Haupt Software Review: Todo 1.1.1 für iPhone und iPod touch
Software

Review: Todo 1.1.1 für iPhone und iPod touch

VonDan Frakes 13. August 2008 17:45 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Es gibt viele einfache To-do-Apps für das iPhone – wir haben vor ein paar Wochen einige davon getestet. Aber wenn Sie etwas mit mehr Funktionalität suchen, Appigos Alle 1.1.1 ist eine der besseren Optionen und erfordert keinen Ph.D. in Dinge erledigen (GTD) um herauszufinden, wie man es benutzt.

Alle Hauptbildschirme

Wie Zenbe Listen ( ), Todo synchronisiert Ihre Aufgaben mit einem Onlinedienst; im Fall von Todo kannst du entweder wählen Toodledo oder Erinnere dich an die Milch . (Denken Sie daran, dass The Milk sich auf To-Do-Listen konzentriert; Toodledo bietet viele zusätzliche Funktionen, einschließlich der Jott-Integration.) Sobald Sie ein Konto bei einer dieser Websites eingerichtet haben, werden durch Tippen auf die Schaltfläche Synchronisieren in Todo alle von Ihnen eingegebenen Aufgaben synchronisiert in Todo auf dem iPhone mit Ihren Listen auf der Website. Ebenso werden auf der Website vorgenommene Änderungen auf Ihrem iPhone oder iPod touch wiedergegeben. (Beachten Sie, dass Remember The Milk's Intelligente Listen werden nicht mit Todo synchronisiert.)

Aber beim Erstellen und Organisieren von Aufgaben glänzt Todo wirklich und bietet viel mehr Funktionen als Zenbe-Listen oder jede der grundlegenden Aufgaben-Apps, die ich vor ein paar Wochen behandelt habe.

Wie bei anderen Apps können Sie mehrere Aufgabenlisten erstellen. Sie fügen neue Listen und Aufgaben hinzu, indem Sie die Plus-Schaltfläche (+) oben auf dem Hauptlistenbildschirm oder einem einzelnen Listenbildschirm verwenden. Wenn Sie eine Liste anzeigen, wird durch Tippen auf den Kreis einer Aufgabe die Aufgabe als abgeschlossen markiert; Abhängig von Ihren Einstellungen verschwinden erledigte Aufgaben vollständig oder werden in den Abschnitt Erledigt am Ende der aktuellen Liste verschoben. Bei letzterem Ansatz können Sie wählen, wie lange erledigte Aufgaben sichtbar bleiben (z wie eine erledigte Aufgabe durchgestrichen wird). Sie können eine Aufgabe auch vollständig löschen.

Todo neuer Aufgabenbildschirm

Das Erstellen einer neuen Aufgabe zeigt die beste Eigenschaft von Todo: Es bietet viele Optionen und Funktionen, während die Benutzeroberfläche einfach und benutzerfreundlich bleibt. Neben der Benennung einer neuen Aufgabe können Sie ein Fälligkeitsdatum, einen sich wiederholenden Zeitplan und eine Priorität (1, 2, 3 oder keine) angeben; Sie können auch eine Textnotiz einfügen. Mit der Listenoption können Sie die neue Aufgabe einer beliebigen Liste zuweisen, unabhängig davon, welche Liste Sie beim Erstellen der Aufgabe durchsucht haben.

Die letzte verfügbare Option beim Erstellen einer Aufgabe ist Typ. Mit dieser Funktion können Sie eine auszuführende Aktion angeben: Einen Kontakt anrufen, Einem Kontakt eine E-Mail senden oder Eine Website besuchen. Wenn Sie einen der ersten beiden auswählen, können Sie einen Kontakt aus der Kontaktliste Ihres iPhones auswählen. Wenn es Zeit ist, Ihre Aufgabe zu erledigen, wird durch Tippen auf die Aufgabe Ihr Kontakt angerufen bzw. eine neue E-Mail an den Kontakt geöffnet. Wenn Sie Website besuchen auswählen, können Sie eine URL eingeben, die in Safari geöffnet wird, wenn Sie auf die Aufgabe tippen. (Aufgaben mit Typen werden in Listen mit speziellen Symbolen angezeigt.) Diese Aufgabentypen können sehr nützlich sein, obwohl ich einige Beschwerden über die Funktion hatte. Erstens funktionieren die Kontaktoptionen nur mit einem vorhandenen Kontakt; Sie können keine neue Telefonnummer oder E-Mail-Adresse manuell eingeben. Zweitens und umgekehrt lässt sich die Website-Option nicht in Ihre vorhandenen Lesezeichen integrieren. Sie muss geben Sie die URL manuell ein.

Bildschirm mit dem Aufgabentyp Todo

In der Hauptlistenansicht von Todo werden alle Listen zusammen mit der Anzahl der unvollständigen Aufgaben in jeder angezeigt. Innerhalb jeder Liste werden Aufgaben automatisch nach Fälligkeitsdatum getrennt; Innerhalb jedes Zeitraums werden die Aufgaben zuerst nach Priorität und dann alphabetisch sortiert. (Sie können Aufgaben nicht manuell neu anordnen.) Priorität und Fälligkeitsdatum, falls vorhanden, werden unter dem Namen jeder Aufgabe angezeigt.

Todo bietet auch eine praktische Alle-Ansicht, die alle Aufgaben in einer einzigen Liste anzeigt; die Liste mit jeder Aufgabe wird unter dem Namen der Aufgabe angezeigt. Meine Lieblingsoption hier ist die Möglichkeit, Filter die Liste Alle, sodass sie Elemente auslässt, die zu bestimmten Listen gehören. So können Sie beispielsweise Übungsaufgaben in der Ansicht Alle deaktivieren.

Meine Beschwerden über Todo sind relativ gering. Obwohl Sie Fälligkeitsdaten für Aufgaben festlegen können, bietet Todo keine Benachrichtigungen oder Erinnerungen; Sie müssen die App öffnen, um ausstehende Aufgaben anzuzeigen. Ich wünschte auch, dass die Standard-Posteingangsliste automatisch mit Aufgaben gefüllt würde, die heute fällig sind und/oder die höchste Priorität haben; Stattdessen ist es nur eine Standardliste, die nicht gelöscht oder umbenannt werden kann. Und obwohl die Dienste Toodledo und Remember The Milk eine webbasierte Listenfreigabe bieten, können Sie Ihre Listen mit Todo nicht direkt mit anderen Todo-Benutzern teilen. Ich bevorzuge immer noch Zenbe-Listen für einfache freigegebene Listen. Ich hatte auch ein paar kleinere Probleme mit der Benutzeroberfläche: Erstens habe ich beim Erstellen oder Bearbeiten einer Aufgabe oft – aus Gewohnheit, angesichts meiner Erfahrungen mit anderen iPhone-Apps – auf die Schaltfläche mit dem Zurück-Pfeil getippt, um zur Liste zurückzukehren, eine Aktion, die tatsächlich storniert alle Änderungen, die Sie vorgenommen haben. Da eine solche Schaltfläche im Wesentlichen ein iPhone-Standard für die Rückkehr zum vorherigen Bildschirm ist, sollte Appigo sie beschriften Abbrechen als Warnung – oder, noch besser, lassen Sie die Schaltfläche wie erwartet funktionieren und ändern Sie die Schaltfläche Fertig in Abbrechen. Zweitens erscheint die Synchronisierungsschaltfläche von Todo auf einzelnen Listenbildschirmen, aber nicht auf dem Hauptbildschirm, was ich seltsam fand.

Welche Anschlüsse hat ein MacBook Air?

Aber das sind kleine Kartoffeln im Vergleich zu dem, was Todo bietet: ein ansprechender Mittelweg zwischen einfachen To-Do-Listen-Trackern auf der einen Seite und komplexen Getting Things Done- und Projektmanagement-Apps auf der anderen. Die Benutzeroberfläche ist einfach genug für die einfachsten Listen, aber Funktionen wie Zeitpläne, Prioritäten, Notizen und Kontaktverknüpfung werden diejenigen mit fortgeschrittenen Anforderungen zufriedenstellen. Trotz der Fülle an kostenlosen Alternativen fand ich Todo seinen Preis von 10 US-Dollar wert.