Haupt Sonstiges PalmOne aktualisiert das Treo-Smartphone
Sonstiges

PalmOne aktualisiert das Treo-Smartphone

NachrichtenTablets 24. Oktober 2004 17:00 PDT

PalmOne Inc.s Das lang erwartete Update des Treo 600 wird mit einem neuen Prozessor, einem schärferen Display und einem Flash-Speicher geliefert, während das Unternehmen sein Flaggschiffprodukt weiter verbessert. Das Unternehmen wird das Gerät mit dem Namen Treo 650 am Montag auf der Wireless IT and Entertainment-Konferenz der Cellular Telecommunications and Internet Association (CTIA) vorstellen.

Um nicht zu viele Funktionen an einem erfolgreichen Produkt zu ändern, hat sich PalmOne entschieden, das gleiche grundlegende Design bei der Einführung des Treo 650 beizubehalten, sagte Greg Shirai, Director of Product Marketing bei PalmOne.

Das Treo 600 war eines der ersten Smartphone-Produkte, das bei einem breiten Publikum Anklang fand. Smartphones stoßen als Ersatz für persönliche digitale Assistenten auf großes Interesse, eine Kategorie, die PalmOne mitentwickelt hat. Die Lieferungen von nicht verbundenen PDAs sind in den letzten zwei Jahren stetig zurückgegangen, da Mobiltelefone immer ausgefeilter wurden und in der Lage sind, die grundlegenden persönlichen Datenverwaltungsaufgaben zu bewältigen, die früher von PDAs ausgeführt wurden.

Die meisten dieser Mobiltelefone können jedoch nicht mit der Rechenleistung eines PDAs mithalten. Hier kommt das Smartphone ins Spiel, das leistungsstarke PDA-ähnliche Leistung mit Sprachfunktionen kombiniert.

Das Treo 650 ist leistungsstärker als sein Vorgänger, sagte Shirai. PalmOne tauschte den 144-MHz-OMAP-Prozessor von Texas Instruments Inc. gegen den 312-MHz-PXA270-Prozessor von Intel Corp. aus, was dazu beitragen sollte, die Leistung von Multimedia-Anwendungen auf dem Treo 650 zu verbessern, sagte er.

iphone wie man den ort ausschaltet

Die meisten Benutzer werden den Unterschied in der Rechenleistung wahrscheinlich nicht bemerken, da die Geschwindigkeit von Mobilfunknetzen der wahre Engpass für Treo-Benutzer ist, sagte Sam Bhavnani, Analyst bei Current Analysis Inc. in La Jolla, Kalifornien.

Andererseits werde die schärfere Darstellung einen sehr deutlichen Effekt haben, sagte Bhavnani. Das Display des Treo 650 hat eine Auflösung von 320 x 320 Pixel, was den sichtbaren Bereich des Displays vergrößert und Bilder und Dokumente viel klarer macht, sagte er.

Außerdem wurden beim Treo 650 mehrere Softwarefunktionen verbessert. Das Gerät kann jetzt drahtlos mit der E-Mail-Software Exchange von Microsoft Corp. synchronisiert werden, sodass Benutzer auf ihre auf Exchange-Servern gespeicherten Unternehmens-E-Mails zugreifen können. Benutzer können mit dem Versamail-Client auch auf POP3-(Post Office Protocol 3) oder IMAP-(Internet Message Access Protocol)-Mail zugreifen, sagte Shirai.

Wie rufe ich eine gelöschte SMS ab?

Die Exchange-Funktion soll Treo-Benutzern helfen, ihre Unternehmens-IT-Abteilungen davon zu überzeugen, sich hinter das Produkt zu setzen, sagte Bhavnani. Handhelds und Smartphones, die auf Microsofts Windows Mobile-Betriebssystem basieren, sind für Unternehmensbenutzer in der Regel schmackhafter, aber PalmOne kann mit Exchange-Unterstützung in diesen Markt vordringen, sagte er.

Das Treo 650 ist jetzt mit 32 MB Flash-Speicher ausgestattet, von denen 23 MB für den Benutzer zugänglich sind. Flash-Speicher kann Informationen ohne ständige elektrische Ladung speichern und ist sehr attraktiv für Benutzer, die jedes Mal nach einem Netzstecker suchen mussten, wenn ihren Geräten der Strom ausging, sagte Shirai.

Nachdem die Benutzer jahrelang darum gebeten hatten, Flash-Speicher in seine Produkte aufzunehmen, hat PalmOne diesen Speicher in zwei neue Produkte eingeführt, darunter den Tungsten T5 PDA, der Anfang dieses Monats vorgestellt wurde.

Preise für das Treo 650 waren nicht verfügbar, aber die Preise für diese Produkte werden normalerweise von den Mobilfunkanbietern bestimmt, die die Telefone tatsächlich verkaufen. Ohne neuen Serviceplan kostet das Treo 600 beispielsweise 479,99 US-Dollar für die GSM/GPRS-Version (Global System for Mobile Communications/General Packet Radio Services) und 599 US-Dollar für die CDMA-Version (Code Division Multiple Access). Diese Preise werden fallen, wenn das Treo 650 eingeführt wird, sagte Shirai.

Das Gerät wird im Laufe des Jahres in den USA sowohl von GSM/GPRS- als auch von CDMA-Trägern verfügbar sein und ab 2005 weltweit eingeführt werden, sagte Shirai.