Haupt Andere Starbucks fügt weitere Standorte für die iPhone-Zahlungs-App hinzu
Andere

Starbucks fügt weitere Standorte für die iPhone-Zahlungs-App hinzu

DurchGelassenheit Caldwell 31. März 2010 00:52 PDT

Im September letzten Jahres hat Starbucks das kostenlose Starbucks-Mobilkarte , eine iPhone-App, die Ihre Starbucks-Karte vollständig ersetzen soll. Du könntest sogar damit bezahlen , aber leider war die Bezahlfunktion beschränkt auf nur sechzehn Geschäfte in Seattle und Silicon Valley . Jetzt können sich alle in der Nähe eines Ziels mit einem Starbucks freuen, da das Unternehmen am Dienstag bekannt gab, dass es seine Testversion auf diese Standorte ausdehnt.

Sie können herausfinden, ob Sie in der Nähe eines der 1.002 Hybridgeschäfte wohnen über den Starbucks-Locator (Häkchen bei Mobile Payment unter Suchfilter an). Mit der Starbucks Card Mobile-App können Sie sich registrieren und ein anfängliches Guthaben für eine Karte hinzufügen, ihr Guthaben überprüfen, sie aufladen, wenn Sie kein Geld mehr haben, und – wenn Sie einen der Testgeschäfte besuchen – Ihre Getränke bezahlen.

Tippen Sie auf die Touch-to-Pay-Schaltfläche, und Ihr Starbucks-Karten-Barcode wird auf Ihrem iPhone/iPod Touch angezeigt, damit die Baristas scannen können. Bei Zahlungen mit Ihrer virtuellen Starbucks-Karte erhalten Sie die gleichen Belohnungen wie bei Zahlungen mit einer physischen Karte, sodass Sie alle Arten von lustigen Boni wie kostenlosen Sirup, Kaffeenachfüllungen und sogar kostenloses AT&T-WLAN erhalten können.

Ehrlich gesagt bin ich nicht gerade ein Kaffeemädchen – aber als ich für den Apple-Einzelhandel arbeitete, war ich ein Starbucks-Junkie. Der Laden befand sich gleich am Ende des Flurs, und für die meisten von uns war es selbstverständlich, in einer Pause für etwas Leckeres und stark Koffeinhaltiges vorbeizuschauen. Die meisten von uns hatten Starbucks-Karten – sie sind im Wesentlichen nachfüllbare Geschenkkarten –, weil sie schnell, schlank und leicht zu transportieren waren. Schließlich, wenn Sie nur fünfzehn Minuten Zeit haben, um einen Kaffee zu trinken, ist das Letzte, was Sie tun möchten, nach Ihrem Portemonnaie zu stöbern. Das Bezahlen per Telefon geht noch einen Schritt weiter, denn Sie haben Ihr iPhone immer dabei. Rechts?

Ist das also die Zukunft des Bezahlens im Laden? Starbucks sieht das sicherlich positiv aus. Ich hoffe, dass die nächste Testwelle den Laden in meiner Nähe einschließt – ich bin vielleicht kein Starbucks-Junkie mehr, aber die Baristas machen immer noch einen großartigen Apfelwein.