Haupt Software Schulhofspiele: Apple in einen Tyrannen verwandeln
Software

Schulhofspiele: Apple in einen Tyrannen verwandeln

DurchDie Makalope 16.09.2016 21:00 PDT Makalope

Glückwünsche an Quarz 's Dave Gershgorn, der einen Weg gefunden hat, Apple zu kritisieren, der in jeder Situation funktioniert.

Apple schlägt nieder (Tippen Sie auf das Geweih zu Philip Speicher .)

Wenn Ihre Augen beim Lesen dieses Titels rollen – und warum nicht? — Sie sehen den Text über dem Titel:

Großer Bully

Insofern Apple je nach Tag und Messgröße das größte Technologieunternehmen der Welt ist, konkurriert es fast immer mit einem Unternehmen, das kleiner ist als es ist. Also, all die Golfklatschen zu Ihnen, Sie haben Apples Kobayashi Maru geschaffen. Sie können nur gewinnen, wenn sie viel Geld und Marktwert verlieren.

Apple hat viele Kämpfe gewonnen.

...

Befehl zum Anzeigen versteckter Dateien mac

Bei all diesen Kämpfen musste Apple gegen die Tech-Giganten ihrer Zeit antreten: Microsoft, IBM, Nokia.

Mit anderen Worten, wenn man sich nur die großen Kämpfe ansieht, in die Apple geriet, ging es nur gegen große Player.

Morgen suchen Sie bitte nach Quarz schockierendes Exposé darüber, wie Apple zerquetscht wurde Watson , LiteSwitch X , Audion und ein Dutzend Produkte anderer kleiner Unternehmen. Denn Quarz weiß anscheinend nicht, dass diese Dinge passiert sind.

In der Realität unserer Erde hat Apple jedoch große und kleine Unternehmen auf seinem Weg an die Spitze gleichermaßen zermalmt. So kommen Sie ganz nach oben. So funktioniert das.

…wo kämpft das nach Marktkapitalisierung größte Unternehmen der Welt? Ganz nach unten, wie es scheint, bis hin zu Startups wie Fitbit und Spotify.

Bis hinunter zum armen kleinen Fitbit und Spotify?!

Fitbit ist ein börsennotiertes Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 3 Milliarden US-Dollar. Sicher, es ist kein Apple – wie der Macalope sagte, niemand ist – aber es sind nicht gerade zwei fleißige Nerds in einer Garage. Spotify hat mittlerweile 100 Millionen aktive Nutzer und eine halbe Milliarde registrierte Nutzer. Apple Music hat 17 Millionen Abonnenten.

Fitbit und Spotify sind beide führend in ihren Märkten. Also, wer ist nochmal der große Böse?

Gershgorn weiß das, aber es geht darum, Apple als den Tyrannen herauszustellen, damit er am besten weitermachen und die logischen Einschränkungen beschönigen kann.

Der Markt für Fitness-Tracker selbst wird bis 2019 voraussichtlich 5,4 Milliarden US-Dollar erreichen. Und das ist ein Markt, den Fitbit mindestens seit 2014 anführt…

Apropos Handgelenk-Wearables: Sowohl Microsoft als auch Google haben ihre eigenen Technologien, die im gleichen Bereich wie die Apple Watch konkurrieren. Und beide bekommen ihre schlaffen Ärsche gereicht. Auch hier passt nicht die Erzählung, also…

[öffnet Fenster, schmeißt Streit raus]

Ein scheinbarer Mangel an Nachfrage hat Apple dazu veranlasst, die Apple Watch, das erste völlig neue Produkt des Unternehmens seit dem Tod von Jobs, als ultimativen Fitness-Tracker und nicht als ultimative Smartwatch zu bezeichnen.

Ein Mangel an Nachfrage, der Apple beim Umsatz an zweiter Stelle in der Uhrenindustrie und an erster Stelle in der Smartwatch-Branche gemacht hat. Ein Nachfragemangel, von dem andere Unternehmen nur träumen können. Was wahrscheinlich nur ein weiterer Beweis dafür ist, was ein Tyrann Apple ist. Denken Sie daran, die Erzählung kann nicht fehlschlagen, sie kann nur Sein fehlgeschlagen.

Der Seitentitel dieses Artikels lautet, dass Apple die kleinen Unternehmen auswählt, und es läuft nicht so, wie Sie es erwarten würden. Sehen Sie, Apple ist riesig und schlägt diese Tante-Emma-Unternehmen nicht, die eigentlich ziemlich groß und führend in ihrer Branche sind!

Diese Brezellogik macht mich durstig!

Wenn Sie die stylische Blaze-Smartwatch von Fitbit wollten, wäre sie mit 200 US-Dollar immer noch mehr als 150 US-Dollar billiger als die Watch.

Die Apple Watch Series 1 startet bei 269 US-Dollar. Der Blaze hat ein GPS (KORREKTUR: Die Produktseite des Blaze wirbt für verbundenes GPS, aber die Fußnote sagt, dass es von Ihrem Telefon und nicht vom Gerät kommt, also ist es in dieser Hinsicht genau wie die Apple Watch. Tipp o’ das Geweih an Jerry Elsworth .), aber die Apple Watch Series 1 hat andere Funktionen, die sie nicht hat, vor allem sieht sie nicht so aus eine Stütze von Battlestar Galactica .

Xiaomis Mi Band 2, ebenfalls wasserdicht und in den meisten Fällen ähnlich, kostet etwa 30 US-Dollar.

Das Mi Band 2 ähnelt in den meisten Punkten der Apple Watch oder der Fitbit? Denn keiner von ihnen ist in Bezug auf Stil oder Funktionalität der Apple Watch nahe. Deshalb sind sie billiger. Viel Glück beim Spielen von Pokémon Go auf einem Mi Band.

Es könnte sein, dass Apple Konkurrenten ausschaltet, bevor sie zu einer größeren Bedrohung werden, oder in Märkten Fuß fasst, in denen ein ähnliches Wachstum erwartet wird. Aber im Moment gewinnt es nicht.

Doppeltippen Sie auf die Home-Taste iOS 10

Außer, dass sein Musikgeschäft schneller wächst als das von Spotify und es ist wild erfolgreich im Smartwatch-Geschäft. Sie haben die Begriffe einfach so eng definiert, dass es so ist aussehen wie Apple verliert.

Es ist nur ein weiterer Fall von Heads Apple Bashing gewinnt, Tails Apple verliert.