Haupt Software Rylo ist eine 360-Grad-Videokamera, die dem Geschehen auf magische Weise folgt
Software

Rylo ist eine 360-Grad-Videokamera, die dem Geschehen auf magische Weise folgt

Nachrichten Juhu, Algorithmen! Rylo bietet eine Killer-Bildstabilisierung, Zielverriegelung und die Möglichkeit, mehrere Betrachtungsperspektiven direkt in seiner iOS-App zu definieren. Chefredakteur, PCWorld und TechHive, Tablets 31.10.2017 12:00 Uhr PDT dmasaoka@idgcommunications.com

Huh, hab ich noch nie gesehen das Vor. Das war meine Reaktion, als ich die neue 360-Grad-Rylo-Videokamera zum ersten Mal in Aktion sah. 360-Grad-Kameras sind nichts Neues und ich bin selten beeindruckt von den VR-Inhalten, die von diesen Geräten produziert werden. Aber mit einer Handvoll ausgeklügelter Software-Tricks kann Rylo ( $499 bei Rylo.com ) erhebt sich deutlich über dem Gefecht.



Rylo ist klein genug, um in Ihrer Handfläche zu sitzen, und wird mit zwei 4K-Videokameras geliefert (wenn Sie sich jedoch für ein traditionelles Videofenster anstelle eines 360-Grad-Erlebnisses entscheiden, beträgt Ihre Auflösung 1080p.) Jedes Objektiv erfasst 208 -Grad-Sichtfeld und hat eine feste Blende von f/2.8.

Es ist alles ziemlich Standard, bis Sie die Rylo-App (derzeit nur iOS) starten und beginnen, das, was Sie aufgenommen haben, anzuzeigen und zu manipulieren.





Wenn Rylo ein Video dreht, fängt es ein alles das passiert um dich herum, vorne und hinten, oben und unten. Die Software nutzt all diese Inhalte mit beeindruckender Wirkung, sodass Sie Standard-Frame-Videos direkt in der mobilen App bearbeiten können, als wären Sie ein Regisseur, der mit Aufnahmen aus mehreren Kamerawinkeln arbeitet.

Mit dem Points-Tool der App können Sie beispielsweise nahtlos von einer Person oder einem Objekt in der 360-Grad-Videosphäre zu einer anderen Person oder einem anderen Objekt schwenken. Es ist einfach, verschiedenen Abschnitten des Aufnahmebereichs Start- und Endpunkte zuzuweisen.



Die Software von Rylo erledigt dann die ganze schwere Arbeit und schwenkt perfekt von Punkt zu Punkt. In Rylos Demo-Video oben wird dies auf der Achterbahn eindrucksvoll veranschaulicht: Zuerst sieht man den nach vorne gerichteten POV der Fahrer, aber dann schwenkt die Aufnahme anmutig zu einem nach hinten gerichteten Selfie der Fahrer.

Mit den gleichen Softwaretricks fügt der FrontBack-Modus ein Bild-in-Bild-Fenster in den 1080p-Videorahmen ein. Im Bild unten sehen wir, wie damit ein Selfie beim Schnorcheln aufgenommen wird (und ja, Rylo ist wasserdicht, wenn Sie eine optionale Schutzhülle kaufen).

Rylo App FrontbackRylo

Der FrontBack-Modus von Rylo fügt ein Bild-in-Bild-Bild ein – dafür sind jedoch nicht einmal zwei Kameraaufnahmen erforderlich.

Mit dem Folgen-Tool von Rylo können Sie ein bestimmtes Ziel in Ihrem Videobild anvisieren – beispielsweise Ihren Hund, der den Strand entlang rennt – und passt dann automatisch die Ausrichtung der Kamera an, um Ihren Hund in der Mitte der Aufnahme zu halten.

Aber die Bildstabilisierung ist vielleicht der beeindruckendste Trick von Rylo. Rylo verzichtet vollständig auf die Hardware (dh: optische) Bildstabilisierung und verwendet einen reinen Software-Ansatz, um Kameraverwacklungen zu beseitigen, und die Ergebnisse sind spektakulär. Das korrigierte Video ist erstaunlich flüssig und Sie können auch die Neigung der Horizontnivellierung direkt in der App anpassen. Ich war auch beeindruckt von Rylos Fisheye-Objektiv-Verzerrungskorrektur. Und wieder wird alles in Software erledigt.

Apropos, die Software sieht unglaublich einfach zu bedienen aus – wie Instagram- und iPhoto-easy, was sinnvoll ist, da ein Rylo-Mitbegründer (Alex Karpenko) beim Start eines Instagram-Videos und der andere Mitbegründer (Chris Cunningham) beim Aufbau geholfen hat iPhoto für iOS. Die App-Oberfläche ist vollständig gestenbasiert (Tippen und Wischen), und Sie können bearbeitete Videos sofort über Instagram, Facebook und Messaging teilen.

Rylo Videokamera mit iOS AppJon Phillips/IDG

Derzeit nur für iOS verfügbar, können Sie mit der Rylo-App einen Film drehen, mehrere Ansichten auswählen und dann Ihr fertiges Ergebnis schnell in soziale Medien hochladen.

Das Video wird auf microSD gespeichert – eine 16-GB-Karte wird zusammen mit einem wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku, einem Ladekabel und einer Schutzhülle mitgeliefert. Der Akku ist für 60 Minuten ununterbrochene Aufnahmezeit ausgelegt.

Es ist schade, dass die Rylo-App derzeit nur für iOS verfügbar ist. Und 500 US-Dollar sind ein hoher Preis für eine 360-Grad-Kamera der Verbraucherklasse. Aber denken Sie nicht an Rylo als eines dieser neuartigen VR-Erlebnisse (obwohl es kann Nehmen Sie immersives 360-Grad-Filmmaterial auf, wenn Sie dies bevorzugen). Vielmehr ist Rylo eine Art Multi-Kamera-Produktionsteam in einem handtellergroßen Paket. Und diese elektronische Bildstabilisierung kann sich sehen lassen.