Haupt Sonstiges Redfin balanciert Standortbewusstsein und Datenschutz mit der iBeacon-Bereitstellung
Sonstiges

Redfin balanciert Standortbewusstsein und Datenschutz mit der iBeacon-Bereitstellung

Ein Unternehmen, das Dienstleistungen für den Verkauf durch Eigentümer und Makler anbietet, erweitert seine iPad-App um eine App-Anbindung.DurchGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 27. März 2016 20.56 Uhr PDT

Ein Kollege twitterte mir neulich: Warum sollte die Redfin-App auf seinem iPhone einen Dialog mit der Aufschrift Standortgenauigkeit anzeigen: Das Einschalten von Bluetooth verbessert die Standortgenauigkeit? Redfin ist sowohl ein Immobilienmakler als auch ein Ermöglicher von Immobilienverkäufen durch einen Eigentümer, aber ich hatte diese Nachricht noch nie zuvor gesehen. Ich war ratlos. Kollegen meines Freundes fanden jedoch heraus, dass es Redfins Verwendung von iBeacon war, Apples Technologie für Bluetooth-basierte lokale Informationsmarker.

Apple verwendet Bluetooth als eine von mehreren Markern Nachortung. GPS kann primäre, wenn ein sauberes Signal erfasst werden kann, aber Mobilfunk-, Wi-Fi und Bluetooth können mehr Granularität liefern. Jeder Standort der Zelle Turms ist fest und hat in der Regel einen bekannten, hochgenaue Koordinatensatz zur Verfügung. Wi-Fi-Signale erhalten durch all unsere gemeinsame Nutzung von iOS-Geräten gesammelt Schnappschüsse von Wi-Fi-Netzwerknamen und die relativen Signalstärke um uns herum. Wi-Fi-Netzwerke im Allgemeinen bleiben über Zeiträume festgelegt. (Haben Sie jemals Ihre Apple-Basisstation in einer anderen Zeitzone bewegt, einrichten und Ihr iPhone acquire die falsche lokale Zeit gesehen? Aus diesem Grund.)

Bluetooth ist jedoch ein anderer Anwendungsfall, da Bluetooth fast immer mit einem Gerät roamt. iBeacons können einen festen Standort bereitstellen, z. B. in einem Einzelhandelsgeschäft, der anhand von geografischen Koordinaten abgebildet wird und dazu beitragen, genaue Standortinformationen in Innenräumen bereitzustellen. Redfin verwendet diesen Aspekt nicht, aber seine App bewirkt, dass iOS mit dieser Nachricht angezeigt wird, wenn Bluetooth deaktiviert wurde, da es Näherungsfunktionen verwendet.

Apple hat iBeacon darauf beschränkt, nur mit installierten Apps zu arbeiten – es gibt keine allgemeine Möglichkeit, einen Popup-Gutschein auszulösen. Das könnte seinen Einsatz eingeschränkt haben. Ich habe noch nie eine App verwendet, die durch eine ausgelöst wurde, obwohl sie für Bordkarten und händlerbezogene Passbook-Karten nützlich sein könnte. (In der Starbucks-App wird bei einem als Favorit markierten Standort eine Benachrichtigung angezeigt, die auf Geofencing und nicht auf Bluetooth oder Wi-Fi basiert.)

Wie Redfin iBeacons verwendet

Rotflossen begann im Dezember aufgrund der Initiative einer seiner Softwareentwickler, Audrei Drummond, mit dem Testen von iBeacons. wer hat darüber gebloggt wie das Unternehmen die Technologie einsetzte und einige der praktischen Grenzen, an die es stieß. Mit meinem Datenschutzhut auf, sprach ich mit Redfin über die Entscheidungen, die sie beim Aufbau dieser Funktion getroffen hatten und wie sie die über die Benutzer ihrer Apps gesammelten Informationen verwalten.

Bridget Frey, Chief Technology Officer von Redfin, sagt über seinen Kunden: Sie wollen nicht jedes einzelne Haus sehen. Sie wollen das Zuhause sehen, das sie interessiert. Vielleicht sogar das Haus, in dem sie stehen. Anstatt benutzerdefinierte Hardware zu erstellen, entschied sich Redfin dafür, die von Agenten und Hausbesitzern verwendeten iPads in temporäre iBeacons zu verwandeln.

Dies hat zwei vorteilhafte Aspekte. Erstens sind die iBeacons nicht die ganze Zeit aktiviert, was die Möglichkeit von Passanten mit böswilliger Absicht einschränkt, zu versuchen, eingebettete Firmware zu hacken, was sonst in dichten Gebieten nützlich sein könnte, in denen viele Redfin-Eigenschaften aufgeführt sind. Redfin-App-Nutzer, Wohnungssuchende, wären sehr schöne Ziele.

Zweitens, da der iBeacon aus der Custom-Selling-App entsteht und nicht in separater Hardware, werden Updates für Sicherheitslücken oder andere Schwachstellen gleichzeitig an alle Benutzer weitergegeben.

Drummond sagt, sie habe die Verwendung von Geofencing in Betracht gezogen – auf geografischen Koordinaten basierende Standortwarnungen, aber Apple erlaubt Apps nur, bis zu 20 davon gleichzeitig zu überwachen, obwohl die Geofences ein- und ausgewechselt werden können. Bei der Nutzungsdichte von Redfin wird dies zu einem Managementproblem. Stattdessen verwendet Redfin Beacon-Regionen, die eine App in der Nähe warnen, wenn die richtigen Parameter mit einer installierten App übereinstimmen.

Die App ermöglicht es dem Benutzer, die Hausliste, in der er sich befindet, über eine Benachrichtigung oder bei geöffneter App aufzurufen, aber Frey sagt, dass Redfin keine Informationen über die Interaktion eines Hausbesuchers über Bluetooth speichert. Das Unternehmen misst viele Parameter rund um die Menschen, die seine App verwenden, wollte jedoch den Standort und andere Informationen nicht miteinander verknüpfen. Wir hatten das Gefühl, dass es hier nicht darum geht, die Anzahl der Klicks zu messen, sondern darum, ob wir einige unserer Kunden begeistern können, sagt sie und lässt einige Analysen auf dem Tisch.

Redfin hat ein motiviertes Publikum für diese Verwendung: Potenzielle Hauskäufer haben die App installiert und verwenden sie möglicherweise für benutzerdefinierte Benachrichtigungen über Häuser, die auf den Markt kommen. Frey sagt, dass Geschwindigkeit aufgrund der hohen Nachfrage in einigen Märkten nach Häusern ein großes Thema ist. Dies führt dazu, dass Benutzer bequemer sind, mehr persönliche Informationen mit Redfin zu teilen, die ihnen helfen, schneller in ein Spiel zu springen.

soll ich mir eine Apple Watch kaufen?

Ich wette, Redfin führt möglicherweise die weltweit größte Einzelfirma-Implementierung von iBeacon durch – es ist schwer, andere Geschichten über die Testversuche hinaus zu finden, einige davon sind ein oder zwei Jahre alt. Durch die Verwendung von iPads als iBeacons anstelle von benutzerdefinierter Hardware vermeidet das Unternehmen die Falle, separate Geräte zu warten und zu aktualisieren.

Es scheint ziemlich positiv zu sein, dass Redfin die Datenschutzaspekte berücksichtigt und definitiv entschieden hat, welche Arten von Daten im Zusammenhang mit iBeacon verworfen werden sollen, und eine Bereitstellung, die eine Reihe damit verbundener Risiken minimiert.

Es gibt jedoch eine Art von Apple-Technologie, die sie nicht implementieren möchten: Sie können ein Haus nicht mit einem Fingerabdruck und Apple Pay schließen. Zumindest jetzt noch nicht.