Haupt Software Review: Bare-Bones-Software Yojimbo 3.0.1
Software

Review: Bare-Bones-Software Yojimbo 3.0.1

BewertungenTablets 26. Januar 2011 04:01 PST

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Seit unserer letzten vollständigen Überprüfung von Yojimbo, dann in Version 2.0, hat die digitale Junk-Schublade von Bare Bones Software ständig neue Funktionen hinzugefügt. Yojimbo ist ein Tool zum Speichern und Organisieren von Text, PDFs, Bildern, Passwörtern, Seriennummern und ähnlichen Informationsfetzen, die im Dateimeer auf der Festplatte leicht verloren gehen. Informationen können der Yojimbo-Bibliothek manuell hinzugefügt werden, indem Dateien oder Text in ein Drop-Dock gezogen, in ein Schnelleingabefeld eingegeben oder eingefügt werden und jetzt auch durch Scannen. Elemente können mit Schlüsselwörtern versehen und in Ordnern oder Tag-Sammlungen gruppiert werden, die automatisch alle Bibliothekselemente enthalten, die die von Ihnen angegebenen Tags enthalten. MobileMe-Abonnenten mit mehreren Computern können eine Kopie von Yojimbo auf jedem Computer platzieren und die Bibliotheken synchron halten.

Yojimbo 2.1 fügte Unterstützung für die Textsystemfunktionen von Snow Leopard hinzu, die Benutzern den Zugriff auf systemweite Texterweiterungen und Datendetektoren ermöglicht. Wählen Sie beispielsweise ein Datum in Yojimbo aus und klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste darauf, und das Kontextmenü enthält Optionen zum Anzeigen des ausgewählten Datums in iCal oder zum Erstellen eines neuen iCal-Ereignisses an diesem Datum. Version 2.1 fügte auch Text-to-Speech und ein Transformations-Untermenü zum Ändern der Groß-/Kleinschreibung hinzu, wobei letzteres beim Bearbeiten von Quellmaterial mit Feststelltaste hilfreich ist.

Yojimbos neue Unterstützung für TWAIN-kompatible Scanner vereinfacht die Digitalisierung und Organisation Ihrer analogen Assets.

Apple Watch Se vs Apple Watch 6

Im Juni letzten Jahres wurden Yojimbo 2.2 und das Sidekick-Feature veröffentlicht. Um Yojimbo-Daten vom Mac zu befreien, erstellt Sidekick eine Website der Elemente in Ihrer Yojimbo-Bibliothek. Die resultierende Site kann auf den Webserver Ihrer Wahl für den Zugriff von den meisten internetfähigen Geräten hochgeladen werden. Ich habe Sidekick mit iOS-, Android- und Mac OS-Webbrowsern getestet und festgestellt, dass es in allen außer Firefox 3.6 gut funktioniert. Der vielleicht größte Nachteil von Sidekick besteht darin, dass Sie sich nicht darum bemühen, Ihre Daten so zu organisieren, wie sie in Yojimbo erscheinen. Sammlungen und Tag-Sammlungen werden nicht berücksichtigt. Bibliothekselemente werden einfach alphabetisch auf der Indexseite von Sidekick aufgelistet. Ein JavaScript-Suchdienstprogramm filtert die Liste während der Eingabe, durchsucht jedoch nur Titel, nicht Inhalte oder Tags. Für Benutzer mit einer sehr großen Bibliothek kann diese Indexseite lang und langsam geladen werden. Wenn Sie nicht alles sehen müssen, kann Sidekick so konfiguriert werden, dass nur die Elemente mit den von Ihnen angegebenen Tags exportiert werden. Und die Site ist schreibgeschützt; eine Erstellung oder Bearbeitung der Daten ist nicht vorgesehen. Ungeachtet der Nachteile bieten Ihnen Sidekick und jeder Webhost nahezu universellen Zugriff auf Ihre Yojimbo-Bibliothek, wenn Sie sich nicht an Ihrem Mac befinden.

Was uns zu Yojimbo 3.0.1 bringt, der derzeit ausgelieferten Version. Yojimbo kann jetzt direkt von jedem TWAIN-kompatiblen USB-Gerät scannen, das an Ihren Mac angeschlossen ist. Beim Erstellen eines neuen Bildelements in der Yojimbo-Bibliothek prüft das Programm, ob ein Scanner vorhanden ist, und zeigt, falls es einen findet, eine Scan-Schaltfläche an. Die Funktion funktionierte bei meinem (nennen wir es Vintage) Epson Perfection 1250 Flachbettscanner einwandfrei. Mein viel neuerer und schnellerer Fujitsu ScanSnap wird nicht unterstützt, aber das ist nicht das Versagen von Yojimbo; Fujitsu hat sich entschieden, den TWAIN-Standard zu ignorieren.

So praktisch das direkte Scannen auch ist, es gibt buchstäblich keine Bedienelemente. Klicken Sie auf Scannen und Sie erhalten ein neues Bibliothekselement des gesamten Scannerbetts. Ich erwarte keine umfangreichen Auflösungs- und Farbkontrollen, aber ein einfaches Zuschneidewerkzeug und eine Graustufenoption wären willkommen.

So teilen Sie den Apple-Kalender auf dem iPhone

Yojimbo 3 ist auch erforderlich, wenn Sie das neue Begleitprodukt von Bare Bones, Yojimbo für iPad, verwenden möchten. Yojimbo 3 kann mit einem einzelnen iPad gekoppelt werden. Wie Sidekick ist Yojimbo für iPad schreibgeschützt. Im Gegensatz zu Sidekick bleibt die Struktur Ihrer Bibliothek erhalten und die Daten werden aktuell gehalten, solange sich der Mac und das iPad im selben Netzwerk befinden – keine iTunes-Synchronisierung erforderlich.

Kaufberatung für Template Studio

Yojimbo bleibt einer der besten Datenorganisatoren für den Mac. Bare Bones hat es für angebracht gehalten, den Besitzern von Yojimbo 2.x Version 3 kostenlos anzubieten. Wenn Sie noch keinen Ort zum Speichern Ihres digitalen Kleinkrams haben und keine Zwei-Wege-Synchronisierung mit einem Mobilgerät benötigen, ist Yojimbo eine sehr gute Option.