Haupt Sonstiges Panasonic will im Oktober eine 24p-DV-Kamera ausliefern.
Sonstiges

Panasonic will im Oktober eine 24p-DV-Kamera ausliefern.

NachrichtenTablets 11. August 2002 17:00 PDT

Panasonic Broadcast & Television Systems Co. gab heute Preise und Verfügbarkeit für den kommenden AG-DVX100 bekannt, einen neuen Mini-DV-Camcorder mit der Fähigkeit, Bilder im 480i/60-NTSC-Standard sowie 480p/24 und 480p/30 im Kinostil aufzunehmen. Panasonic behauptet, die neue Kamera sei die weltweit erste und einzige 24p-DV-Kamera.

Mit der CineSwitch-Technologie von Panasonic kann der AG-DVX100 im 580i/60-Modus – NTSC-Standard – sowie 480p/30fps und 480p/24fps betrieben werden. Im 480p/24-Modus ist der AG-DVX100 darauf ausgelegt, kinoähnliche Bilder für eine Vielzahl von Anwendungen wie Dokumentationen, Musikvideos und unabhängige Filmemacher aufzunehmen. Laut Panasonic eignet es sich auch ideal als Lehrmittel für Film- und Schauspielschulen. Die Kamera bietet auch CineGamma, Funktionen, mit denen Sie Videos mit filmähnlichen Gamma-Kontrasteigenschaften erstellen können.

Der AG-DVX100 enthält neu entwickelte 1/3-Zoll-Progressive-Scan-410.000-Pixel-3-CCD-Imager, die eine horizontale Auflösung von mehr als 500 Zeilen liefern – das ist laut Panasonic eine Qualitätsverbesserung von 25 Prozent gegenüber analogen um Interlace-Artefakte wie horizontale Zacken und Motion-Edge-Tearing zu eliminieren. Die Kamera zeichnet sich außerdem durch geringes Smear und Flare, eine geringe Lichtleistung von 3 Lux (bei +18 dB) und eine hohe Empfindlichkeit von f11 bei 2000 Lux aus.

Die neue Kamera verfügt außerdem über ein Weitwinkel-Zoomobjektiv (4,5 mm bis 45 mm) mit einem Betrachtungswinkel von 56 Grad. Benutzer erhalten auch die Kontrolle über subtile Bildeinstellungen mit einer Vielzahl von manuellen Steuerelementen, einschließlich Servo/Manual Zoom (mit Stopps und Laufmarkierungen), Auto/Manual Focus (bei f1.6) mit 72 mm Filtergröße und Auto/Manual Blende. Es enthält einen großen, zentral angeordneten, schwenkbaren elektronischen Sucher, der für die Verwendung mit dem linken oder rechten Auge geeignet ist, sowie ein ausklappbares 270-Grad-3,5-Zoll-LCD-Panel.

Der AG-DVX100 bietet auch digitales 16-Bit/48-kHz-Audio über zweikanalige, integrierte XLR-Eingänge, eine 48-V-Phantomspeisung, manuelle Lautstärkeregelung und Line/Mic-Umschaltbarkeit. Natürlich verfügt der Mini-DV-Camcorder auch über einen IEEE 1394 (FireWire)-Datenanschluss zum Herunterladen oder Hochladen digitaler Videos auf mit FireWire ausgestattete Macs und PCs.

Die Kamera kann im herkömmlichen 4:3-Seitenverhältnis aufnehmen – gut für Vollbild-Videoarbeiten – oder im Letterbox-Modus mit einem Seitenverhältnis von 16:9, der von Filmemachern und digitalen Video-Enthusiasten bevorzugt wird. Es wiegt etwa 4,2 Pfund.

Suchen Sie nach der AG-DVX100, die im Oktober erscheinen wird. Die neue Kamera hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 3.795 US-Dollar.