Haupt Iphone Das diesjährige iPhone könnte endlich eine der besten Funktionen von Android bringen
Iphone

Das diesjährige iPhone könnte endlich eine der besten Funktionen von Android bringen

News Ein Always-on-Display könnte unterwegs sein. Chefredakteur, Tablets 15.02.2021 02:36 PST iPhone Gerüchte immer an AllesApplePro

Das iPhone 12 und iOS 14 haben vielleicht die Android-Funktionslücke mit 5G, OLED-Displays und Homescreen-Widgets geschlossen, aber es fehlt immer noch eine Funktion, die wir uns seit Jahren wünschen. Laut Serienleaker Max Weinbach könnte sich das mit dem diesjährigen iPhone endlich ändern.



Der bekannte und oft genaue Leaker hat am Valentinstag auf dem EverythingApplePro-YouTube-Kanal einige Geheimnisse verraten, und unter den zahlreichen Details, die enthüllt wurden, ist die Möglichkeit eines Always-On-Displays. Laut Weinbach wird es nicht annähernd so anpassbar sein wie auf Android-Handys, aber es wird den größten Ärger verhindern, den wir mit unseren iPhones haben:

Das aktuelle Design sieht im Grunde wie ein abgeschwächter Sperrbildschirm aus. Uhr und Akkulaufzeit sind immer sichtbar. Benachrichtigungen scheinen mit einer Leiste und Symbolen angezeigt zu werden. Nach dem Empfang wird die Benachrichtigung normal angezeigt, außer dass der Bildschirm nicht vollständig aufleuchtet. Stattdessen wird es so angezeigt, wie Sie es jetzt gewohnt sind, außer abgedunkelt und nur temporär.





Es ist also im Grunde ein Galaxy S6, aber wir nehmen es. Das Always-On-Display ist auf Android-Handys seit Jahren im Grunde Standard und eine hervorragende Funktion. Es macht es einfach, die Uhrzeit schnell zu sehen, ohne auf den Bildschirm zu tippen, spart Akkulaufzeit, wenn Warnungen eintreffen, und lenkt vor allem in einem dunklen Raum keine unnötige Aufmerksamkeit auf sich. Um die Akkulaufzeit noch weiter zu verlängern, wird Apple angeblich ein LPTO-OLED-Display (Niedrigtemperatur-Polykristallines Oxid) wie das in der Apple Watch verwenden. Weinbach sagt auch, dass die neuen Telefone ProMotion mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz bringen werden, jedoch nur in den Pro-Modellen.

Darüber hinaus behauptet der Bericht, dass das iPhone 13:



  • Hat eine weiche, matte Rückseite, ähnlich wie beim Pixel 5
  • Verwenden Sie einen stärkeren Magneten zum Anbringen von MagSafe-Zubehör
  • Haben ein sehr ähnliches Design wie das iPhone 12
  • Wird Astrofotografie unterstützen
  • Habe einen verbesserten Kamerasensor und Objektiv
  • Porträtvideo unterstützen

Das iPhone wird voraussichtlich im September auf den Markt kommen und könnte als iPhone 12s bezeichnet werden. Bleiben Sie auf dem Laufenden bei TabletS, um weiterhin über Gerüchte und Lecks zu berichten, wenn wir sie finden.