Haupt Software Das ist richtig: Sie können den persönlichen Hotspot in iOS 13 und iPadOS 13 nicht deaktivieren
Software

Das ist richtig: Sie können den persönlichen Hotspot in iOS 13 und iPadOS 13 nicht deaktivieren

Eine Änderung der Philosophie hat einen Ausschalter entfernt.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 10.10.2019 22:00 PDT iOS 13 persönlicher Hotspot Apfel

Wenn Sie die Funktion Persönlicher Hotspot für iPhones und iPads mit Mobilfunknetz regelmäßig verwenden, fragen Sie sich vielleicht, wo die Aus-Einstellung in iOS 13.1 und iPadOS 13.1 geblieben ist. Der Schalter ist weg, aber es ist kein Fehler und Sie können ihn nicht nur nicht finden.

Apple hat in dieser Dot-Version – nicht in iOS 13.0, sondern im 13.1-Update für beide Plattformen – überlegt, wie es die Verwendung von Personal Hotspot philosophisch ausdrückt. In früheren Versionen hatten Sie den On-Demand-Persönlichen Hotspot, der eingeschaltet, in den Standby-Modus versetzt oder ausgeschaltet werden konnte. Es gab auch eine Instant Hotspot-Funktion, die es jedem Ihrer mit iCloud verbundenen Geräte ermöglichte, den persönlichen Hotspot auszuwählen, selbst wenn er auf Aus oder Aus, aber erkennbar eingestellt war.

Das war ziemlich verwirrend. Wenn es ausgeschaltet ist, wie kann es für die Verwendung verfügbar sein? Muss es nicht eingeschaltet werden?

wie man den Standort auf dem iPhone abschneidet

In 13.1 hat Apple dieses logische Paradoxon gelöst, indem der Status des persönlichen Hotspots neu definiert wurde, um seine Verwendung widerzuspiegeln. Als Option wurde die Verwendung auch auf Familienfreigabegruppen ausgeweitet.

Erstens ist der persönliche Hotspot immer auf für alle Geräte, die bei demselben iCloud-Konto angemeldet sind, unabhängig davon, was das Label in den Einstellungen sagt. Es kann nicht auf Ihren Geräten deaktiviert werden. Die einzige Möglichkeit zum Ausschalten besteht darin, das Mobilfunknetz zu deaktivieren oder den Flugmodus zu aktivieren. Der Begriff Instant Hotspot scheint verbannt zu sein. Wenn Sie Ihren persönlichen Hotspot von einem anderen Ihrer Geräte auswählen, lautet das Label jetzt in den Einstellungen neben dem persönlichen Hotspot-Label.

Zweitens wurde der Ein-/Ausschalter der Funktion durch einen Schalter „Anderen beitreten zulassen“ ersetzt. Wenn diese Option deaktiviert ist, können nur mit iCloud verbundene Geräte eine Verbindung herstellen und genehmigte Mitglieder der Familienfreigabegruppe können sie verwenden, falls vorhanden. Wenn es eingeschaltet ist, kann jeder, der das Passwort hat, dem Hotspot-WLAN-Netzwerk beitreten, und das Gerät kann über Bluetooth oder USB von jedem verwendet werden, der es koppeln (für Bluetooth) oder anschließen kann (über USB).

IDG

Sie können es nicht deaktivieren, aber Sie können den persönlichen Hotspot auf Ihre eigene Verwendung beschränken, indem Sie diesen Schalter deaktivieren.

So löschen Sie Widgets auf dem iPhone

Aufgrund der Sicherheitsfunktion, die spät in iOS 11 hinzugefügt wurde, um zu verhindern, dass unerwünschte USB-Geräte möglicherweise den Passcode eines iPhones oder iPads knacken, bleibt USB-Tethering von der in getroffenen Wahl abhängig Einstellungen > Touch ID/Face ID & Passcode > USB-Zubehör . Im ausgeschalteten Zustand müssen Sie das Gerät innerhalb der letzten Stunde entsperren, bevor der Lightning-Port für USB-Dateninteraktionen verwendet werden kann. (Ich würde nicht vorschlagen, es einzuschalten, da dann jeder jederzeit auf seinen Port zugreifen kann.)

Drittens, wenn Sie in einer Familienfreigabegruppe sind, wird eine neue Option in angezeigt Einstellungen > Persönlicher Hotspot : Familienfreigabe. Tippen Sie darauf und Sie können jedem in Ihrer Familiengruppe erlauben, entweder automatisch auf den persönlichen Hotspot zuzugreifen oder zu tippen, um beizutreten und jedes Mal Ihre Erlaubnis zur Verwendung einzuholen.

Die Beschriftung in Einstellungen für den persönlichen Hotspot der obersten Ebene wie folgt aus:

  • Aus: Während das Label Aus lautet, ist es nicht wirklich ausgeschaltet, bedeutet aber normalerweise, dass Anderen beitreten zulassen deaktiviert ist. iCloud- und Family Sharing-Verbindungen funktionieren. Wenn der Flugmodus oder Mobilfunk deaktiviert ist, bedeutet Aus jedoch Aus!

  • Auf: Immer wenn ein Gerät mit dem persönlichen Hotspot verbunden ist, wird es mit Ein gekennzeichnet. Das Betriebssystem färbt auch die Statusleiste blau, um Sie daran zu erinnern, dass es auf diese Weise verwendet wird.

Und im Control Center erscheinen zwei weitere Labels. Halten Sie die Netzwerkkarte gedrückt, um eine Reihe von sechs Netzwerktasten anzuzeigen, einschließlich des persönlichen Hotspots, die alle mit Textbeschriftungen versehen sind. Der persönliche Hotspot liest entweder:

Dies mag immer noch wie eine verwirrende Überschneidung von Staaten erscheinen, ist aber überraschenderweise etwas besser als in der vorherigen Version.