Haupt Zubehör Samsung CJ791 QLED Test: Thunderbolt trifft auf kurviges Ultra-Widescreen-Display mit Quantenpunkten
Zubehör

Samsung CJ791 QLED Test: Thunderbolt trifft auf kurviges Ultra-Widescreen-Display mit Quantenpunkten

Bewertungen Wenn Sie das Ultra-Widescreen-Erlebnis mit Rundum-Funktion wünschen, bietet dieses Thunderbolt/USB/HDMI-Display es. Die Quantenpunktfarbe ist auch ein Kick und ein praktisches Dock für Laptops. Freiberuflicher Mitarbeiter, Tablets 28.10.2019 20:00 PDT 004 Galerie lc34j791wtnxza Samsung

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Ultrabreit für mehr horizontale Arbeits- oder Spielfläche
  • Weitaus genauere Farben als das durchschnittliche Display
  • Doppelt als Thunderbolt-Dock
  • Kann Bilder von zwei Eingängen anzeigen

Nachteile

  • Graues Schwarz aufgrund von LCD-Leckage
  • Relativ schwacher Kontrast

Unser Urteil

Wenn Sie nach diesem ultrabreiten (21:9) Wraparound-Erlebnis (gekrümmt) suchen, werden Sie es mit dem J791 bekommen. Es hat auch im Vergleich zu den meisten Displays aufgrund der Verwendung von Quantenpunkten eine extrem genaue Farbe und dient gleichzeitig als Thunderbolt-Hub. DPI ist etwas niedriger als bei Apple-Displays und LCD-Leckage sorgt für schwache Schwarztöne, aber das Gesamtbild ist für alltägliche Aufgaben in Ordnung. Es ist nicht das Display für Filme, aber für Produktivität und Gaming macht der zusätzliche Bildschirmplatz aus.

Apple stellt einige verdammt gute Displays her, aber das Unternehmen bietet kein ultrabreites Modell an. Wenn Sie zusätzlichen horizontalen Bildschirmplatz für Produktivität oder Spiele oder einfach nur ein Panorama-Seherlebnis wünschen, benötigen Sie etwas wie Samsungs 800 US-Dollar, gebogene, ultrabreite CJ791. Quantum Dots sorgen für supergenaue Farben und es verfügt über genügend Anschlüsse, um gut als Dockingstation zu funktionieren.

Design und Funktionen

Mit einer Auflösung von 3440 x 1440, verteilt auf 34 Zoll Breite und ca. 14,5 Zoll Höhe (21:9-Verhältnis), bietet der CJ791 nicht ganz die Pixeldichte der meisten Apple-Displays, aber es ist nahe genug, dass Sie wahrscheinlich wird sich nicht darum kümmern. Anders ausgedrückt, es ist nicht ganz Retina – Sie können die Pixel sehen, wenn Sie zu nah sitzen, aber es dauerte nicht lange, bis Sie darüber hinweg kamen und die zusätzliche Breite zu schätzen wussten.

kann ich eine maus mit einem ipad benutzen?
006 Galerie lc34j791wtnxzaSamsung

Der CJ791 und seine Krümmung von oben gesehen.

Die Auflösung im Verhältnis 21:9 ist auch als Ultra Wide Quad High Definition (UWQHD) oder der breite Bruder des 2560 x 1440 QHD bekannt, der mehrere Jahre vor 4K UHD (3840 x 2160) an der Spitze der HD-Nahrungskette stand. , 4K (4098 x 2160) und Apples 16:9 4K (4098 x 2304) tauchten auf. Jetzt haben Sie auch das 5K-Display von Apple auf dem iMac (16:9, 5120 x 2880) und das kommende 6K Pro Display XDR (16:9, 6016 x 3384). Ich bin nicht wirklich auf dem Markt für einen CJ791. Wenn Sie ein MacBook oder einen Mac mini verwenden, ist dies eine würdige Option.

Der CJ791 ist ein 10-Bit-Panel, was bedeutet, dass es theoretisch etwas mehr als eine Milliarde Farben darstellen kann und angeblich 125 Prozent von sRGB abdeckt. Das ist im Vergleich zu den meisten Displays ein sehr guter Farbraum, aber es gibt viele Farbräume und sRGB ist kaum der breiteste. Es gibt andere, die mehr des gesamten sichtbaren Spektrums umfassen, wie Adobe RGB, DCI-P3, bt.2020 usw. Das Display verwendet Quantenpunkte, sodass seine Farbe viel genauer ist als bei einem typischen LCD-Computermonitor mit LED-Hintergrundbeleuchtung.

Der CJ791 ist für eine Helligkeit von 300 cd/m² ausgelegt, was etwas niedriger ist als die der meisten Apple-Displays, bietet jedoch eine anständige Reaktionszeit von 4 Millisekunden mit Unterstützung für FreeSync-Spiele. Mit FreeSync passt das Display seine Bildwiederholfrequenz an die Bildraten an, die ihm von der GPU geliefert werden. Dies kann Verzögerungen reduzieren und Bildschirmrisse vermeiden, bei denen das Display mit dem Rendern eines neuen Frames beginnt, bevor es mit dem alten fertig ist. Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie Ihr Spiel auf 100 Bilder pro Sekunde begrenzen, damit es die 100-Hz-Bildwiederholfrequenz des CJ791 nicht überschreitet.

Samsung bietet zwei Thunderbolt 3/USB-Typ-C-Anschlüsse, was bedeutet, dass es einfach ist, neuere Macs und PCs anzuschließen, und die Integration eines DisplayPort 1.2-Anschlusses und HDMI 2.0 wird den Rest der Mac-Welt glücklich machen (einen relativ modernen Computer vorausgesetzt) , das ist). Zwei USB-Anschlüsse vom Typ A zum Anschluss von Peripheriegeräten sind ebenfalls enthalten.

j791-PortsSamsung

Dank einer großen Auswahl an Anschlüssen funktioniert der CJ791 gut als Laptop-Dockingstation.

Mit den Picture-by-Picture- (PbP, 1720 x 1440) und Picture-in-Picture (PiP, 720 x 480 bis 1720 x 720)-Funktionen des Displays können Sie auch mehr als eine Eingabe gleichzeitig nutzen. Mit PbP können Sie die Anzeige zwischen zwei Quellen halbieren oder mit PiP einen Quadranten einer zweiten Quelle widmen.

003 Galerie lc34j791wtnxzaSamsung

Auch wenn die Eleganz nicht ganz Apple-ähnlich ist, ist der CJ791 (sexy Name, nicht wahr?) einfach genug für das Auge. Es ermöglicht Ihnen auch, die Anzeige zu teilen, um zwei Vollbild-Apps (1720 x 1440) nebeneinander mit Bild für Bild auszuführen.

Die Kunststoffblende und der Standfuß sind silbern, während die Rückseite des Geräts weiß glänzend ist. Die Gesamterscheinung ist vergleichsweise nur ein bisschen, soll ich sagen, weniger teuer als Apple mit seinem Metallgehäuse. Das kann man aber auch von fast allen Geräten, die nicht von Apple stammen, sagen. Samsung legt dem CJ791 einen VESA-Mount-Adapter bei, das Display wird jedoch mit einem runden Standfuß ausgeliefert.

Das externe 24-Volt-Netzteil liefert 85 Watt an die verschiedenen Anschlüsse, und tatsächlich sagte das 2017er MacBook Pro, das für einige der Tests verwendet wurde, dass es geladen wurde, während es eingesteckt war. Mein Telefon wurde über den USB-Anschluss geladen und es gab auch keine Probleme mit eines der Eingabe- oder Speicherperipheriegeräte, die ich angeschlossen habe.

Es gibt zwei Lautsprecher an Bord, was für den Arbeitsalltag praktisch ist, aber kein ernsthaftes Hören. Sie haben einfach nicht genug Luft, um das gesamte Audiospektrum wiederzugeben – es gibt keine Basswiedergabe.

E-Mail, die von einer anderen Apple-ID verwendet wird

Quantenpunkte

Vor etwa zehn Jahren ist mit Displays etwas Interessantes passiert. Als die Anbieter von CFL- auf LED-Hintergrundbeleuchtung umstellten, verzerrte sich das Farbspektrum der meisten Displays (OLED ausgenommen) stark in Richtung Blau – die Farbtemperatur wurde sehr kalt und die Farben entsprechend ungenau.

j791 FarbeIDG

Dies sind die Messwerte, wenn der CJ791 reine blaue, grüne und rote Bilder anzeigt. Beachten Sie, dass nicht viele andere Farben vorhanden sind. Vergleichen Sie mit den Nicht-Quantenpunkt-Messwerten unten.

LCD-Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung haben dieses Phänomen mit verschiedenen Mitteln bekämpft, aber bei weitem am effektivsten waren die Quantenpunkte, wie sie beim CJ791 verwendet werden. Quantenpunkte emittieren jegliches Licht, das auf sie fällt (niedriger als ihre Resonanzfrequenz), in einem sehr engen Bereich und streng nach ihrer Größe (20 nm bis 100 nm). Das bedeutet, dass bei richtiger Größe nahezu reines Blau, Grün und Rot erzeugt werden, die dann zu anderen reinen Farben kombiniert werden können. Quantenpunkte sind das Q in QLED, und sie machen einen großen Unterschied.

hp32 farbeIDG

Beachten Sie, wie viel mehr Anschnitt von anderen Farben in diesem typischen Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung vorhanden ist.

Leistung

Beim CJ791 ist leichtes Ausbluten bei dunklen Hintergründen ein kleines Problem und der Kontrast ist nicht besonders gut. Bei einem Vollbild-Schwarzbild sehen Sie eher ein dunkles Grau. Zum Glück gibt es nie wirklich einen Grund, ein schwarzes Vollbildbild zu haben.

Der CJ791 verwendet eine matte, entspiegelte Bildschirmbeschichtung, die auf den ersten Blick weniger beeindruckend ist als der glasige Glanz von Apples Displays, aber auf Dauer ein echter Augenschoner sein kann. Zumindest bedeutet dies, dass Sie bei der Ausrichtung des CJ791 in blendanfälligen Umgebungen nicht so vorsichtig sein müssen wie bei den glänzenden Displays von Apple.

005 Galerie lc34j791wtnxzaSamsung

Sie werden sich nicht über die Farbe des CJ791 beschweren, die mit Quantenpunkten ergänzt wird.

kopfhörerbuchse des macbook pro funktioniert nicht

Die Spitzenhelligkeit liegt bei rund 300 Nits. Das sind ganze 200 weniger als bei vielen Displays von Apple, obwohl der Kontrast für die meisten Zwecke ausreichend ist. Aber zwischen LCD-Leckage und geringer Spitzenhelligkeit erhalten Sie kein besonders dramatisches Bild. Das Anschauen von Videos und Filmen wird ein Riesenerlebnis, wenn Sie die Dinge ausschließlich am Beitrag des Displays messen.

Endeffekt

Das Panoramaerlebnis und die präzisen Farben des CJ791 sind verlockend, ebenso wie seine Fähigkeit, als voll funktionsfähige Dockingstation zu fungieren und ein Dual-Display zu imitieren. Abgesehen von dem nicht ganz optimalen Kontrast ist der CJ791 eine sehr schöne Leistung von Samsung. Auf jeden Fall einen Blick wert - sehen Sie, wenn Sie auf der Pirsch sind.