Haupt Software Private Bilder für das iPhone
Software

Private Bilder für das iPhone

DurchTim Mercer 18. September 2009 02:26 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Private Bilder von David Ernst ist eine nette kleine App, um Ihre sensiblen Fotos unter Verschluss zu halten. Während das Sperren Ihres iPhone mit einem Passwort unerwünschte Blicke davon abhält, auf alles auf Ihrem Telefon zuzugreifen, ist dies keine große Lösung, wenn Sie Ihr mobiles Gerät einem Freund übergeben. Glücklicherweise bietet Private Pics eine weitere Sicherheitsmaßnahme.



Weggesperrt: Sie können Fotos aufbewahren, die andere Personen nicht sehen sollen, indem Sie sie in Private Pics speichern, wodurch Sie auch Notizen hinzufügen und die Bilder in benutzerdefinierten Ordnern organisieren können.

Private Pics ist wie ein passwortgeschützter Tresor für Ihre Fotos. Um Bilder zu Private Pics hinzuzufügen, können Sie diese entweder aus Ihrer Fotobibliothek importieren oder, wenn Sie ein iPhone besitzen, mit der integrierten Kamera neue aufnehmen. Denken Sie daran, dass beim Importieren eines Bilds aus der Fotobibliothek das Original erhalten bleibt. Sie müssen es manuell aus der Fotorolle löschen, um es vor neugierigen Blicken zu schützen. Sobald sich die Bilder in Private Pics befinden, können Sie ihnen Notizen hinzufügen und sie alle mit benutzerdefinierten Ordnern organisieren.





Sie können Ihre Fotos in der App sowohl im Quer- oder Hochformat als auch als Diashow anzeigen. Bilder werden in voller Größe mit Unterstützung für Zoomen mit den bekannten Pinch-Gesten angezeigt.

Als zusätzliche Sicherheitsebene können Sie sogar ein Lockvogel-Passwort einrichten, das Sie zu einem zweiten Satz von Fotos führt.



Neben den $2 Private Pics bietet der Entwickler auch eine kostenlose Lite-Version an, die Sie auf einen Ordner mit bis zu 10 Bildern beschränkt. Es ist eine gute Wahl, wenn Sie nur wenige Fotos schützen müssen, aber wenn Ihre Datenschutzanforderungen anspruchsvoller sind, empfehle ich ein Upgrade auf die Vollversion.

Private Pics ist mit jedem iPhone oder iPod touch kompatibel, auf dem das iPhone 2.2.1 Software-Update ausgeführt wird.

[ Tim Mercer ist ein Technologie-Enthusiast, Grafikdesigner und Blogger, dessen Blog, digital-artist-toolbox.com , bietet dem digitalen Künstler und Grafikdesigner kostenlose Ressourcen. ]