Haupt Software Review: CompareMe für iPhone
Software

Review: CompareMe für iPhone

VonKate Dohe 19. Februar 2009 23:37 PST

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Wie viele Leute in diesen Tagen stelle ich fest, dass ich einen Dollar weiter dehne als zuvor. Allerdings ist es fast unmöglich, in meinem Kopf spontane Preisvergleiche anzustellen – festzustellen, ob eine 24-Unzen-Schachtel Müsli für 3,24 $ ein besseres Angebot ist als eine 18-Unzen-Schachtel für 2,86 $ –, ist fast unmöglich. Zum Glück für die mathematisch Herausgeforderten unter uns, die $2 CompareMe kann die Berechnung für uns übernehmen.



CompareMe

Codedifferents CompareMe ist kinderleicht zu bedienen. Geben Sie die zu messenden Mengen und ihren Preis ein und tippen Sie auf die große Schaltfläche Vergleichen. Rabatte können mit ein paar zusätzlichen Fingertipps angewendet werden, sodass die Berücksichtigung der Verkaufspreise ein Kinderspiel ist. CompareMe enthält viele Maßeinheiten, so dass die Ermittlung der Einsparungen zwischen beispielsweise Unzen und Gallonen sicherlich schneller ist, als sie im Kopf zu berechnen.





Grafisch vermeidet CompareMe visuellen Schnickschnack für den Nutzen. Die gesamte Anwendung ist auf Geschwindigkeit ausgelegt – die Tasten sind groß, der Text ist gut lesbar und die farbcodierten Ergebnisse sind sofort verständlich. Das Hinzufügen von Preisen und Mengen erfolgt über einen Nummernblock und ist damit extrem schnell. Ich wünsche mir nur, dass die App eine Liste mit Lieblingsmaßen enthält: Ich muss zum Beispiel selten Hektar vergleichen, aber Vergleiche von Unzen, Pfund und Yards kommen viel häufiger vor.

Es spricht einiges für Wow-Anwendungen, die mit Spezialeffekten glänzen, aber keine Funktionalität aufweisen. Für meinen Teil sind Anwendungen, die leise eine Aufgabe gut erledigen, echte Must-Have-Anwendungen. CompareMe ist einer der letzteren.



CompareMe ist mit jedem iPhone oder iPod touch kompatibel, auf dem das iPhone 2.x Software-Update ausgeführt wird.

[ Kate Dohe ist Doktorandin in Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der University of Hawaii in Honolulu; sie arbeitet mit dem Labor für interaktive Lerntechnologien als Designerin und Site-Administratorin. ]