Haupt Sonstiges PGP Desktop-Sicherheit 7.0.3
Sonstiges

PGP Desktop-Sicherheit 7.0.3

NachrichtenTablets 31. Januar 2001 16:00 PST

Mit der zunehmenden Verwendung von tragbaren Geräten, Wechselmedien und ständig aktiven Netzwerkverbindungen legen immer mehr von uns Wert auf Sicherheit. PGP Desktop Security 7.0.3 ist eine umfassende Sammlung von Anwendungen, Plug-Ins und Dienstprogrammen, mit denen Sie Ihre Daten für sich behalten können. Die Suite sichert Dateien, ganze Volumes sowie E-Mail und bietet außerdem Firewall-Schutz und die Möglichkeit, virtuelle private Netzwerke (VPNs) einzurichten.

Nicht mehr nur für E-Mail

PGP (was für ziemlich gute Privatsphäre steht) begann als einzelnes, frei verfügbares E-Mail-Verschlüsselungstool, und während PGP Desktop Security dies über Plug-Ins erreicht, die mit den wichtigsten E-Mail-Anwendungen funktionieren, ist es gewachsen und jetzt enthält Tools, die weit mehr können, als E-Mail-Nachrichten zu verschlüsseln.

So fügen Sie einen Gastbenutzer auf dem Mac hinzu

Kommandozentrale: Obwohl die Suite eine Reihe verschiedener Anwendungen enthält, können Sie Einstellungen von einem Ort aus vornehmen.

Ein Tool, PGPdisk, ermöglicht es Ihnen, verschlüsselte Volumes zu erstellen, die Sie wie eine Festplatte auf Ihrem Desktop einhängen können, außer dass ohne das richtige Passwort niemand anders auf die darin enthaltenen Daten zugreifen kann.

lustige dinge auf einem macbook air

Das Abfangen des Netzwerkverkehrs während der Übertragung ist ein weiteres Problem, das PGP Desktop Security lösen möchte. Ein weiteres Tool von Desktop Security, PGPnet, enthält den einzigen heute verfügbaren Mac OS-basierten IPsec-Client (kurz für IP Secure), wodurch er mit vielen VPN-Servern kompatibel ist, die dieses Protokoll verwenden. Mit IPsec verschlüsselt PGPnet alle Pakete während der Übertragung zwischen Ihrem Mac und einem kompatiblen VPN-Server. Benutzer von PGP Desktop Security können PGPnet jedoch sogar verwenden, um ohne Server Ad-hoc-Peer-to-Peer-VPNs zwischen zwei Computern zu erstellen.

Wenn Sie eine Always-on-Verbindung wie DSL verwenden, ist es wichtig, eine Firewall einzurichten, die Versuche von Schurken blockiert, sich unbefugten Zugriff auf Ihren Computer zu verschaffen. PGPnet enthält eine Firewall mit mehreren voreingestellten Konfigurationen für diejenigen, die – verständlicherweise – nicht die Einzelheiten der Firewall-Konfiguration lernen möchten. Leider blockieren selbst die Konfigurationen mit mittlerer Sicherheit gängige Netzwerkdienste wie Timbuktu, und ihre Wiederherstellung erfordert mehr Versuch und Irrtum als nötig. Es gibt auch keine Möglichkeit, benutzerdefinierte Firewall-Konfigurationen zu speichern, was den Experimentierprozess erheblich abscheulicher macht, als er sein müsste.

Die Suite enthält auch PGPscreen, einen passwortgeschützten Bildschirmschoner, und PGPmenu, ein sehr praktisches Dienstprogramm, das den Wert des Sets erhöht. Es erstellt ein systemweites Menü für den einfachen Zugriff auf die Verschlüsselungsfunktionen von PGP in Anwendungen wie Outlook, Entourage, AOL, BBEdit oder sogar SimpleText.