Haupt Sonstiges Benutzer der Opera Beta sollten den Cache häufig leeren
Sonstiges

Benutzer der Opera Beta sollten den Cache häufig leeren

NachrichtenTablets 1. August 2001 17:00 PDT

Wenn Sie Opera 5 für Mac Beta 2 (für Macs mit Mac OS 7.5.3 – 9.1) testen, beachten Sie, dass der Cache-Ordner nicht geleert wird. Dadurch wird Ihre Festplatte schnell mit Cache-Dateien gefüllt – und es kann mühsam sein, sie wieder zu leeren.

Eine Anmerkung zum Opera-Website empfiehlt, Ihren Cache regelmäßig zu leeren. Betatester von Opera 5 wie Robert Castendyk sagten jedoch, dass Sie dies endlich einmal am Tag tun sollten. Er sagte, dass er in drei Wochen fast 100.000 Cache-Dateien hatte.

Das Ergebnis ist, dass Ihr Mac zum Stillstand kommt und / oder einfriert, sagte Castendyk. Und dann müssen Sie stundenlang arbeiten, um Ihren Mac zum Laufen zu bringen und den Cache wieder zu leeren, fügte er hinzu.

Opera Software macht den so genannten schnellsten Browser der Welt im Vergleich zu seinen viel populäreren Gegenstücken – Netscape Navigator und Microsofts Internet Explorer. Die Leute von Opera Software sagen, dass ihr Webbrowser schnelles Rendern von Seiten, einfache Tastaturnavigation, sofortiges Umschalten von Bild- und Dokumenteinstellungen, Unterstützung mehrerer Fenster und einen geringen Platzbedarf bietet.