeigen.