Haupt Sonstiges Reason 2.0 „virtuelles Studio-Rack“ wird jetzt für OS X ausgeliefert
Sonstiges

Reason 2.0 „virtuelles Studio-Rack“ wird jetzt für OS X ausgeliefert

NachrichtenTablets 17. Juni 2002 17:00 PDT

Entwickler von Musiksoftware Propellerhead-Software hat festgestellt, dass es jetzt Reason 2.0, die neueste Hauptversion seiner Virtual Studio Rack-Software für Mac OS und Windows, ausliefert. Reason 2.0 bietet unzählige Verbesserungen, einschließlich der Unterstützung von Mac OS X.

Reason wurde für professionelle Musiker, DJs und Toningenieure entwickelt und bietet ein vollständig eigenständiges Synthesizer-Studiosystem auf Ihrem Computer. Die Software enthält einen analogen Sequenzer, einen Sampler, eine Drum-Machine, einen Graintable-Synthesizer, einen Loop-Player, einen polyphonen Synthesizer im analogen Stil und mehr. Alle von ihnen werden in einer Rack-ähnlichen Oberfläche bereitgestellt, die Ihnen Echtzeitzugriff auf Drehregler, Drehregler und eine Vielzahl anderer Einstellungen bietet, um den gewünschten Klang zu erzielen.

Zu den spezifischen Verbesserungen in Reason 2.0 neben der Mac OS X-Unterstützung gehören der NN-XT Advanced Synthesizer, der für anspruchsvolle Programmierung entwickelt wurde; ein abnehmbarer Sequenzer, der jetzt überall auf dem Bildschirm platziert werden kann; der einzigartige Malström Graintable Synthesizer; und die Orkester Sound Library.

Die Systemanforderungen für Reason 2.0 erfordern jeden PowerPC 604/166MHz oder schneller, einschließlich G3- und G4-Systeme, Mac OS 9.0 oder höher (einschließlich Mac OS X 10.1 oder höher), CD-ROM-Laufwerk, 800×600 Auflösung mit 256-Farben-Unterstützung , MIDI-Interface und MIDI-Keyboard.

Mac OS 9, Mac OS X und die Windows-Versionen von Reason 2.0 werden alle auf derselben CD geliefert. Die Vollversion kostet 399 US-Dollar. Das Upgrade von Reason 1.0 kostet 89 US-Dollar. Herunterladbare Demos von Reason 2 stehen auf der Propellerheads-Website zur Verfügung. Für Mac OS 9 und Mac OS X gibt es separate Downloads.