Haupt Sonstiges PCCalc für iPhone und iPad
Sonstiges

PCCalc für iPhone und iPad

VonDan Frakes 13. Mai 2010 6:40 Uhr PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Als ich 2008 PCalc 1.0.2 überprüfte, war es mein liebster wissenschaftlicher iPhone-Rechner, der alle Funktionen bietet, die ich jemals brauchen würde, mit einer Benutzeroberfläche, die die ausgezeichnete Mac-Version tatsächlich übertraf. In den dazwischenliegenden anderthalb Jahren hat TLA Systems die iPhone-App dramatisch verbessert und mit Version 2.0 PCCalc enthält jetzt eine iPad-native Schnittstelle im selben Paket. Angesichts dieser Verbesserungen und der Tatsache, dass Apple auf mysteriöse Weise eine Taschenrechner-App vom iPad weggelassen hat, sind PCalc und sein kostenloser Bruder PCalc Lite attraktiver denn je.

Die aktuelle Version von PCalc enthält alle Vorteile der Zahlenverarbeitung der Version, die wir 2008 überprüft haben. Sie erhalten den gesamten Standardpreis für wissenschaftliche Taschenrechner, einschließlich Umkehrung, Nullstellen, Exponenten, trigonometrische Funktionen, verschachtelte Operationen usw RPN-Modus (Reverse Polish Notation) , und mehr. Es gibt ein virtuelles Band mit Zeitstempel, um Ihre Berechnungen erneut anzuzeigen (oder sogar per E-Mail zu versenden), sowie ein Register (im RPN-Modus als Stack bezeichnet), das den Speicherinhalt und die Dezimal-, Hex-, Oktal- und Binärbasis anzeigt Versionen der aktuellen Nummer.

Aber TLA Systems hat PCalc seit unserer ursprünglichen Überprüfung mehr als ein Dutzend Mal aktualisiert, und zusätzlich zu verschiedenen mathematischen und betrieblichen Optimierungen und Verbesserungen – von denen viele kleinere Beschwerden beheben, die ich mit Version 1.0.2 hatte – haben diese Updates eine beeindruckende Menge an zusätzliche Funktionalität. Sie können jetzt beispielsweise aus neun visuellen Themen und einer Reihe verschiedener Tastenlayouts wählen – drei vertikal und drei horizontal auf dem iPad und sieben vertikal und acht horizontal auf dem iPhone. (Der größere Bildschirm des iPad bietet Platz für mehr Tasten, sodass weniger Tastenlayouts mit unterschiedlichen Untergruppen möglicher Tasten erforderlich sind.) Sie können auch einen von sechs (auf dem iPhone) oder fünf (auf dem iPad) Schriftstilen für das LCD auswählen. und einem von sechs Tastenklickgeräuschen.

Dank iPhone OS 3 können Sie jetzt Ergebnisse aus dem Display kopieren und Zahlen zur Verwendung in Berechnungen in das Display einfügen. Sie können auch mehrere Aktionen rückgängig machen und wiederherstellen: Auf einem iPad erhalten Sie dedizierte Schaltflächen zum Rückgängigmachen und Wiederherstellen, und auf allen Geräten können Sie schütteln, um sie rückgängig zu machen oder einfach mit dem Finger über den Bildschirm streichen – nach rechts zum Rückgängigmachen oder nach links zum Wiederholen (obwohl diese Gesten kommen mir rückwärts vor).

Sie können jetzt auch die Anzahl der Zeilen in der Anzeige von PCalc ändern – mehr Zeilen sind besonders im RPN-Modus nützlich. Sie können bis zu vier Zeilen haben und die Bildschirmtasten verkleinern oder vergrößern sich, um der gewählten Anzeigegröße zu entsprechen. Während Sie solche Anpassungen vornehmen können, indem Sie in die Einstellungsbildschirme der App eintauchen, ist es am einfachsten, zu streichen: auf dem Display nach unten, um eine Linie hinzuzufügen, oder nach oben, um eine Linie zu entfernen. Brillant.

PCalc bietet weiterhin bequemen Zugriff auf häufig verwendete wissenschaftliche und mathematische Konstanten (einschließlich natürlich die ultimative Antwort ) sowie eine Umrechnungsfunktion, mit der Sie die aktuelle Zahl mit zahlreichen Funktionen schnell umrechnen können, in Kategorien von Winkel über Kraftstoffeffizienz bis hin zu Gewicht. Seit unserer ursprünglichen Überprüfung hat TLA Systems viele neue Umrechnungen innerhalb bestehender Kategorien sowie neue Währungs- und Kochkategorien hinzugefügt. Insgesamt gibt es fast doppelt so viele Konvertierungen wie zuvor, und die Menüs Konvertierungen und Konstanten zeigen jetzt bequem die zuletzt verwendeten Optionen oben an.

Convert It: PCalc bietet mehr als 150 Konvertierungsfunktionen, die auf dem iPad über ein Pop-Over leicht zugänglich sind.

Für iPad-Besitzer ist die willkommenste Änderung in Version 2.0 wahrscheinlich die Unterstützung des größeren Bildschirms des iPads. Neben der Möglichkeit, mehr Tasten anzuzeigen (einschließlich der oben erwähnten dedizierten Rückgängig- und Wiederholen-Tasten), ermöglicht der größere Bildschirm des iPads, dass die Tasten erheblich größer sind. PCalc auf dem iPad nutzt auch die neuen Pop-Over-Oberflächenelemente von iPhone OS, sodass Sie auf Einstellungen, Konstanten und Konvertierungen zugreifen können, ohne zu einem anderen Bildschirm wechseln zu müssen. Das Gesamtergebnis: bessere Layouts und eine einfacher zu bedienende Oberfläche als auf dem iPhone. Was auf den einzigen Nachteil der iPad-Oberfläche von PCalc hinweist: Sie lässt PCalc auf dem iPhone klein erscheinen und – mit einigen der Tastenlayouts wie Engineering und Programmierung – etwas überladen.

Natürlich braucht nicht jeder all diese Funktionen, noch möchte jeder 10 US-Dollar für einen iPhone/iPad-Rechner ausgeben. TLA Systems bietet also auch PCCalc Lite , eine kostenlose Version, die sowohl die iPhone- als auch die iPad-optimierte Benutzeroberfläche enthält, Ihnen jedoch nur einen Teil der Funktionen, Konstanten und Konvertierungen der Vollversion bietet. Für viele Leute wird PCalc Lite mehr als ausreichend sein, und es ist ein Kinderspiel, wenn Sie sich nur wünschen, dass Apple dem iPad einen einfachen Rechner beigefügt hat.

Aber hier ist die Wendung: Wenn du nur willst etwas der zusätzlichen Funktionen der Vollversion können Sie à la carte bei . erwerben innerhalb PCCalc Lite. Sie können beispielsweise das 1-Dollar-Themenpaket erwerben, das Ihnen die zusätzlichen Themen, Ziffernstile und Klickgeräusche der Vollversion bietet. Andere Optionen, die entweder für 1 USD oder 3 USD erhältlich sind, umfassen das Conversion Pack (zusätzliche Konvertierungen und Konstanten), das Engineer Pack (zusätzliche Layouts und das Papierband), das Programmer Pack (zusätzliche Layouts und Unterstützung für Hex, Oktal und Binär), das Multiple Line Pack (mehrere Speicher und Anzeigezeilen) und das Power User Pack (eine Reihe von Einstellungen zur Feinabstimmung der Funktionsweise von PCalc). Kaufen alle die Pakete und Sie erhalten die Vollversion von PCalc und – sagen Sie es TLA Systems nicht – Sie zahlen nur $ 9,94 .

(Apropos Geheimnisse: Wenn Sie neugierig sind, wie viel freien RAM Sie auf Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch haben, rufen Sie die Hilfeanzeige von PCalc auf, tippen Sie auf Über PCalc und dann auf das PCalc-Logo; die Menge an freiem RAM wird eingefügt in das Display des Taschenrechners ein. Ordentlich.)

Das Beeindruckendste an PCalc ist vielleicht, dass es TLA Systems gelungen ist, so viel Funktionalität in das Programm zu packen, ohne es unhandlich zu machen; Vielmehr macht es wirklich Spaß, es zu verwenden – zumindest für diesen Taschenrechner-Freak – insbesondere auf dem iPad. Und die Vollversion von PCalc enthält einen Rabattcode für 9 $ Rabatt auf den Preis der Mac-Version von PCalc; Wenn Sie daran denken, die Mac-Version zu kaufen, erhalten Sie im Wesentlichen die iPhone/iPad-Version für wenig Geld. Nach meinen Berechnungen ist das ein Schnäppchen.

[ Senior-Redakteur Dan Frakes bespricht kostengünstige Mac-Software für den Mac Gems-Blog. ]