Haupt Apfel Review: iPod Kratzer-Entferner
Apfel

Review: iPod Kratzer-Entferner

Bewertungen Tablets 4. August 2005 17:00 PDT

Wenn Sie einen iPod in Originalgröße haben, haben Sie wahrscheinlich einen iPod in Originalgröße mit Kratzern – zumindest auf der spiegelähnlichen Rückseite, aber möglicherweise sogar auf der glänzend weißen Vorderseite. Auch wenn Sie Ihren iPod in einem der unzähligen Fälle auf dem Markt haben Sie wahrscheinlich einen Teil Ihres Players abgenutzt. (Wir haben einen zerkratzt, indem wir einfach die Schachtel ausgepackt haben.)

Daher eine der häufigsten Fragen Wiedergabeliste von Lesern erhält, ist, wie kann ich diese Schönheitsfehler loswerden? (Und manchmal reden die Leute tatsächlich über ihre iPods! Ich scherze.) Es stellt sich heraus, dass eine Reihe von Anbietern Produkte verkaufen, die speziell entwickelt wurden, um Ihrem iPod in Originalgröße seinen ursprünglichen Glanz zurückzugeben. Darüber hinaus haben sich im Internet Gerüchte verbreitet, die erfolgreiche Hausmittel anpreisen. Wir haben diese Produkte zusammengestellt, unseren eigenen iPod (ein 30-GB-3G-Modell) mit mehreren glänzenden Metallgegenständen zerkratzt und sind auf die beleidigenden Mängel gegangen. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie sich jedes Produkt geschlagen hat.

Denken Sie daran, dass jeder Kratzerentferner darin besteht, die umgebende Oberfläche so zu polieren, dass sie mit der tiefsten Stelle des Kratzers bündig ist. Dies bedeutet, dass die effektivsten Kratzerentferner auch am stärksten abrasiv sind und eine Nachbehandlung mit milderen Produkten erforderlich ist, um feinere Kratzer zu entfernen, die die Kratzerentferner selbst hinterlassen haben. Daher habe ich festgestellt, dass Produkte mit mehreren verschiedenen Lösungen am effektivsten sind, um tiefere Kratzer zu entfernen, ohne dass Ihr iPod danach mit feineren Schönheitsfehlern bedeckt ist.

iDrops

PodShops $ 15 iDrops ( ) ist das einzige kommerzielle Produkt, das ich getestet habe und das nur eine einzige Lösung enthält, die in einer 1,7-Unzen-Flasche mit einer Pipette (oder ist es eine iDropper?) Kappe geliefert wird. iDrops wird nur für die Verwendung auf Acryloberflächen beworben (mit anderen Worten, die weiße Vorderseite Ihres iPods oder die weißen Hüllen von Apples iBooks, iMac G5s und eMacs – nicht die Metallrückseite Ihres iPods). Sie drücken einfach 2 bis 4 Tropfen mit der mitgelieferten Pipette auf die betroffene Stelle und polieren sie dann mit einem trockenen, sauberen, weichen Tuch – das iDrop-Paket enthält kein Poliertuch wie die anderen kommerziellen Produkte.

Leider hatten iDrops keine großen Auswirkungen auf unseren Test-iPod, der viele feine und tiefe Kratzer auf der Oberfläche aufwies. Auch nach mehrmaligem Auftragen konnte ich bei den feinen Kratzern kaum eine Verbesserung feststellen, bei den tieferen keinerlei Auswirkungen.

AstroShine Reinigungsset

AstroAge's $ 10 AstroShine Reinigungsset ( ) ist das günstigste Produkt, das ich getestet habe, enthält aber immer noch drei verschiedene Lösungen – eine 2-Unzen-Flasche Plastic Clean & Shine (Nr. 1), eine 2-Unzen-Flasche Fine Scratch Remover (Nr. 2) und eine 2-Unzen-Flasche Heavy Scratch Remover (#3) – und zwei große, fusselfreie Tücher. (Interessanterweise ist der Inhalt der Packung mit Novus Plastic Polish Kit beschriftet und enthält keine Erwähnung des iPods – die Anleitungsbroschüre impliziert, dass das Kit ursprünglich als allgemeines Kunststoff-Reparatur- und Reinigungsset konzipiert wurde. Dies bedeutet, dass es auch für Apples geeignet sein sollte andere weiße Acryl-/Kunststoffprodukte.) Gemäß den Anweisungen sollten Sie zuerst Lösung Nr. 2 verwenden und nur Nr. 3 verwenden, wenn Nr. 2 einen besonders tiefen Kratzer nicht entfernen kann, da Nr. 3 abrasiver ist und Kratzer hinterlassen können besitzen (was dann mit #2 behandelt werden sollte).

Die Lösung Nr. 2 von AstroAge funktionierte gut beim Entfernen kleiner Kratzer (natürlich durch wiederholtes Auftragen), ohne selbst zu viele Kratzer zu hinterlassen. Die Lösung Nr. 3 hingegen ist das abrasivste der kommerziellen Produkte, die ich getestet habe; Es konnte tiefe Kratzer genauso gut oder vielleicht sogar etwas besser entfernen als die Ice Creme A von RadTech, aber es hinterließ mehr eigene Kratzer als jedes andere kommerzielle Produkt. Glücklicherweise konnte die Lösung Nr. 2 die meisten davon entfernen. Die Lösung Nr. 1 ist wirklich nur ein Oberflächenreiniger, der Öl und Schmutz entfernt (und Polierprodukte – Sie sollten sie verwenden, um Lösung Nr. 3 zu entfernen, bevor Sie mit Nr. 2 fortfahren).

Das AstroShine Clean Kit hat mich angesichts seiner geringen Kosten beeindruckt, aber es hat einen erheblichen Nachteil im Vergleich zu den folgenden RadTech- und Applesauce Polish-Produkten: Es ist nicht für die Verwendung auf der Metallrückseite Ihres iPods gedacht. Wer Kratzer in der Chrom-Backplate loswerden möchte, der greift zu einem der nächsten beiden Kits.

Apfelmus-Polnisch-Set für plastische Chirurgie

Apfelmus-Polnisch $25 Kit für plastische Chirurgie ( ) besteht aus einem 0,25-Unzen-Glas Deep Scratch & Chrome Polish des Unternehmens, einer 1-Unzen-Flasche Heavy Scratch Remover, einer 1-Unzen-Flasche Fine Scratch Remover and Protectant und drei fusselfreien Tüchern. Das Unternehmen empfiehlt, zuerst den Heavy Scratch Remover zu verwenden und den Deep Scratch & Chrome Polish nur dann zu verwenden, wenn ersterer nicht die gewünschten Ergebnisse liefert. Wie AstroAge #3 ist Deep Scratch & Chrome Polish ziemlich abrasiv und kann eigene Kratzer hinterlassen. Sie verwenden dann den Heavy Scratch Remover, um diese Restfehler zu entfernen. Das Deep Scratch & Chrome Polish wurde auch entwickelt, um Kratzer von der Chromrückseite Ihres iPods zu entfernen.

Applemus Polish merkt an, dass es bis zu 12 Anwendungen des Heavy Scratch Remover dauern kann, bis viele Kratzer entfernt sind, und ich habe festgestellt, dass dies der Fall ist. Die ersten Anwendungen schienen keine große Wirkung zu haben, aber als ich weitere Behandlungen anwendete, schienen die Kratzer nicht mehr so ​​auffällig zu sein wie zuvor. Abgesehen davon verursachte der empfohlene erste Heavy Scratch Remover eine Reihe sehr feiner Kratzer auf dem Gesicht unseres iPods, die dann mit dem Fine Scratch Remover and Protectant behandelt werden mussten (der sie nicht vollständig entfernen konnte). Nachdem wir einen Teil des Bildschirms unseres iPods mit den drei Applesauce Polish-Lösungen behandelt hatten, sah es viel besser aus, wobei nur ein paar tiefe Kratzer sichtbar waren.

Ich habe auch Deep Scratch & Chrome Polish auf der Chromrückseite des iPod ausprobiert. Nach mehreren Anwendungen zeigte sich eine deutliche Verbesserung des Aussehens der Oberfläche. Andererseits zeigte eine genaue Untersuchung der Chromrückseite erwartungsgemäß sehr feine Kratzer von der Lösung selbst. Insgesamt war es jedoch ein akzeptabler Kompromiss.

Eiscreme

RadTech verkauft tatsächlich zwei Versionen seiner Eiscreme Kratzerentferner ( ): ein Standard-Kit im Wert von 21 US-Dollar und ein Kit im Wert von 26 Millionen US-Dollar. Die beiden Produkte sind identisch, außer dass die M-Version ein Metall-Refinish-Pad für die Chrom-Rückseite des iPod enthält; beide enthalten eine 2-Unzen-Flasche von RadTechs Ice Creme A, eine 2-Unzen-Flasche von Ice Creme B und zwei der praktischen Optex-Poliertücher von RadTech. Sie beginnen damit, dass Sie Ice Creme A verwenden, um die größeren Kratzer zu entfernen, und dann B verwenden, um das glänzende Finish des iPod wiederherzustellen.

Sogar nach nur drei oder vier Anwendungen hat Ice Creme A einige der auffälligen Kratzer beseitigt, die ich absichtlich auf dem Bildschirm unseres iPods verursacht hatte. Noch ein paar Runden und diese Kratzer vermischten sich mit den leichten kreisförmigen Kratzern, die das Produkt hinterlassen hat - wie der Trank von Applesauce Polish hat Ice Creme Kratzer beseitigt, während sie selbst schwächere hinterlassen hat. Ice Creme B hat gute Arbeit geleistet, diese zu reduzieren, aber sie verschwanden nie vollständig.

Das Metallreparaturpad der M-Version habe ich nicht getestet, weil es laut RadTech für iPods mit stark beschädigten Chromrückseiten ist – also böse Kratzer und Rillen, die mit der Standard-Eiscreme nicht entfernt werden können. RadTech warnt davor, dass die zu häufige Verwendung des Metall-Reinigungspads, das im M-Paket enthalten ist, das Ausdünnen der polierten Oberfläche beschleunigt und zumindest eine leichte Verwirbelung hinterlässt – mit anderen Worten, das Lackierpad der M-Version wird starke Kratzer entfernen hinterlässt aber weniger auffällige Kratzer.

Zahnpasta und Brasso

Ich mache Witze, oder? Nicht wirklich. Wenn Sie genug Zeit in der Welt der iPods verbringen, werden Sie irgendwann jemanden behaupten hören, dass Zahnpasta – die in der Tat ein mildes Schleifmittel ist – eine großartige Option ist, um Kratzer von der weißen Vorderseite Ihres iPods zu entfernen, und dass Brasso, der gut- bekannte Metallpolitur, kann auf seiner glänzenden Rückseite Wunder wirken. Angesichts dieser weit verbreiteten Gerüchte hatte ich das Gefühl, diese Methoden zumindest ausprobieren zu müssen.

Für die Zahnpasta habe ich die von Crest verwendet Zusätzliche Aufhellung , das etwas mehr Schleifkraft hat als das Standardzeug. Bei 3,39 $ für 8 Unzen , es ist ein Schnäppchen, und mit den Resten kann man sich sogar die Zähne putzen! Leider kann ich es nicht empfehlen, da – und das ist ein bisschen erschreckend, wenn man bedenkt, dass wir dieses Zeug für unsere Zähne verwenden – es einfach zu abrasiv ist. Es war ziemlich effektiv, einige der tieferen Kratzer auf dem Bildschirm unseres iPods zu entfernen, aber es hinterließ spürbare Kratzer, die dann mit einem der oben genannten kommerziellen Produkte behandelt werden mussten. Mit anderen Worten, wenn Sie eines dieser Produkte kaufen müssen, um nach der Zahnpasta zu reinigen, können Sie sie auch gleich verwenden. (Eine weniger abrasive Zahnpasta hätte möglicherweise bessere Ergebnisse geliefert, aber bis wir eine Zahnpasta-Zusammenfassung durchführen, kann ich keine Empfehlungen geben.)

Dann probierte ich Brasso aus, eine Metallpolitur für Messing, Kupfer, Chrom, Edelstahl und Zinn, die in den meisten Baumärkten in einem 3, 8-Unzen-Behälter erhältlich ist. Wieder günstig! Wieder nicht das Beste für einen iPod! Tatsächlich hat Brasso die Chromrückseite des iPods gut aufpoliert, sodass er glänzte, aber es wurden keine Kratzer entfernt – zumindest nicht nach vier oder fünf Anwendungen, was ausreichte, um Kratzer mit dem RadTech und Applesauce zu reduzieren Polnische Produkte.

Der Tiefpunkt

Wenn Sie Kratzer von Ihrem iPod entfernen möchten, sollten Sie keine sofortigen Wunder erwarten – es ist ein Prozess, der viel Zeit und Mühe erfordert. Tatsächlich habe ich von vielen Lesern und Kollegen gehört, dass Produkte zum Entfernen von Kratzern nicht funktionieren. Nachdem ich diese Produkte getestet habe, vermute ich, dass die meisten Leute, die diese Ansicht vertreten, einfach nicht die Geduld (oder möglicherweise das Durchhaltevermögen) hatten, lange genug daran festzuhalten, um Ergebnisse zu sehen. Mit jedem dieser Produkte werden genügend Anwendungen und Ellenbogenfett wahrscheinlich alle bis auf die hartnäckigsten Kratzer los. selbst iDrops wird mit genügend Zeit wahrscheinlich kleinere Kratzer entfernen. (Die meisten hinterlassen auch sehr leichte Kratzer – ein akzeptabler Kompromiss.) Aber Sie müssen in den Prozess einsteigen und erwarten, dass Sie viel Zeit dafür aufwenden – mindestens eine Stunde oder so, vielleicht länger. Verteilen Sie es über eine Woche, 15 bis 20 Minuten pro Tag, und Sie werden wahrscheinlich mit dem Endergebnis zufrieden sein.

(Stimme der Erfahrung: Beim Testen habe ich gelernt, dass man, weil einige dieser Produkte kleinere Schönheitsfehler hinterlassen, beim Auftragen seine Reibestriche verwechseln sollte. Mit anderen Worten, nicht immer wieder dieselbe kreisende Bewegung machen, wie du wird wahrscheinlich mit feinen Kratzern in diesem Muster enden.)

Was die Produkte angeht, wenn Sie Kratzer sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite Ihres iPods entfernen müssen, war die Eiscreme von RadTech in meinen Tests am effektivsten, mit dem Plastic Surgery Kit von Applesauce Polish nicht weit dahinter. Ice Creme war besonders effektiv bei der Wiederherstellung der glänzenden Metallrückseite unseres iPods in einen fast neuen Zustand und kostet 4 US-Dollar weniger als das Applesauce Polish-Produkt. Wenn Sie sich stattdessen nur auf die Vorderseite Ihres iPods konzentrieren möchten, ist das AstroShine Clean Kit von AstroAge ein Schnäppchen für nur 10 US-Dollar und funktioniert gut. Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass das Tuch, das Sie zum Polieren verwenden, einen Unterschied macht, und die Ice Creme-Pakete von RadTech enthalten zwei der Optex-Tücher des Unternehmens, die ich als die besten der Gruppe empfand – sowohl wegen des hochwertigen Stoffes als auch weil Sie sie waschen und wiederverwenden können.