Haupt Sonstiges Ping-Pong-Schlacht für iPad
Sonstiges

Ping-Pong-Schlacht für iPad

VonMeghann Myers 25.07.2010 02:38 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Stellen Sie sich Folgendes vor: mobiles, virtuelles Tischtennis, mit iPhones als Paddel und einem iPad als Tisch. Das ist das Versprechen von Ping-Pong-Schlacht, aber leider haben die entwickler von LIMETTE scheinen mehr abgebissen zu haben, als sie kauen können.



Schön in pink. Das Spiel sieht toll aus, aber unser Rezensent fand das Gameplay alles andere als flüssig.

Um Ping Pong Battle spielen zu können, müssen Sie zuerst die iPad-App herunterladen. Es scheint ein wenig seltsam, dass die Zwei-Spieler-Option zuerst im Menü steht, aber es wird klar, wenn Sie darauf klicken. Sie haben die Wahl, mit oder ohne Paddel zu spielen; ohne Paddel bedeutet, dass die Spieler auf den Tischtennisball tippen, um aufzuschlagen und zurückzukehren.





Wie verschiebe ich Apps auf meinem iPhone?

Aber wenn Sie mit Paddles spielen möchten – und das gilt sowohl für die Ein- als auch für die Zwei-Spieler-Option – können Sie Ping Pong Paddle herunterladen, eine Begleit-App für ein iPhone oder iPod Touch. Dann werden die Dinge unnötig, quälend kompliziert.

Starten Sie zuerst die iPad-App und wählen Sie dann einen Spielmodus und einen Tisch aus einigen Optionen aus (ich mag den rosa mit Kronen). Starten Sie nun die iPhone/iPod touch-App. Sobald beide Apps auf beiden Geräten laufen, finden sie sich hoffentlich über Bluetooth – Betonung hoffentlich. Wenn Sie erfolgreich sind, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche, um ein Spiel zu starten.



Es ist unbedingt erforderlich, dass der Ton auf beiden Geräten aufgedreht ist. Da der Ball beim Schlagen auf dem iPad nicht sichtbar ist, muss man auf die Intensität der Lautstärke achten, um zu wissen, wann es Zeit zum Schlagen ist, also wann der Soundeffekt am lautesten ist.

Es geht auch darum, Ihr iPhone richtig zu halten und zu streichen, um Kontakt mit dem unsichtbaren Ball herzustellen und die richtige Kraft darauf auszuüben. Unnötig zu erwähnen, dass dies ziemlich gewöhnungsbedürftig ist.

Wie verschiebe ich eine App auf meinen Startbildschirm?

Theoretisch sollte die gesamte im Spiel enthaltene Tutorial-Unterstützung sehr hilfreich sein, aber es ist immer noch ein Kampf, Ihre Technik zu perfektionieren. Sowohl die iPad- als auch die iPhone-App haben Links zu YouTube-Video-Tutorials, was ein netter Gedanke ist, aber es sind so ziemlich nur Videos der Entwickler, die das Spiel spielen, wobei alles täuschend reibungslos zusammenläuft.

Ironischerweise empfiehlt Ping Pong Battle, dass Sie Wi-Fi deaktivieren und Ihre Geräte über Bluetooth verbinden. Wenn die Verbindung fehlschlägt, müssen Sie das WLAN natürlich wieder einschalten, um auf die Online-Video-Tutorials zuzugreifen.

LIME hat eine ganze Reihe von Video-Tutorials und Demonstrationen auf ihrem YouTube-Konto, was mich zu der Annahme verleitet, dass all das vielleicht notwendig ist, um die wenig intuitive Ping-Pong-Battle auszugleichen. Glücklicherweise enthält das neueste Update von Ping Pong Paddle (das ist die iPhone- und iPod touch-App für diejenigen, die sich verirren), schriftliche Anweisungen.

Ping Pong Battle ist enttäuschend für die einfache Tatsache, dass es sich um eine schöne und kreative App handelt, die so benutzerfreundlich wie möglich ist. Es kostet absolut vernünftige 5 US-Dollar, aber Sie benötigen zwei iPhones oder iPod touch, um das volle Erlebnis zu erhalten, und selbst dann ist es arbeitsintensiv, das Ganze in Gang zu bringen.

So entfernen Sie ein Verzeichnis im Terminal

Aber wenn Sie die Zeit und Geduld haben, Ping Pong Battle zu meistern, haben Sie mehr Kraft.

[ Meghann Myers trägt regelmäßig zu TabletS bei. ]