Haupt Software Passbook steigt mit MLB-Unterstützung auf den Teller
Software

Passbook steigt mit MLB-Unterstützung auf den Teller

Nachrichten Associate Managing Editor, Tablets 20.09.2012 04:45 PDT

Direkt nach der Einführung von iOS 6 am Mittwoch wurde Major League Baseball zu einem der profiliertesten Unternehmen, das Passbook öffentlich bekannt machte, und stellte mobiles Ticketing über die digitalen Pässe und die Kartenverwaltungsfunktion von iOS 6 vor.

Passbook ist eine der Flaggschiff-Ergänzungen von Apples mobilem Betriebssystem im iOS 6-Update. Es war auch für Besitzer von iOS-Geräten ein Rätsel, da Apple vor iOS 6 am Mittwoch nur wenige Details zur genauen Funktionsweise der Funktion angeboten hatte.

Das änderte sich am Mittwochabend, als MLB Advanced Media, der interaktive Medienarm für Major League Baseball, ankündigte, dass vier Teams das Ticketing über Passbook unterstützen würden. Fans, die Spiele der San Francisco Giants, New York Mets, Boston Red Sox und Kansas City Royals besuchen, können elektronische Tickets auf ihrem iPhone und iPod touch speichern und damit für den Rest der Saison 2012 Heimspiele besuchen.

Ich hatte die Gelegenheit, Passbook am Mittwochabend in Aktion zu sehen, als MLB Advanced Media den Service bei einem Heimspiel der San Francisco Giants vorführte. Folgendes können Sie von dieser neuen Ergänzung zu iOS 6 erwarten – zumindest, wenn Sie und Ihr iPhone zu einem Ballspiel aufbrechen.

Jedes Passbook-Ticket hat einen einzigartigen Barcode.

Da Passbook eine so neue Funktion ist, ist dies das erste Ticket, das ich über die App verwendet habe, und ich fand die Verwendung von Passbook wirklich einfach und unkompliziert. Nachdem ich eine E-Mail-Bestätigung über meinen Ticketkauf erhalten hatte, öffnete ich die E-Mail in Mail auf meinem iPhone und tippte dann auf einen Link mit der Aufschrift Hier klicken Zu Passbook hinzufügen. Von dort aus wurde Passbook gestartet, um ein leuchtend orangefarbenes Ticket zu enthüllen. Tippen Sie auf die kleine Info-Schaltfläche in der unteren rechten Ecke, um das Ticket umzudrehen, das die Adresse und Telefonnummer des Veranstaltungsortes sowie die Geschäftsbedingungen des Tickets und einen Kippschalter anzeigt, um Ihr Ticket auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen. (Passbook kennt Ihren Standort, sodass Tickets, Karten und Coupons auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt werden können, wenn Sie am entsprechenden Ort ankommen.)

Auf der Rückseite des Tickets finden Sie weitere Veranstaltungsdetails.

Als ich im AT&T Park ankam, wurde mein Passbook-Ticket wie ein normales (Papier-)Ticket gescannt. Dann wurde mir eine kleine Papierquittung als Backup ausgestellt, falls mein iPhone keinen Saft mehr hatte, und um etwas einfacher als Kaufbeleg vorzulegen. Es wird empfohlen, die Quittung aufzubewahren, bis Sie das Baseballstadion verlassen.

Ihre Passbook-Ereignisse in der Nähe werden auf Ihrem Sperrbildschirm gespeichert.

Bei einer Medienveranstaltung am Mittwoch erklärte Chad Evans, Senior Vice President of Mobile Product Development bei MLB.com, dass Passbook-Tickets zuerst gescannt und zuerst zugestellt werden: Sobald ein Passbook-Barcode gescannt wurde, ist er kein gültiges Ticket mehr für jemand anderen benutzen. Denken Sie also zweimal darüber nach, bevor Sie einen Screenshot eines Passbook-Tickets teilen, um diese neue Funktion zu präsentieren. Auf der positiven Seite bedeutet dies, dass Sie ein Ticket an eine andere Person weitergeben können, wenn Sie das Spiel nicht mehr machen können – leiten Sie einfach die E-Mail-Bestätigung an jemanden weiter, der auch Passbook hat, und er oder sie kann das Ticket öffnen von dort.

Wenn Sie mehrere Tickets für ein Spiel kaufen, beispielsweise für Ihre Familie oder Freunde, die mitkommen, können Sie entweder alle Tickets in Ihrer Passbook-App speichern oder Ticketbestätigungen einzeln weiterleiten.

Warum Passbook in nur vier Stadien einführen? Seine Verfügbarkeit hat laut Adam Ritter, Senior Vice President Wireless bei MLB.com, mit der Scantechnologie zu tun. Jeder Mitarbeiter in jedem dieser vier Parks wurde im Umgang mit Passbook-Tickets geschult, und diese Parks verfügen über die richtige Technologie. MLB Advanced Media geht davon aus, Passbook in weitere Parks zu integrieren, wenn die Saison 2013 im nächsten Frühjahr beginnt.

wie man Geld für Apple Pay anfordert

Apple hat große Pläne für Passbook und wirbt für die Funktion als Möglichkeit, nicht nur elektronische Tickets für Sportveranstaltungen wie Baseballspiele zu speichern, sondern auch Bordkarten für Flüge, Coupons für Geschäfte und Kundenkarten für Unternehmen. Passbook funktioniert mit iPhone- und iPod touch-Modellen mit iOS 6.