Haupt Sonstiges Review: Real Racing 3 für iOS muss sein Zahlungsmodell reparieren, bevor es glänzen kann
Sonstiges

Review: Real Racing 3 für iOS muss sein Zahlungsmodell reparieren, bevor es glänzen kann

Bewertungen Tablets 27.03.2013 22:30 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Spieleherausgeber müssen immer darüber nachdenken, wie sie mit ihren mobilen Apps Gewinne erzielen können, während sie versuchen, dem Spieler das beste und angenehmste Erlebnis zu bieten. Mit Echtes Rennen 3 für iOS beweist Electronic Arts einmal mehr, was die wichtigere Priorität des Unternehmens ist.



In erster Linie bin ich hier, um das Gameplay zu kommentieren. Ich versuche im Allgemeinen zu vermeiden, die Kontroversen um hochkarätige Spiele zu kommentieren, wenn ich sie rezensiere, insbesondere wenn es um geht Management von Digitalen Rechten , Preisgestaltung und Transaktionsmethodik. Leider ist das Mikrotransaktionssystem von Real Racing 3 so aufdringlich und so dynamisch, dass eine Überprüfung von Real Racing 3 ohne einen Kommentar zum Freemium-Preismodell des Spiels nicht vollständig wäre – was bedeutet, dass das Spiel kostenlos heruntergeladen werden kann, aber läuft auf In-App-Käufe, die während des Spiels getätigt werden.

Die Leute werden argumentieren, dass Spiele wie Farmville dieses Bezahlmodell vor Jahren in Gang gesetzt haben und dass es nur eine Frage der Zeit war, bis Mikrotransaktionen auf konventionelle Kerntitel wie Real Racing angewendet werden. Aber selbst Farmvilles Erfahrung wurde nicht vollständig gestoppt, als einem Spieler die Energie ausging; Bei Real Racing wird ein wahrer Stachelstreifen durch das Zahlungssystem des Spiels in Schwung gebracht.





Chris Holt

Mikrotransaktionen funktionieren, wenn Spieler Gegenstände kaufen möchten, die die Bauzeit beschleunigen oder das Erlebnis auf andere Weise verbessern. Aber Mikrotransaktionen versagen den Spieler, wenn Sie eine Münze fallen lassen müssen, um das Spiel auf herkömmliche Weise weiterzuspielen. Als Beispiel würde ich in der Pro/Am World Series von Real Racing 3 meinen Nissan in einem vielfältigen Spektrum von Veranstaltungen fahren – von Drag-Racing über Autocross bis hin zu Geschwindigkeitsrekord-Events. Aber unweigerlich würde mein Auto Schaden nehmen und Upgrades benötigen. Wenn mein Auto repariert werden musste, konnte ich es sofort mit der Spielwährung von Real Racing 3 reparieren. Aber wenn mir das Geld ausging und ich eine Reparatur benötigte – und das tat ich unweigerlich –, würde die Reparatur nicht sofort erfolgen, und mein Auto würde viel Zeit in der Werkstatt verbringen müssen. Ich musste das Spiel dann ablegen, weil ich nicht Rennen fahren konnte, als mein Auto in der Werkstatt stand. Um es noch einmal zusammenzufassen: Ich habe mich durch mehrere Kurse gebrannt, verschiedene Pokale erreicht und neue Karten freigeschaltet, musste aber aufhören, das Spiel zu genießen, weil mir die Spielwährung ausging.



Nate Ralph

Wenn Ihnen die Währung ausgeht, können Sie nicht fahren, bis Ihr Auto repariert ist.

Kannst du Facetime auf der Apple Watch?

Die wirkliche Schande an Real Racing 3 ist, dass es ein fantastisch gemachtes Spiel ist, wenn Sie Ihr Auto tatsächlich fahren können. Ich schaue zurück auf meinReal Racing 1 Testbericht von 2009und die meisten Probleme, die ich hatte, wurden weitgehend behoben: die Grafik des Spiels wurde verbessert, die Autos weisen echte Schäden auf, die Fahroptionen wurden erweitert (obwohl ich immer noch gerne manuell schalten möchte) und Das Spiel ist insgesamt viel tiefer mit mehr Autos, Strecken und Ereignissen. Dank Lizenzverträgen mit vielen großen Autoherstellern können Sie echte Autos auf echten Strecken fahren und echte Ereignisse nachahmen. Mit 46 freizuschaltenden Autos, Upgrades für jedes und jeder Menge Rennen, an denen man teilnehmen kann, ist Real Racing 3 außergewöhnlich tiefgründig.

Die Probleme, die ich mit dem Gameplay habe, sind ziemlich gering: Der Preis für neue Autos ist anfangs ziemlich hoch, was das Aufrüsten Ihres Autos zu einer viel billigeren Option macht, aber auch die Rennen, an denen Sie teilnehmen können, einschränken. Auch die anfängliche Downloadgröße der App ist enorm: Ich musste drei andere Spiele löschen, um sie auf mein iPhone zu passen. Das Upgrade-System ist intuitiv, aber sehr linear und bietet Ihnen nicht die Personalisierung, die Getriebeköpfe verlangen. Ganz zu schweigen davon, dass die Rennstrecken und Hintergründe immer noch generisch und pixelig sind, während der Soundtrack (und das Fehlen von Kommentaren) zeigen, dass die Serie noch Raum zum Wachsen hat.

Aber dies ist immer noch ein sehr authentisches, außergewöhnlich gut gestaltetes Spiel. Wenn Sie gerne gegen Ihre Freunde antreten, können Sie sie über GameCenter oder Facebook einladen, gegen Sie anzutreten, und ich bin ein großer Fan der Time Shifted Multiplayer-Funktion, die Ihre Rennen effektiv mit Geistern aus der Zeit anderer Spieler bevölkert. Interessanterweise sind sie keine Illusionen auf dem Platz, da Sie um die Position kämpfen und sie von der Straße abbringen können (was so ziemlich der beste Weg ist, um zu gewinnen).

Endeffekt

Real Racing 3 funktioniert wie ein Traum und ist eines der größten, funktionsreichsten und tiefgründigsten Rennspiele, die ich je gespielt habe – es ist wirklich ein würdiger Nachfolger vonDie ersten beiden Titel von Firemint. Leider hat EA dem blitzschnellen Gameplay von Real Racing 3 die Luft aus den Reifen genommen und eines der besten iOS-Spiele auf dem Markt effektiv in einen frustrierenden Stop-and-Go-Test für Ihre Geduld verwandelt. Obwohl SimCitys Debakel einer Markteinführung wahrscheinlich die meiste Presse bekommen wird, verdient EAs grauenhaftes Radschloss eines Zahlungssystems gleichermaßen Spott.