Haupt Sonstiges Pixma mini320 Kompaktdrucker
Sonstiges

Pixma mini320 Kompaktdrucker

BewertungenTablets 22. November 2007 16:00 PST

Der Canon Pixma mini320 ist ein kompakter Fotodrucker mit einem speziellen Scrollrad, das das Drucken von Fotos zu einem einfachen und reibungslosen Erlebnis macht. Ausgestattet mit einem Tragegriff und einem hellen LCD-Bildschirm ähnelt die mini320 optisch ihrem Vorgänger, dem Canon Pixma mini260 ( ). Leider ist die mini320 keine große Verbesserung gegenüber ihrem Vorgänger. Fehlt noch die Option, in Schwarzweiß zu drucken. Und während die Druckqualität des mini320 sehr zufriedenstellend ist, erscheinen immer noch leichte Kratzer auf den Drucken, vermutlich von der Druckerwalze – ein Problem, das ich auch beim mini260 gefunden habe. So wie es ist, ist das mini320 ein beeindruckendes Gerät, aber die fehlende Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell ist enttäuschend.

So entfernen Sie die Apple-ID von Macbook Pro

Der mini320 hat ein attraktives weiß-silbernes Gehäuse, das an den iPod erinnert. Das Auswählen und Bearbeiten von Fotos ist mit dem Scrollrad des mini320 ganz einfach. Nachdem Sie Ihre Bearbeitungen angewendet haben, bietet Ihnen der Drucker jedoch nicht die Möglichkeit, Ihr bearbeitetes Bild vor dem Drucken in der Vorschau anzuzeigen. Das Fehlen eines Vorschaumodus bedeutet, dass Sie wahrscheinlich viel Tinte verwenden werden, damit Ihr Foto genau richtig aussieht. Das ist irritierend.

Sie können den mini320 an Ihren Mac anschließen, aber das würde den Zweck des Kaufs eines kompakten Fotodruckers etwas zunichte machen. Ich empfehle, Fotos direkt von Ihrer Speicherkarte zu drucken. Der mini320 unterstützt eine Vielzahl von Speicherkarten, darunter Secure Digital-Karten, MultiMediaCard, CompactFlash, Microdrive, Memory Stick und andere. Wenn Ihre Fotokarte nicht unterstützt wird, müssen Sie Ihre Kamera entweder direkt über USB mit dem Drucker verbinden oder einen Kartenadapter kaufen.

Für 30 US-Dollar bietet Canon ein Kombipaket mit 100 Blatt Fotopapier Glossy und einer Tintenpatrone an, wodurch die Kosten pro Druck 30 Cent betragen. Letztes Jahr bot Canon das gleiche Kombipaket für den mini260 an, jedoch für 28 US-Dollar, was bedeutet, dass die Kosten pro Druck um 2 Cent gestiegen sind. Dies mag wie eine unbedeutende Steigerung erscheinen, aber mit 30 Cent pro Druck ist der mini320 der teuerste aller kompakten Fotodrucker, die ich getestet habe.

Der mini320 ist in der Lage, Fotos mit einer Größe von 5 x 7 Zoll zu drucken. Sie werden mit dem mini320 wahrscheinlich am häufigsten Standardfotos von 4 x 6 Zoll drucken, aber das Drucken auf größeren Formaten kann sich beim Drucken von landschaftlich reizvolleren Fotos als nützlich erweisen.

Die Druckqualität des mini320 ist beeindruckend: Farben erscheinen akkurat mit hervorragenden Schattendetails. Aber bei hellem Licht konnte ich auf Fotos, die mit dem mini320 gedruckt wurden, sehr schwache Kratzer sehen. Diese Kratzer sind vernachlässigbar, aber ich bin überrascht, dass Canon dieses Problem nicht behoben hat, da es beim mini260 gefunden wurde.

Was die Geschwindigkeit angeht, lieferte der mini320 durchschnittliche Ergebnisse. Der Drucker brauchte 1 Minute und 17 Sekunden, um ein einzelnes 4 x 6 Zoll großes Foto zu drucken. Zum Vergleich: Unser Top-Produkt in der Kategorie der kompakten Fotodrucker, der Epson PictureMate Zoom, benötigte für dieselbe Aufgabe 42 Sekunden.

Jury-Tests

Farbfotoqualität Sehr gut
Schwarzweiß-Fotoqualität N / A

Skala = Überlegen, Sehr Gut, Gut, Mittelmäßig, Schlecht

Zeitprüfungen

4-mal-6-Zoll-Foto 1:17
Fünf 4 x 6 Zoll große Fotos 6:56

Skala = Minuten: Sekunden

Wie wir getestet haben: Wir haben alle Testdateien von einer in den Drucker eingelegten SanDisk CompactFlash-Karte gedruckt. Wir haben die Zeit aufgezeichnet, die zum Drucken eines Fotos von 10 x 6 Zoll benötigt wurde, und die Zeit, die zum Drucken von fünf Fotos von 10 x 6 Zoll benötigt wurde. Ein Expertengremium untersuchte Muster der Ausgabe des Druckers, um seine Druckqualität im Vergleich zur Ausgabe früherer kompakter Fotodrucker, die wir getestet haben, als Überragend, Sehr Gut, Gut, Mittelmäßig oder Schlecht zu bewerten.— TabletS Lab-Test von Brian Chen

bester dongle für macbook air m1

Spezifikationen

Anzahl Tinten Drei Tinten, eine Patrone
Kosten pro 4 x 6-Zoll-Druck 30 Cent (Hochglanz-Kombipaket kostet 30 US-Dollar und ergibt 100 Drucke)
Speicherkarten Secure Digital Card, SDHC, MultiMediaCard, CompactFlash, Microdrive, Memory Stick und Memory Stick Pro
Anschlüsse USB, PictBridge
Druckerauflösung 9.600 x 2.400 dpi
Besondere Merkmale Scrollrad; handhaben

Kaufberatung für Template Studio

Obwohl die Ausdrucke des mini320 attraktiv sind und die Scrollrad-Schnittstelle Spaß macht, ist der Drucker angesichts seiner erhöhten Kosten pro Ausdruck keine sehr kluge Investition. Im Vergleich zum PictureMate Zoom, der überlegene Fotos mit höheren Geschwindigkeiten zu einem günstigeren Preis pro Druck druckt, hat der mini320 fast keine Chance.

[ Brian Chen ist Tablets Assistentin des Redakteurs. ]

Canon Pixma mini320