Haupt Sonstiges OpenOSX liefert GRASS GIS 5.0.0 . aus
Sonstiges

OpenOSX liefert GRASS GIS 5.0.0 . aus

NachrichtenTablets 16. Okt 2002 17:00 PDT

OpenOSX , ein Anbieter von Open-Source-Software, liefert die CD GRASS GIS 5.0.0 aus.

GRASS (Geographic Resources Analysis Support System) ist ein rasterbasiertes GIS, Vektor-GIS, Bildverarbeitungssystem, Grafikproduktionssystem, Datenmanagementsystem und Raummodellierungssystem der Baylor University. Version 5.0.0 ist die erste stabile Version von GRASS, die für Mac OS X verfügbar ist, und sie enthält jetzt eine native Mac OS X Aqua-Schnittstelle auf dem Carbon-Port der Tcl/Tk-Schnittstelle, so Jeshua Lacock, der Besitzer von OpenOSX. GRASS und alle erforderlichen und optionalen Bibliotheken wurden mit gcc 3.1 kompiliert, um eine Leistungssteigerung von mindestens 20 Prozent gegenüber früheren Builds zu erzielen, sagte er.

Die OpenOSX GRASS GIS 5.0.0-CD bietet Mac OS 10.2.x-Kompatibilität (einschließlich Dual-Prozessor-Unterstützung), zusätzliche Module sowie zahlreiche Fehlerbehebungen. Die CD installiert und konfiguriert GRASS GIS mit allen Programmen und Bibliotheken, die zum Ausführen der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) innerhalb der Aqua-Oberfläche von Mac OS X erforderlich sind. Das Installationsprogramm installiert außerdem eine vollständige Dokumentation – sowohl im PDF- als auch im HTML-Format –, Tutorials mit Beispieldaten und einen Spiegel der offiziellen GRASS-Website.

GRASS kann in Kombination mit der Geospatial Data Abstraction Library (GDAL) mehr als 40 GIS-Dateiformate importieren, darunter GeoTiff, Tiff, DXF, SDTS, DEM, Shape, ELAS, PNG, ARC, MIF, Tiger, Garmin und ASCII. Einige der Funktionen von GRASS umfassen: Orthokorrektur, Erstellung und Bearbeitung digitaler Höhenmodelle, Projektions- und Reprojektionsfunktionen, Unterstützung von Raster- und Vektordaten in mehr als 120 Projektionen, schattiertes Relief mit 16-Bit-Präzision, Geostatistik und räumliche Datenanalyse, statistische Analyse, 3D-Visualisierung und Simulationsmodellierungsfunktionen.

Lacock hat die GRASS 5.0.0-Binärdateien zum kostenlosen Download bereitgestellt. Die Dateien wurden hochgeladen und werden in Kürze verfügbar sein, sagte er. Die Binärdateien enthalten keine Unterstützung oder die erforderlichen oder optionalen Bibliotheken, die von der OpenOSX-CD installiert und konfiguriert werden. Sie können jedoch von der Baylor-Universität von GRASS oder ihrer Entwicklungszentrale heruntergeladen werden. Trentino Kulturinstitut .

Die OpenOSX GRASS-CD kostet 50 US-Dollar, und sechsmonatige CD-Abonnements sind für 120 US-Dollar erhältlich.