Haupt Software Wechsel von Android auf iPhone leicht gemacht
Software

Wechsel von Android auf iPhone leicht gemacht

Aktualisiert So sind Sie bereit für den Sprung von Google zu Apple. Hier ist, was Sie wissen müssen. Angestellter Autor, Tablets 9. März 2021 6:30 Uhr PST iphone wechseln android hero Apfel

Sie haben entschieden, dass es endlich an der Zeit ist, auf ein iPhone umzusteigen. Vielleicht ist es der Wert, den Sie in den 9 erhalten iPhone SE . Vielleicht machen Sie sich mehr Sorgen um die Privatsphäre oder sind es leid, Telefone zu kaufen, die nur ein oder zwei Jahre lang Betriebssystem-Updates erhalten. Vielleicht haben Sie einen Mac und möchten ein Telefon, das nahtlos damit funktioniert.

Was auch immer der Grund dafür ist, wir sind hier, um Ihren Übergang von Android auf das iPhone so reibungslos wie möglich zu gestalten. Schnappen Sie sich Ihr altes Android-Telefon und Ihr neues iPhone und lassen Sie uns den Wechsel vornehmen.

von Android auf iPhone wechseln . Es ist mehr Hype als brauchbarer Rat, aber Apple ist eine großartige Ressource für den Wechsel: eine Android-App!

Laden Sie auf Ihrem alten Android-Telefon die Zur iOS-App wechseln aus dem Google Play-Store. Stellen Sie sicher, dass Wi-Fi aktiviert ist und starten Sie die App.

Erst nachdem Sie die Move to iOS App erhalten haben, sollten Sie mit der Einrichtung Ihres neuen iPhones beginnen. Während der Einrichtung sehen Sie eine Liste mit Optionen zum Wiederherstellen Ihrer Apps und Daten. Auswählen Daten von Android verschieben .

daten verschieben android ios

Die Datenübertragung von Ihrem Android-Telefon erfolgt während der ersten iPhone-Einrichtung.

Wenn Sie Ihr iPhone bereits eingerichtet haben, können Sie jederzeit Lösche dein iPhone und fang von vorne an. Wenn Sie es erst heute einrichten, könnte es die Zeit wert sein.

Während Sie den Vorgang durchlaufen, sehen Sie auf Ihrem iPhone eine Reihe von Zahlen (sechs Zahlen oder 10 Zahlen), die Sie auf Ihrem Android-Telefon eingeben müssen. Irgendwann während dieses Vorgangs kann sich Ihr Android-Telefon über ein schwaches WLAN-Signal beschweren, aber Sie können dies einfach ignorieren. Es ist ein Nebeneffekt Ihres Android-Telefons, das sich direkt über Wi-Fi mit Ihrem iPhone verbindet.

Sie können dann auswählen, welche Inhalte Sie von Ihrem Android-Telefon auf Ihr iPhone übertragen möchten. Wählen Sie aus, was Sie möchten, und tippen Sie auf Nächste .

wie viel muss der Apple Watch-Bildschirm repariert werden?

Der gesamte Vorgang kann je nach Leistung Ihres alten Android-Telefons und der zu übertragenden Datenmenge von wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern. Apple Support hat ein YouTube-Video das demonstriert den Vorgang.

Fügen Sie Ihr Google-Konto zu Ihrem iPhone hinzu

Wenn Sie die Move to iOS-App verwenden, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Ihr Google-Konto bereits zu Ihrem iPhone hinzugefügt wurde. Wenn Sie Ihr Google-Konto während dieses Vorgangs nicht übertragen oder die Move to iOS-App nicht verwendet haben (sie kann manchmal knifflig sein und einige Benutzer melden Probleme bei der ordnungsgemäßen Funktion), müssen Sie hinzufügen es selbst.

Es ist einfach! Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf Einstellungen und tippen Sie dann auf E-Mail. Zapfhahn Konten , dann Konto hinzufügen , und wählen Sie dann Google von der Liste. Ihr iPhone öffnet eine Google-Anmeldeseite, auf der Sie Ihren Kontonamen und Ihr Passwort eingeben.

ios Konto hinzufügen

Fügen Sie Ihr Google-Konto hinzu, um E-Mails, Notizen, Kalender und Kontakte zu synchronisieren.

Sobald Ihr Konto hinzugefügt wurde, können Sie es in der Kontenliste auswählen und auswählen, ob Sie Ihre E-Mails, Kontakte, Kalender und Notizen synchronisieren möchten oder nicht. Diese Optionen bringen Daten von Ihrem Google-Konto in die iOS-Apps Mail, Kontakte, Kalender und Notizen. Wenn Sie jedoch die Apps von Google auf Ihrem iPhone anstelle von Apple verwenden möchten, haben Sie die Möglichkeit, diese Schalter zu deaktivieren.

Sie können eine Kopie Ihrer Daten von den Google Cloud-Diensten herunterladen unter takeout.google.com . Wenn Sie beispielsweise eine Kopie aller Ihrer Fotos und Videos von Google Fotos herunterladen möchten, um sie erneut in die iCloud hochzuladen, beginnen Sie damit.

Genießen Sie Google-Apps auf dem iPhone

Google macht ein Tonnen von Apps für das iPhone . Der Wechsel zu iOS bedeutet nicht, dass Sie Ihre bevorzugten Google-Apps aufgeben müssen, nur dass sie nicht unbedingt genauso funktionieren wie auf Ihrem Android-Telefon. Insbesondere können Sie sie nicht zu einer Standard-App machen. Wenn Sie einen E-Mail-Link öffnen, wird beispielsweise die Mail-App von Apple geöffnet, nicht die Gmail-App.

Insbesondere möchten Sie wahrscheinlich herunterladen Google Mail , Google Kalender , Google Fotos , und Google Maps . Wenn Sie wirklich so viele der Google-Apps behalten möchten, die Sie von Android gewohnt sind, ist die Google-App gibt Ihnen den Such- und Discover-Feed, an den Sie gewöhnt sind, Google Assistant ist Ihr Siri-Ersatz (obwohl Sie die App starten müssen, um sie zu verwenden), und Chrom macht Ihren Browser vertrauter.

Natürlich Apps von Drittanbietern wie Spotify , Twitter , Instagram , und Netflix alle existieren auf dem iPhone und beide sehen und funktionieren sehr ähnlich wie auf Android. Sie müssen sich nur mit Ihrem Konto anmelden und alle Ihre Inhalte sollten dort sein. Denken Sie daran, sich Zeit zu nehmen, um beispielsweise Musik oder Videos herunterzuladen, die Sie offline ansehen möchten.

Wenn Sie in keinem Ihrer Spiele den Fortschritt verlieren möchten, müssen Sie sicherstellen, dass sie über eine Art Online-Speicherfunktion verfügen. Bei vielen beliebten Spielen können Sie sich entweder mit Ihrem Facebook-Konto oder einem speziell für das Spiel eingerichteten Konto anmelden und Ihren Fortschritt speichern. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich mit demselben Konto anmelden, wenn Sie das Spiel erneut auf Ihr iPhone herunterladen.

Versuchen Sie nicht, iOS in Android zu verwandeln

Es ist ganz einfach, Ihr Google-Konto zu Ihrem iPhone hinzuzufügen und Google-Apps herunterzuladen, um sie anstelle von Apples eigenen Apps zu verwenden, aber wir empfehlen Ihnen, nicht sofort zu übertreiben.

Nachdem Sie Ihre Daten übertragen und sich bei Ihrem Google-Konto angemeldet haben, versuchen Sie, zumindest für eine Weile bei Siri statt Assistant, Safari statt Chrome, Apple Maps statt Google Maps, Apple Photos statt Google Photos zu bleiben.

Es wird sich zunächst komisch anfühlen und es gibt viele kleine Details, an die man sich gewöhnen muss. Aber die Apps von Apple sind stärker in das Betriebssystem integriert, ähnlich wie die Apps von Google auf den meisten Android-Telefonen, und im Allgemeinen sind sie mit einem besseren Datenschutz ausgestattet. Nachdem Sie sich ein paar Wochen Zeit gegeben haben, um sich anzupassen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass Ihnen die Apps von Apple zumindest in gewisser Weise besser gefallen.