Haupt Sonstiges Omni Group veröffentlicht Cocoa-Version von Oni für Mac OS X
Sonstiges

Omni Group veröffentlicht Cocoa-Version von Oni für Mac OS X

NachrichtenTablets 18. Dezember 2001 16:00 PST

Die Omni Group – das gleiche Team, das OmniWeb herstellt und das mit MacPlay zusammengearbeitet hat, um das OS-X-only-Spiel Giants: Citizen Kabuto zu produzieren – gab heute seine Veröffentlichung bekannt eine Mac OS X-kompatible Version von Oni , das Anfang dieses Jahres von Gathering of Developers veröffentlichte 3D-Kampf-Action-Spiel. Um die neue Version zu spielen, benötigen Sie lediglich eine Kopie der kommerziellen Version von Oni.

Oni ist das Third-Person-Actionspiel, das ursprünglich von Bungie Software entwickelt wurde. Durch die Kombination von Plattformspringen und -rennen mit Waffeneinsatz und ausgeklügelten Nahkämpfen zeichnete sich Oni aus, als es Anfang dieses Jahres endlich auf den Markt kam. Das Spiel zeigt Konoko, einen lilahaarigen Regierungsagenten, der geschickt wurde, um eine kriminelle Verschwörung zu durchbrechen. Sie findet jedoch mehr, als sie erwartet hatte, als sie Verschwörungen und Mysterien entdeckt, die sie direkt betreffen. Das Spiel verwendet einen Stil und eine Sensibilität, die stark von japanischen Animes beeinflusst sind. Oni war lange Zeit der Fokus der Besessenheit von Hardcore-Mac-Spielern, die das Spiel vor seiner Veröffentlichung jahrelang gesehen, gelesen und gehört hatten.

kannst du gelöschte textnachrichten auf dem iphone finden?

Als Oni zum ersten Mal veröffentlicht wurde, war eine karbonisierte Version für Early Adopters der öffentlichen Beta-Version von Mac OS X verfügbar. Die Bemühungen der Omni Group unterscheiden sich jedoch von der Box-Kopie, da es sich um eine vollständig Mac OS X-native Anwendung handelt, die mit Cocoa entwickelt wurde – der eigenen Entwicklungsumgebung von Mac OS X.

Die Omni Group machte deutlich, dass sie von Onis Veröffentlichung keinen finanziellen Gewinn erzielen kann – sie verlangt kein Geld für die neue Cocoa-Version von Oni und erhält keine Lizenzgebühren oder andere Zahlungen von Gathering of Developers. Warum also tun? Omni-Präsident Wil Shipley sagte, dass die Entscheidung getroffen wurde, weil es eines seiner Lieblingsspiele ist.

Ich habe es zweimal durchgespielt und will immer noch mehr. Wenn Sie Oni noch nicht gespielt haben, kann ich es nur wärmstens empfehlen, sagte Shipley.

Shipley bemerkte, dass der Cocoa-Build von Oni eine der ersten Portierungen war, die seine Firma von einem nicht auf Quake basierenden Spiel durchgeführt hat. Das Unternehmen hat zuvor an Projekten im Zusammenhang mit Mac OS X sowohl mit id Software als auch mit Drittunternehmen zusammengearbeitet, die Spiele basierend auf der Quake 3 Arena-Engine von id entwickelt haben.

Danke an [Gathering of Developers], dass wir an diesem unglaublich lustigen Projekt arbeiten durften, sagte Shipley.

Es gibt eine Einschränkung, der sich The Omni Group bewusst ist: Onis Tonaussetzer in den Intro- und Finalfilmen auf schnelleren Maschinen und Dual-Prozessor-Maschinen. Dies scheint bei allen BINK-Filmen unter Mac OS X ein Problem zu sein. (Wir haben RAD über das Problem informiert, aber sie glauben, dass es auf unsere Verwendung nativer Mach-O-Binärdateien zurückzuführen ist, die sie nicht unterstützen), sagte der Entwickler .