Haupt Sonstiges Vielversprechende Aussichten: Tunatic
Sonstiges

Vielversprechende Aussichten: Tunatic

DurchDan Frakes 21. Dezember 2005 16:00 PST

Haben Sie schon einmal Radio gehört und sich gefragt, welches Lied gerade gespielt wird? Sie warten, bis der Song zu Ende ist, in der Hoffnung, dass der DJ Sie mit dem Titel beehrt, bevor Sie mit dem nächsten Track beginnen – manchmal haben Sie Glück, manchmal hören Sie danach aufmerksam mehrere Songs und erhalten immer noch keine Antwort. (Was eine andere Frage aufwirft: Warum reden DJs ununterbrochen, wenn man lieber Musik hört, aber wenn man wollen Sagen sie etwas, verstummen sie?) Einige Radiosender bieten jetzt Abspielinfos auf ihren Websites an, aber nicht alle.

E-Mail von Pop in Imap ändern

Angesichts der Tatsache, dass dies so häufig vorkommt, war ich fasziniert, als ich auf eine Software stieß, deren einziger Zweck es ist, Ihnen mitzuteilen, welcher Song gerade im Radio gespielt wird. Aber wenn ich lese, dass die Software behauptet, diese Leistung tatsächlich zu erbringen Hören zu Ihrem Radio und als ich den Track erkannte, war meine erste Reaktion: Ja, richtig.

Und doch ist Wildbits kostenlos Tunatic v1.0b macht genau das: Nachdem Sie Tunatic gestartet haben, halten Sie das Mikrofon Ihres Macs in die Nähe des Lautsprechers Ihres Radios, klicken auf die Suchschaltfläche und warten, bis Tunatic das Lied identifiziert hat.

Wenn Tunatic den Song herausfinden kann – bei Erfolg dauert dies zwischen 5 und 15 Sekunden – werden Songtitel und Interpret angezeigt. (Sie sehen auch einen Pfeil, der denen im iTunes Music Store sehr ähnlich sieht. Wenn Sie auf diesen Pfeil klicken, gelangen Sie zur Wildbits-Website, auf der Sie eine Reihe von Links zum Kauf von Produkten rund um den Song finden: Sie können den Track von iTunes herunterladen, einen Klingelton für Ihr Telefon kaufen, das Album von Amazon.com kaufen, Songtexte oder Noten finden usw. Ich vermute, Wildbits bezahlt so für die Entwicklung der kostenlosen Anwendung.)

Apple Store Preise für iPhone 7

Wie kommt diese Magie zustande? Weitere Informationen zur Funktionsweise von Tunatic finden Sie unter Tunatic Q&A-Seite , aber das Wesentliche ist, dass Tunatic die Musik, die es hört, mit einer Online-Datenbank mit von Benutzern eingereichten Audio-Fingerabdrücken vergleicht, genauso wie iTunes eine Online-Datenbank mit von Benutzern eingereichten CD-Informationen durchsucht, um Titelinformationen zu erhalten, wenn Sie eine CD einlegen. Zu wissen, dass Tunatic im Grunde eine Suchmaschine ist, nimmt das Mysterium irgendwie, aber es ist immer noch verdammt cool, wenn Sie mich fragen.

(Track-Informationen werden von Benutzern wie Ihnen mit einem Dienstprogramm namens . an den Tunatic-Server gesendet Tunalyzer . Diese App scannt Ihren Musikordner, analysiert alle Tracks, die noch nicht an den Server gesendet wurden, und erstellt Songprofile dafür. Auf diese Weise geben Sie der Tunatic-Community etwas zurück.)

Wie gut ist Tunatic also darin, Lieder zu erkennen? Es findet nicht alles, aber ich war überrascht, wie gut es während meiner Tests abgeschnitten hat. Ich habe meinen Vertrauensmann herausgezogen iPAL Radio und fing an, das FM-Wählrad zu durchsuchen, und stoppte, wenn ich Musik fand. Dann ließ ich Tunatic versuchen, jedes Lied herauszufinden. In etwa 20 Minuten Sendersuchlauf identifizierte Tunatic erfolgreich ein breites Musikspektrum:

  • Wissen sie, dass es Weihnachten ist von Band Aid?
  • Wilde Nacht von Van Morrison
  • Dezember von Collective Soul
  • Komm ein bisschen näher von Dierks Bentley
  • Ich will nicht sein von Gavin Degraw
  • Lass es bei mir von Alexander Zonjic
  • Genau hier, genau jetzt von Jesus Jones
  • Spinnennetze von No Doubt
  • Bust A Move von Young M.C.
  • Urlaub am Grünen Tag
  • Du und ich von Lifehouse
  • Das Mädchen meiner besten Freundin bei den Autos
  • Better Life von Keith Urban
  • Letztes Weihnachten von Wham
  • Leben auf der Überholspur von The Eagles
  • Shake von Ying Yang Zwillinge
  • Verwendet, um dich zu lieben von John Legend
  • Ich möchte von den Ramotes sediert werden
  • Lass mich langsam runter von den Rolling Stones
  • Wahrheitspolitik von Depeche Mode
  • Feel Good, Inc. von Gorillaz
  • Die ganze Nacht lang von Lionel Richie
  • Nenn mich die Brise von Lynyrd Skynryd
  • Groove liegt im Herzen von Deee-Lite

(Ich habe die obige Musik nicht ausgewählt – nichts für ungut, Alexander Zonjic- und Babs-Fans – das waren wirklich Songs, die beim zufälligen Durchblättern der Sender angetroffen wurden.)

Ich war auch erstaunt, dass Tunatic alle bis auf einen Track – insgesamt über 70 – in einer 80s Mix-Playlist, die über einen Satz iPod-Lautsprecher abgespielt wurde, erfolgreich identifiziert hat. Einige der Tracks in dieser Playlist waren eigentlich ziemlich obskur.

handyhüllen für iphone se 2020

Zugegeben, da Trackinformationen nur so gut sind wie die MP3/AAC-Tags, die von den Benutzern gepflegt werden, die die Informationen übermitteln, sind Trackinformationen nicht immer ganz genau. Zum Beispiel hieß der oben erwähnte Ramotes-Track in der Tunatic-Datenbank tatsächlich Sedated, Joan Jetts I Love Rock ’n Roll hatte den Künstler als 80er-Hits aufgeführt und Deee-Lite wurde als Delite falsch geschrieben. Aber die Informationen sind normalerweise gut genug, um Ihnen zu helfen, den Song bei iTunes oder Amazon zu finden.

Auf der anderen Seite konnte Tunatic diese Tracks nicht herausfinden:

  • Rudolph das rotnasige Rentier von Jack Johnson
  • Weihnachtsliste für Erwachsene von Barbara Streisand
  • Eine obskure Spur von Erde, Wind und Feuer
  • Beliebige Lieder auf einem der lokalen spanischsprachigen Sender

In solchen Fällen erhalten Sie eine Nachricht, dass Sie kein Glück haben.

(Tunatic kann Ihnen auch sagen, ob Ihr Mikrofon nicht richtig funktioniert oder die Verstärkung zu niedrig eingestellt ist.)

So blockieren Sie Betrug wahrscheinlich auf dem iPhone

Im Allgemeinen habe ich festgestellt, dass Tunatic Probleme mit den neuesten Songs hat – die noch nicht in die Datenbank aufgenommen wurden – sowie mit obskuren Tracks (einschließlich alternativer Versionen einiger populärer Songs) und Genres wie Klassik, Jazz und Tracks in anderen Sprachen als Englisch. (Hier gibt es keine inhärente englische Voreingenommenheit; es ist nur so, dass Tunatic-Benutzer hauptsächlich englischsprachige Tracks an die Datenbank gesendet haben. Wenn Sie die Anzahl der nicht-englischen Tracks in der Datenbank erhöhen möchten, schnappen Sie sich eine Kopie von Tunalyzer und leihen Sie ein Hand.) Und, sorry, Sie können kein Lied summen, das Sie früher am Tag gehört haben; Tunatic muss sich das eigentliche Lied anhören, um es zu erkennen. Trotzdem war ich beeindruckt, wie gut die Anwendung das tat, was sie behauptete. Wenn ich das nächste Mal während der Arbeit ein unbekanntes Lied höre, das mir gefällt, habe ich ein Werkzeug, mit dem ich dieses Lied benennen kann.

Tunatic ist mit Mac OS X 10.2 oder höher kompatibel und erfordert eine Internetverbindung.