Haupt Andere SF-Autor verwendet Podcast als neuartige Veröffentlichungsmethode
Andere

SF-Autor verwendet Podcast als neuartige Veröffentlichungsmethode

NachrichtenTablets 23. März 2005 16:00 PST

Autor Scott Sigler verwendet Podcasting als neuartigen Ansatz (verzeihen Sie das Wortspiel), um die Leute über sein neues Buch EarthCore zu informieren. Der Download der Podcasts ist kostenlos und Sigler plant, das gesamte Buch wöchentlich in Serienform zu veröffentlichen.

Beschrieben als eine Mischung aus episodischen modernen Action-Küchen wie '24' und klassischen Science-Fiction-Filmen wie Predator und Starship Troopers, erzählt EarthCore die Geschichte des frechen jungen Managers Connell Kirkland, der auf der Mission ist, sein Unternehmen (der EarthCore des Buches title) Milliarden durch die Ausgrabung der größten jemals entdeckten Platinlagerstätte.

Aber drei Meilen unter der Oberfläche, wo die Felsen so heiß sind, dass sie die nackte Haut verbrennen, wartet seit Jahrhunderten etwas. Warten … und bewachen. Kirkland und EarthCore werden aus erster Hand herausfinden, warum dieser Schatz nie ausgegraben wurde, heißt es in einer Zusammenfassung, die auf der Website des Romans veröffentlicht wurde. Die Podcasts wurden von Sigler selbst durchgeführt.

Podcasting ist ein Begriff, der geprägt wurde, um das Bereitstellen von Audiodateien zum Herunterladen über RSS-Feeds zu beschreiben. Podcasting wird verwendet, um Weblogs, Radiosendungen und andere Inhalte zu verbreiten. Mehr dazu könnt ihr in unserem Feature lesen Podcasting: Hören Sie, worum es bei Buzz geht .

Dies ist nicht der erste Veröffentlichungsversuch von EarthCore. Im Jahr 2001 wurde es vom iPublish-Imprint von AOL/Time Warner als E-Book angeboten, wo es auf der Website von Barnes & Noble an erster Stelle stand. Es sollte 2002 als Taschenbuch erscheinen, aber iPublish brach zusammen, bevor dies passieren konnte. Sigler erlangte schließlich die Rechte an seinem Roman zurück, konnte ihn jedoch nicht erneut veröffentlichen und nutzt Podcasts, um mehr Leser – oder genauer gesagt Hörer – in die Hände zu bekommen.

Sigler hofft, 5.000 Abonnenten für das Buch gewinnen zu können. Das wird, so hofft er, … die Kraft von Podcasting demonstrieren und die Aufmerksamkeit der Verlage auf sich ziehen.

Sigler startete die Veröffentlichung von EarthCore mit einem Prolog, den Sie hier herunterladen können die EarthCore-Website jetzt. Weitere Kapitel wird er als wöchentliche Podcasts veröffentlichen.

Er weist potenzielle Hörer darauf hin, dass EarthCore nichts für zarte Ohren ist – es umfasst das gesamte Spektrum politisch inkorrekter Themen, von Sprache über Sex bis hin zu roher Gewalt.