Haupt Andere Bewertung: Ci95m Wireless-Maus mit Nano-Empfänger
Andere

Bewertung: Ci95m Wireless-Maus mit Nano-Empfänger

BewertungenTablets Aug 20, 2008 12:00 am PDT

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Schlankes Design
  • Schaltet sich automatisch aus
  • Sehr kleiner Empfänger

Nachteile

  • Funktioniert nicht auf glänzenden Oberflächen
  • Nicht softwareprogrammierbar

Unser Urteil

Die Kensington Ci95m Wireless-Maus mit Nano-Empfänger wird dem von ihr behaupteten Nano-Standard definitiv gerecht. Mit einer Höhe von weniger als einem Zoll liegt die Maus angenehm in der Hand und die gummierten seitlichen und hinteren Griffe geben ihr ein sicheres Gefühl. Der USB-Empfänger ist so klein, dass er beim Einstecken fast zu einem Teil des Computers wird. So können Sie den Empfänger auf Reisen einfach in einem Laptop-Anschluss (oder in einem beliebigen USB-Anschluss eines Desktop-Computers) belassen, ohne sich um Beschädigungen sorgen zu müssen.

Leistungsstarke Magnete verbinden die Ober- und Unterseite des Ci95m, lassen sich aber leicht auseinanderhebeln. Kensington hat außerdem einen vierten Magneten im Inneren der Maus angebracht, damit Benutzer ihren Empfänger sicher aufbewahren können. Als zusätzlichen Vorteil ermöglicht das abnehmbare Oberteil einen schnellen Batteriewechsel.

Benutzer müssen sich keine Sorgen machen, dass die AA-Batterien ihrer Maus versehentlich entladen werden, da das Ci95m über eine Lasche verfügt, die über den Laser gleitet und die Maus ausschaltet. Die Maus schaltet sich auch aus, wenn Ihr Computer in den Energiesparmodus wechselt. Kensington verspricht sechs Monate Akkulaufzeit.

Kensington Ci95m Kabellose Maus

Das Ci95m zeigt wenig Innovation, wenn es um seine drei Tasten geht, die nur den Standard-Links- und Rechtsklick und das Scrollrad verwenden. Wenn Sie auf das Scrollrad klicken, werden die Exposé-Funktionen angezeigt, was nett, aber nicht beeindruckend ist. Die Maus funktioniert direkt nach dem Auspacken – es werden keine Treiber benötigt, und das ist auch gut so. Aber ohne Treiber gibt es keine Möglichkeit, die Maus für andere, individuellere Funktionen zu programmieren. Das Ci95m ist nur in einem recht gefälligen zweifarbigen Grau-Schwarz-Design erhältlich.

Mein einziger wirklicher Kritikpunkt an Ci95m ist, dass der Laser manchmal von bestimmten Oberflächen ausgetrickst werden kann. Einige glänzende Oberflächen können zum Beispiel dazu führen, dass die Maus stecken bleibt, was ziemlich nervig sein kann. Ein so einfaches Mittel wie ein Mauspad wird dieses Problem jedoch in der Regel lösen.

Kaufberatung für Template Studio

Die kabellose Ci95m-Maus von Kensington mit Nano-Empfänger ist für Reisende gemacht, und obwohl sie sich nicht speziell als ergonomische Maus bewirbt, fand ich ihre schlanke Form sehr angenehm zu bedienen und liegt angenehm in der Hand. Es ist großartig, wenn Sie eine Maus suchen, die leicht und einfach zu transportieren ist. Wenn Sie sich nach innovativen Schaltflächen sehnen, die verschiedene Funktionen auf Ihrem Computer ermöglichen, sollten Sie sich woanders umsehen. Aber als alltägliche Reisemaus ist die preisgünstige Ci95m eine gute Investition.

[James Wickboldt ist ein Tablets Redaktionspraktikant.]