Haupt Sonstiges Die Playlist: Meine Liebe/Hass-Beziehung zu iTunes
Sonstiges

Die Playlist: Meine Liebe/Hass-Beziehung zu iTunes

BewertungenTablets 18. Dez. 2003 17:00 PST

Ich habe viel Zeit damit verbracht, Online-Musikdienste zu überprüfen für PC Welt dieses Jahr. Bis vor einigen Monaten wurde die meiste Zeit damit verbracht, darauf zu warten, dass Apple seine iTunes Music Store in die Windows-Welt. Das ist nur eine leichte Übertreibung der Rolle, die ITunes in diesem Jahr bei der Definition der digitalen Musik gespielt hat.

Für diese erste Ausgabe meiner monatlichen Musikkolumne dachte ich, ich würde mir diesen Mediaplayer/Musikladen-Giganten genauer ansehen. In den zwei Monaten, seit ITunes auf Windows erschienen ist, repräsentiert es für mich alles rund um digitale Musik – sein berauschendes Potenzial sowie die wahnsinnige Unbeholfenheit dieser frühen Phase seiner Entwicklung.

Hör dir das mal an

Nur um hier die Bühne zu schaffen, sollte ich Ihnen sagen, dass ich ein Windows-Typ bin und ich denke nicht, dass ich mich dafür entschuldigen muss. Ich betrachte Apple-Produkte mit einem offenen Geist, aber oft läuft meine Meinung auf so etwas hinaus: Süß! Hören Sie jetzt einfach auf zu versuchen, mich in ein reines Apple-Universum abzuschotten, oder halbieren Sie das Kostendelta zwischen Ihren Produkten und dem Rest der Welt, und wir sind im Geschäft. All das ist nur eine langatmige Art, Ihnen zu sagen, wie beeindruckt ich bin, dass ITunes langsam aber sicher mein Standard-Musikplayer geworden ist.

Das sieht großartig aus. Das kann nicht genug betont werden, denn es ist keine triviale Überlegung in einer Welt, in der Musicmatch bei dieser langweiligen Blau-auf-Blau-Haut bleibt. iTunes ist schnell und reaktionsschnell. Es hat viele raffinierte kleine Funktionen wie den hörbaren schnellen Vor- und Rücklauf. Wissen Sie, wie Ihr CD-Player zu Hause den Song beschleunigt, während Sie durch einen Titel vorspulen? Die meisten Mediaplayer-Apps tun dies nicht; iTunes tut es.

Wenn Sie ein oder zwei Songs optimieren möchten, werden Sie sich freuen: ITunes bietet Ihnen ein erstaunliches Maß an Kontrolle. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Track und wählen Sie Informationen bekommen , und wählen Sie dann die Registerkarte Optionen. Dort können Sie die Lautstärke ändern, Equalizer-Einstellungen anwenden oder lange Einführungen oder Schlussfolgerungen pro Titel überspringen. Sauber.

Das sind alles tolle Sachen; und es ist nichts Neues für Mac ITunes-Benutzer. Die kleinen Details, die Apple richtig macht, lassen Sie sich fragen, was andere Unternehmen denken. Ich meine, wie können Musicmatch und Napster es vermasseln, wenn man Bands alphabetisch sortiert, die mit beginnen das ? Ich sollte mich nicht daran erinnern müssen, ob es The Pixies oder nur Pixies sind, um meine Musik zu finden. Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder mit zwei Wochen Programmiererfahrung dieses Problem in etwa einer Stunde beheben kann. ITunes macht es von Anfang an richtig.

Saure Noten

Natürlich macht diese Liebe zum Detail Apples Fehler (und es gibt einige bedeutende) noch eklatanter. Apple patcht beispielsweise keine ITunes; es veröffentlicht ganz neue Versionen. Jedes Mal, wenn die Programmierer Lust haben, ihre Software zu optimieren, kann ich eine weitere 20-MB-Datei herunterladen. Das ist einfach albern. Außerdem halte ich es für unverzeihlich, dass Sie Songs nicht in Alben und Alben in Künstler zusammenfassen können, obwohl der dreispaltige Musikbibliotheksbrowser bei mir zu wachsen begonnen hat.

Abgesehen davon liebe ich den ITunes Media Player und möchte, dass der dazugehörige Musikladen für mich funktioniert. Aber immer mehr stelle ich fest, dass der ITunes Music Store so glatt ist, dass er noch einen langen Weg vor sich hat.

Mein erster Hinweis darauf, dass es Probleme geben würde, kam, als ich versuchte, ITunes Music Store-Titel von meinem Arbeits-PC auf meinen Heimcomputer zu übertragen. Ich dachte mir, dass ich die Tracks einfach zu Hause erneut herunterladen könnte, da ich das gleiche Konto verwendet habe und die Website über meinen Kauf verfügt. Nö. Obwohl Sie ITunes Music Store-Titel auf bis zu drei Computern speichern können, können Sie sie nur einmal herunterladen.

Und als unser Bewohner Mac-Skeptiker herausgefunden, kannst du kein verwenden iPod Lieder zu übertragen, entweder. Hier sind also Ihre Optionen zum Übertragen eines heruntergeladenen Titels von einem Computer auf einen anderen:

  • Verbinden Sie beide Computer mit demselben Netzwerk, aktivieren Sie die Dateifreigabe und übertragen Sie die Datei.
  • Brennen Sie den Titel entweder als AAC-Datei oder als Teil einer Musik-CD auf eine CD.
  • Legen Sie die Datei auf eine Art Nicht-IPod-Speichergerät ab.
  • Senden Sie die Datei per E-Mail an sich selbst.

Sobald Sie das getan haben, können Sie den Song auf dem neuen PC aktivieren und normal abspielen.

Apple hat weitere Vorschläge um Songs auf einen neuen PC zu übertragen.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, für einen Titel zweimal zu bezahlen, können Sie erneut bezahlen, um einen bereits gekauften Titel auf einen anderen PC herunterzuladen. Perverserweise erwartet Sie eine Überraschung, wenn Sie versuchen, den Song abzuspielen: ITunes ignoriert die Tatsache, dass Sie den Song gerade noch einmal gekauft haben, und fragt Sie, ob Sie ihn auf diesem Computer autorisieren möchten. Nachdem Sie den neuen Computer autorisiert haben, können Sie den Track abspielen. Wenn Sie einen Song erneut kaufen, können Sie ihn auch nicht auf drei zusätzliche Computer herunterladen – Sie haben jetzt zwei Ihrer drei Slots verwendet. Dies ist übrigens ein Bereich, in dem Napster es richtig macht. Es ist einer der wenigen Musikgeschäfte, in dem Sie gekaufte Titel mit einem anderen PC synchronisieren können, indem Sie sie erneut herunterladen.

Wie stellen Sie gelöschte Nachrichten wieder her?

Angesichts dessen und der Tatsache, dass ITunes Music Store-Titel nicht auf meinem tragbaren Player ohne iPod abgespielt werden können, weiß ich, dass ich nach meinen kostenpflichtigen Musik-Downloads woanders suchen sollte.

Eine Lektion gelernt – sozusagen

Trotzdem habe ich aus der ITunes-Erfahrung mindestens eines gelernt: Sofortige Befriedigung ist ein starker Anziehungspunkt. Sicher, es ist ziemlich einfach, Napster oder Musicmatch jedes Mal zu starten, wenn ich einen Titel kaufen möchte, aber ITunes ist direkt in meinem Mediaplayer vorhanden.

Ich kann mir nicht helfen. Ich weiß, dass ich jedes Mal verbrannt werde, wenn ich einen Track von ITunes kaufe. Ich weiß, dass ich jeden Track brennen und erneut rippen muss, um ihn auf meinen zu bekommen Nomaden-Zen . Ich weiß (weil ich es schon getan habe), dass ich mir am Ende einfach die CDs jedes Albums kaufen werde, das mir wirklich gefällt, damit ich es in voller Qualität auf meiner Stereoanlage abspielen kann. Und doch, wie das schreckliche Lied von Christina Aguilera, das ich heute Morgen gehört habe, scheint der ITunes Music Store in meinem Kopf festzustecken. Ich schaue mir ein oder zwei neue Tracks an, die mir gefallen würden, denke, es kostet nur 99 Cent und kaufe es.

Schnelle Treffer

EMusic-Änderungsdienst: Ein Moment der Stille für EMusic, einen bahnbrechenden kostenpflichtigen Download-Service, der unbegrenzte Downloads von hochwertigen MP3s ohne digitale Rechteverwaltung von einer vielseitigen Sammlung von Indie-Bands und Künstlern anbot. 8. November markiert das Ende des unbegrenzten Download-Angebots der Website. So hätten digitale Musikgeschäfte sein sollen.

MTV-Musikladen: Wenn Sie digitaler Musik folgen, haben Sie wahrscheinlich schon davon gehört. So wie die ITunes für Windows-Rezension ging in Druck, MTV angekündigt seine Pläne, irgendwann im nächsten Jahr in das Online-Musikgeschäft einzusteigen. Gerüchten zufolge wird das Unternehmen im dritten Quartal, kurz vor dem Start des MTV Music Store 2, seinen ursprünglichen Store auf Reality-Programme umstellen.

Coca-Cola auch: Auch für nächstes Jahr ein digitaler Musikladen von Coca Cola . Nein, ich weiß auch nicht, was ich davon halten soll.

In starker Rotation

Heißer neuer Künstler: Kathleen Edwards ist meine Wahl für den neuen Künstler des Jahres. Kanadische Leser können bezahlen, um ihr atemberaubendes Cover von AC/DCs Money Talks auf . herunterzuladen Puretracks . Der Rest von uns muss eine Kopie von Live aus dem Bowery Ballroom in einem lokalen Indie-Plattenladen oder online bestellen unter TowerRecords.com .

Schauen Sie sich das an: Auch in meinem Kopf ist stecken geblieben Aimee Manns Nightmare Girl, ein Track aus der kürzlich erschienenen Sonderausgabe von ihr Im Weltraum verloren Album. Überraschenderweise ist es noch nicht von einem Download-Dienst verfügbar.

Eric Dahl ist der Typ im Bus mit den riesigen Kopfhörern. Um zu kommentieren oder eine Frage zu stellen, schick ihm eine E-Mail .