Haupt Software Dies sind die ersten acht Bundesstaaten, die Führerscheine und Bundesstaaten-IDs in Apple Wallet einführen
Software

Dies sind die ersten acht Bundesstaaten, die Führerscheine und Bundesstaaten-IDs in Apple Wallet einführen

Aktualisiert Die neuen Funktionen werden zu Beginn in acht Bundesstaaten verfügbar sein. Chefredakteur, Tablets 02.09.2021 02:00 PDT Apple Wallet State ID Führerschein Apfel

Aktualisiert am 02.09.21 mit Informationen aus einem Bericht von John Gruber, der mit Apple über die Implementierung der Apple Wallet ID sprach.

Apple hat am Mittwoch angekündigt, dass die ersten Bundesstaaten seine neue iOS 15-Funktion unterstützen, die eine sichere Speicherung von Staats-IDs oder Führerscheinen direkt in Apple Wallet ermöglicht. Die ersten acht Staaten, die die neue iOS 15-Funktion sind:

  • Arizona
  • Connecticut
  • Georgia
  • Iowa
  • Kentucky
  • Maryland
  • Oklahoma
  • Utah

Arizona und Georgia werden die ersten sein, die Apple Wallet-Unterstützung implementieren, während Connecticut, Iowa, Kentucky, Maryland, Oklahoma und Utah folgen werden. Die Verfügbarkeit wird von jedem Bundesland zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Das Hinzufügen der ID zu Apple Wallet ist wie das Hinzufügen einer Kreditkarte. Tippen Sie in Apple Wallet auf das +-Symbol oben rechts auf dem Bildschirm, und Sie müssen Ihren Führerschein oder Ihren Personalausweis scannen und auch ein Selfie machen. Die Bilder werden zur Überprüfung sicher an den Staat gesendet. Als weiteren Sicherheitsschritt muss das iPhone auch Gesichts- und Kopfbewegungen aufzeichnen (ähnlich wie Sie Face ID aktivieren). Wenn der Staat Sie verifiziert, wird Ihre ID in Apple Wallet angezeigt.

Apple Wallet State ID Führerscheinscan

Apfel

Laut Apple können Benutzer in diesen Staaten die neue Funktionalität an TSA-Sicherheitskontrollpunkten an teilnehmenden Flughäfen nutzen. Anstatt ihr iPhone zum Vorzeigen des Ausweises auszuhändigen, werden die Kontrollpunkte über einen Ausweisleser verfügen, an dem Benutzer ihr iPhone oder ihre Apple Watch antippen können, um den Ausweis vorzulegen. Eine TSA-Informationsanfrage wird angezeigt und die Benutzer müssen diese über Face ID oder Touch ID autorisieren. (Wenn Ihre Reisen in einen nicht genannten Staat führen, müssen Sie natürlich Ihren Personalausweis vorlegen.)

John Gruber bei Daring Fireball habe mit Apple gesprochen und mir wurde mitgeteilt, dass nur die erforderlichen Informationen überprüft werden, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Gruber stellt das Beispiel des Alkoholkaufs vor; die ID-Prüfung überprüft nur, ob Sie volljährig sind, und zeigt nicht Ihr Geburtsdatum oder andere Informationen auf Ihrem physischen Personalausweis an.

Gruber merkte auch an, dass Sie für Touch ID einen Finger registrieren müssen, wenn Sie Ihre ID hinzufügen. Wenn Sie Ihre ID verifizieren müssen, müssen Sie denselben Finger verwenden.

Apple macht die Privatsphäre der Benutzer zu einer Priorität und das Unternehmen sagt, dass es und die Staaten nicht wissen, wann Sie Ihre ID in Apple Wallet verwenden. Die Daten werden sowohl auf dem Gerät als auch während der Übertragung verschlüsselt. Die mobile ID-Implementierung von Apple unterstützt den ISO 18013-5 mDL-Standard (mobiler Führerschein).