Haupt Software Review: Die überarbeitete Wunderlist 2.0 bietet geteilte Listen, bessere Organisationstools für iOS
Software

Review: Die überarbeitete Wunderlist 2.0 bietet geteilte Listen, bessere Organisationstools für iOS

BewertungenTablets 04.04.2013 22:30 Uhr PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Ich bin schrecklich darin, den Überblick zu behalten, so sehr, dass mein Zahnarzt einmal damit gedroht hat, mir einen GPS-Tracker anzulegen. Ich arbeite normalerweise täglich; zu meinen terminen komme ich entweder drei stunden zu früh oder atemlos, panisch und gerade noch rechtzeitig. Als solches habe ich es als ein bisschen Glück empfunden, als ich anfing, zu verwenden 6Wundkinder’s kostenlos Wunderlist 2.0 . Endlich ein Werkzeug, das mir helfen soll, meinen pathologischen Organisationsmangel zu beheben.



Wunderlist 2.0, ein Neustart des bereits beliebten To-Do-Listen-Managers des Berliner App-Unternehmens, ist butterweich und fast schmerzlos zu bedienen. Seine intelligenten Listen (die sicherstellen, dass Sie nur das Relevanteste sehen), In-App-Benachrichtigungen, E-Mail-Benachrichtigungen und die Facebook-Integration sind nur einige der Funktionen, die die Nutzung von Wunderlist zum Kinderspiel machen.





Abhängig von dem Gerät, auf dem Sie die App ausführen – es ist eine universelle App für alle iOS-Geräte und läuft auch als Browser-Erweiterung und als Mac-App – kann das tatsächliche Aussehen der Wunderlist-Benutzeroberfläche etwas variieren, aber es scheint dem gleichen zu folgen Grundformel. Eine Menüleiste auf der linken Seite zeigt an, mit welchen Listen Sie arbeiten. Um eine neue Aufgabenliste hinzuzufügen, tippen Sie einfach auf Liste hinzufügen und geben Sie ihr einen Namen. Berühren Sie in einer bestimmten Liste das obere Eingabefeld mit der Bezeichnung Element hinzufügen, und Sie können Elemente nacheinander hinzufügen. Klicken Sie auf Weiter, um Ihren Aufgabenbestand weiter zu erhöhen, und klicken Sie auf Fertig, um den Vorgang abzuschließen. In dieser Hinsicht ist Wunderlist alles andere als elementar.

Etwas interessanter und etwas aufwändiger wird es, wenn Sie mit der Feinabstimmung einzelner Aufgaben beginnen. Mit Wunderlist 2.0 weisen Sie einem Artikel nicht nur eine Benachrichtigung zu, sondern haben auch die Möglichkeit, Unteraufgaben, Fälligkeitsdaten, Notizen, Erinnerungen und sogar wiederkehrende Aufgaben rund um einen Artikel zu generieren. Es kann Benutzer nicht zwingen, Listen zu erstellen, aber es hilft den organisatorisch herausgeforderten, den Überblick zu behalten.



Was Wunderlist jedoch wirklich nach Hause bringt, ist der soziale Aspekt des Ganzen: Sie können andere Wunderlist-Benutzer per E-Mail oder Facebook zu gemeinsamen To-Do-Listen einladen, erledigte Aufgaben mit einem kurzen Fingertipp in der Checkbox abhaken, täglich befragen Aktivitäten über alle Listen hinweg und entscheiden Sie, wie genau Sie an das Fotoshooting erinnert werden möchten, das Sie in zwei Stunden machen sollten (über die App selbst, über die Mitteilungszentrale oder per E-Mail).

Das vielleicht beste Feature des Haufens ist die nahtlose plattformübergreifende Synchronisierung von Wunderlist; Alles, was Sie an einem Ort notieren, wird auf jeder anderen Plattform synchronisiert, auf der Sie Wunderlist verwenden. Wenn Sie also ein Element auf Ihrem iPhone als abgeschlossen markieren, wird es auch auf Ihrem iPad oder Android-Tablet und in Ihrem Browser-Add-On oder Ihrer Mac-App als abgeschlossen markiert.

Natürlich ist Wunderlist 2.0 nicht ganz perfekt. Es gibt keine Möglichkeit, die Listensortierung anzupassen, und das Durchstöbern der kürzlich abgeschlossenen Liste kann nervig werden. Sie können auch keine Prioritäten organisieren oder benutzerdefinierte Sounds festlegen (obwohl Sie das Aussehen Ihrer Liste anpassen können). Trotzdem ist Wunderlist 2.0 ein reibungsloses, wischfreudiges Paket an Güte.

Endeffekt

Wunderlist 2.0 funktioniert so gut wie es funktioniert, weil es nicht versucht, mehr zu sein, als es ist: ein einfacher To-do-Listen-Manager, der die vielen kleinen Unannehmlichkeiten des Lebens minimiert.