Haupt Apfel SPOT Gen3-Test: Off-the-Grid-Hilfe und Geolokalisierung sind nur einen Fingertipp entfernt
Apfel

SPOT Gen3-Test: Off-the-Grid-Hilfe und Geolokalisierung sind nur einen Fingertipp entfernt

Mit diesem kompakten GPS-Ortungsgerät erhalten Sie fast überall ein Signal zu einem günstigen Preis.VonSéamus Bellamy 28.03.2017 20:30 PDT Held Séamus Bellamy

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Leicht und kompakt
  • Einfach einzurichten und zu verwenden
  • Bietet Personen mit Kontozugriff die Möglichkeit, Ihren Fortschritt zu verfolgen
  • Bietet die Möglichkeit, von ausgewählten Notfallkontakten oder medizinischen/SAR-Respondern Hilfe zu rufen, während sich außerhalb der Reichweite der Mobilfunkkommunikation befindet.

Nachteile

  • Erfordert eine jährliche Servicegebühr, die fast so viel kostet wie das Gerät selbst.
  • Begehrte Premium-Features treiben den Nutzungspreis noch weiter in die Höhe
  • Die Nutzung erfordert eine relativ klare Sichtlinie zum Himmel

Unser Urteil

Der SPOT GEN3 ist eine einfache, aber kostspielige Möglichkeit, sich und Ihren Lieben Sicherheit zu geben, wenn Sie vom Netz gehen.



Beste Preise heute

Einzelhändler Preis Lieferung $ 139.95 Kostenlos Sicht Preisvergleich aus über 24.000 Stores weltweit

Die Ablenkungen von Social Media und E-Mail für ein Abenteuer abseits des Netzes hinter sich zu lassen, kann erstaunlich sein – bis es es nicht ist. Wenn sich Ihre Lieben ständig Sorgen machen, ob Sie während Ihrer Abwesenheit von einem Bären gefressen wurden oder, schlimmer noch, einen medizinischen Notfall haben, wenn Sie sich außerhalb der Mobilfunkreichweite befinden, würden die meisten Menschen gerne vermeiden. Die SPOT GEN3 , ein kompaktes GPS-Locator-Beacon für 170 US-Dollar, das sich mit dem Satellitennetzwerk von Globalstar von verbinden kann fast überall auf der Welt , wurde entwickelt, um Probleme wie diese anzugehen.

In diesem Artikel erwähnt

SPOT 3 Satelliten-GPS-Messenger – Orange

Lesen Sie unsere Rezension Beste Preise heute: $ 139,95 bei Amazon

Da es kleiner als eine Zigarettenschachtel ist und nur vier Unzen wiegt (vier AAA-Batterien enthalten), kann sich niemand darüber beschweren, dass der GEN3 zu viel Platz in seiner Schachtel einnimmt oder ihn beschwert. Trotz seiner kompakten Größe und seines geringen Gewichts ist das Gerät dennoch robust genug, um viele der Strapazen zu überstehen, denen es auf dem Trail ausgesetzt sein kann. Es kann in einem Temperaturbereich zwischen -22 Grad und 140 Grad Fahrenheit in einer maximalen Höhe von 21.320 Fuß betrieben werden und funktioniert mit einer IPX7-Einstufung immer noch, nachdem es bis zu 30 Minuten in einen Meter Wasser getaucht wurde.





Einstieg

Trotz einiger erschwerender Setup-Anweisungen dauerte der Einstieg in den GEN3 nur wenige Minuten.

erstellenStelle

Auf der SPOT-Website ist Ihr GEN3 in kürzester Zeit betriebsbereit und bereit, um Hilfe zu rufen.



SPOT fordert Sie auf, die vier AAA-Batterien des Geräts als Teil des Aktivierungsprozesses des GEN3 einzuklemmen – tun Sie das noch nicht. Im nächsten Schritt werden Sie nach der ESN-Nummer und dem Autorisierungscode des GEN3 gefragt. Beides ist auf einem Aufkleber im Batteriefach aufgedruckt. Notieren Sie sich beide Nummern, legen Sie die Batterien ein und Sie können mit dem Aktivierungsvorgang fortfahren.

kann sich nicht von apple id abmelden

Sie werden aufgefordert, einige persönliche Informationen sowie ein Paar Notrufnummern für Freunde oder Familienmitglieder anzugeben, die Sie benachrichtigen möchten, falls Sie in eine Klemme geraten.

Ein teures Angebot

Um einen SPOT GEN3 zu verwenden, müssen Sie einen Serviceplan kaufen. Ab 150 USD pro Jahr oder 15 USD pro Monat ist der Preis für die Aktivierung Ihres GEN3 nicht das, was ich als günstig bezeichnen würde. Bevor Sie in eines dieser Dinge investieren, möchte ich Sie daher bitten, zu überlegen, wie oft Sie denken, dass Sie die Zivilisation verlassen werden und welchen Preis Sie für Ihre persönliche Sicherheit während Ihres Aufenthalts für angemessen halten. Für mich ist es eine lohnende Ausgabe, Vollzeit in einem Wohnmobil zu leben und regelmäßig an weniger zugängliche Orte zu reisen. Ihre Laufleistung kann variieren.

SPOT bietet auch eine Reihe von wertvollen Zusatzdiensten an, die die Servicekosten noch in die Höhe treiben können. Der Basisdienstplan des GEN3 ermöglicht es dem Gerät, seine Geolokalisierung über Satellit an die Server von SPOT zu senden. Diese Informationen können von jedem mit Zugriff auf Ihr Konto online oder über die SPOT-App für iOS eingesehen werden.

Das Upgrade auf ein Unlimited- oder Extreme-Tracking-Paket ermöglicht jedoch häufigere Updates der SPOT-Server, sodass Ihre Freunde oder Geliebten Ihren Aufenthaltsort und Ihre Fortschritte überprüfen können, während Sie durch den Wald schlendern. Durch Drücken der SOS-Taste des GEN3 (nur für Notfälle reserviert) wird das internationale GEOS-Notfall-Koordinationszentrum benachrichtigt, das sich bei Bedarf an lokale Rettungsdienste und SAR-Ressourcen wenden kann, um Ihren Speck zu retten. Gegen eine geringe Gebühr können Sie Ihren GEOS-Dienst jedoch auf eine 100.000-Dollar-Versicherungspolice erweitern, die die hohen Kosten für den Abruf von Premium-Such- und Rettungsdiensten oder Luftrettungsdiensten abdeckt.

Und für Sie, die überladen, bietet SPOT auch einen Fahrzeugextraktionsservice an, der für ein paar Dollar mehr kommt und Ihr Gefährt aus dem Dreck reißt, egal wie weit es vom Netz entfernt ist. Rechnen Sie noch einmal, was von allem für Sie wert ist, und kaufen Sie entsprechend ein.

Ich weiß, das hört sich viel an, aber ehrlich gesagt, sind Sie in fünf Minuten eingerichtet und einsatzbereit.

So fügen Sie Nachrichten zu icloud hinzu

Wie funktioniert es?

KontrollenSéamus Bellamy

Das Steuerungsschema des SPOT GEN3 ist von Grund auf einfach, sodass es einfach zu bedienen ist, selbst wenn Sie im Notfall ausflippen.

Wie jede Hardware, die mit einem Satellitensystem verbunden ist, funktioniert der GEN3 am besten, wenn er eine klare Sicht zum Himmel hat. Trotzdem konnte ich unter dichtem Baumbestand und entlang der steilen Felswände des Thetis Lake in der Nähe von Langford, British Columbia, ein Signal empfangen.

Es funktionierte auch gut für mich in einer städtischen Umgebung, umgeben von hohen Gebäuden. Unter den meisten Outdoor-Szenarien kann ich also mit Sicherheit sagen, dass Ihr Signal sein beabsichtigtes Ziel erreichen kann. Unter extremen Umständen müssen Sie möglicherweise eine Lichtung finden oder einen Hügel erklimmen, um eine Check-in-Nachricht oder einen Hilferuf zu senden. Aber das war nicht meine Erfahrung.

iosappStelle

Jeder mit den richtigen Zugangsdaten kann Ihren Aufenthaltsort mit der SPOT-App auf seinem iPhone überprüfen.

Der GEN3 wird mit einem Beschleunigungsmesser geliefert. Drücken Sie nach dem Einschalten die Tracking-Taste. Wenn Sie mit dem Umzug beginnen, wird der Fortschritt Ihrer Wanderung auf die Server von SPOT hochgeladen. Genauso einfach ist es, die Check-in-Funktion des Geräts zum Senden einer benutzerdefinierten Textnachricht an eine vordefinierte Handynummer oder E-Mail-Adresse zu verwenden (einrichten mit Ihrem Browser, bevor Sie die Zivilisation verlassen). Gleiches gilt für den Hilferuf. Aber um zu verhindern, dass Ihnen versehentlich GEOS oder Ihre Notfallkontakte helfen, war SPOT schlau genug, die SOS- und Hilfe-/SPOT-Assist-Tasten des GEN3 unter Schutzklappen zu verriegeln. Leider könnten die Klappen etwas schützender sein – sie waren meiner Meinung nach viel zu leicht aufzuklappen. Das lässt einen teuren SAR-Anruf für meinen Geschmack etwas zu leicht aus Versehen machen.

Endeffekt

Der SPOT GEN3 ist eine einfache, aber kostspielige Möglichkeit, sich und Ihren Lieben Sicherheit zu geben, wenn Sie vom Netz gehen.

Beste Preise heute

Einzelhändler Preis Lieferung $ 139.95 Kostenlos Sicht Preisvergleich aus über 24.000 Stores weltweit