Haupt Andere Tim Cook spricht: Apple Watch, Apple Pay und was er wirklich von Android hält
Andere

Tim Cook spricht: Apple Watch, Apple Pay und was er wirklich von Android hält

NachrichtenTablets 10. Februar 2015 6:20 PST

Wenn Apple-CEO Tim Cook spricht, hört die Welt zu – selbst wenn er auf der jährlichen Goldman Sachs Technology and Internet Conference vor einem Raum voller Banker und anderer Finanzgrößen spricht.

Und er hat nicht enttäuscht. Cook gab bekannt, dass Apple mit First Solar zusammenarbeitet, um einen Solarpark im Wert von 850 Millionen US-Dollar im kalifornischen Monterey County zu bauen 52 Einzelhandelsgeschäfte in Kalifornien.

Wir tun dies, weil es richtig ist, sagte Cook, der sich dafür geärgert hat, dass er bei seinen Entscheidungen mehr als nur das Endergebnis von Apple berücksichtigt. Aber es ist finanziell gut, es zu tun. Wir erwarten sehr erhebliche Einsparungen, da wir einen Festpreis für die erneuerbare Energie haben.

Cook sprach auch darüber, wie er seine Apple Watch nutzt, den überraschenden Erfolg von Apple Pay und was er wirklich von Android hält. Lesen Sie weiter für ausgewählte Zitate aus seiner Keynote.

Apple Watch 3up

Apple hat nicht die erste Smartwatch entwickelt, aber es könnte die beste sein.

Auf der Apple Watch

Koch: Wir waren nicht das erste Unternehmen, das einen MP3-Player herstellte. Sie können sich vielleicht nicht daran erinnern, aber es gab viele von ihnen da draußen. Sie waren im Grunde zu schwer zu bedienen. Die Benutzeroberfläche war wirklich schlecht, und man brauchte fast einen Ph.D. diese zu verwenden. Sie sind nicht in Erinnerung. Sie haben das Zifferblatt nicht bewegt.

Das Tablet-Geschäft war auch so. Als das iPad herauskam, wurden viele Tablets ausgeliefert, aber nichts Weltbewegendes. Ich sehe die Kategorie Smartwatch sehr ähnlich. Es gibt verschiedene Dinge, die als Smartwatches bezeichnet werden. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie welche nennen könnten. Es gibt keine, die die Lebensweise der Menschen verändert haben. Das ist unser Ziel. Wir wollen die Art und Weise verändern, wie Sie Ihr Leben leben.

Wie bekomme ich Microsoft Word auf dem Mac?

Eine der Überraschungen, die die Leute haben werden, ist die Breite dessen, was sie tun wird. Offensichtlich handelt es sich um eine Präzisionsuhr. Das Aussehen davon ist das Fantastische. Sie können sich dies ansehen und ein anderes Farbband oder einen anderen Bandtyp wünschen. Die Vielfalt ist unglaublich; Die anpassbare Natur ist unglaublich. Es gibt auch einige neue, innovative Kommunikationsmöglichkeiten, die Sie vorher nicht hatten. Ich benutze Siri ständig mit meiner Uhr. Sie können Benachrichtigungen über Ihre Uhr erhalten. Wenn Sie daran interessiert sind, mit Sportergebnissen, Finanzmärkten oder was auch immer Schritt zu halten, weiß die Uhr, dass Sie sie ansehen und schaltet sich ein.

Wenn ich zu lange sitze, klopft es mir am Handgelenk und fordert mich auf, mich zu bewegen. Viele Ärzte glauben, dass Sitzen der neue Krebs ist. Wenn Sie sich innerhalb einer Stunde nicht bewegt haben, werden Sie angetippt. Sie befinden sich in einer Besprechung, und wir haben jetzt viele Mitarbeiter, die die Uhr benutzen, also stehen etwa 10 Minuten vor Ende der Stunde alle auf. Es gibt nur eine enorme Anzahl von Dingen, die es tun wird. Ich denke, Sie werden es so finden: Wow, ich kann ohne das nicht mehr leben.

Bei Apple Pay

Koch: Es ist schneller gegangen, als ich dachte, sogar viel schneller. Der Grund, warum ich dachte, es wäre etwas langsamer, ist, dass die meisten Händler in der Weihnachtszeit nichts an ihrem Point-of-Sale ändern möchten. Wir fanden einen bedeutenden Empfang, um es schnell in Gang zu bringen. Im Dezember wurden 2 von 3 US-Dollar, die in Geschäften mit kontaktlosem Bezahlen ausgegeben wurden, mit Apple Pay bezahlt. Es gibt so viele Einzelhändler, die sich an uns wenden, um sich anzumelden.

Dies war nur möglich, weil wir die Hardware, die Software und den Service steuern und gestalten konnten. Sie können sich vorstellen, dies mit mehreren verschiedenen Unternehmen zu versuchen. Du würdest dir dabei die Haare ausreißen.

JetBlue plant, Apple Pay bis Juni auf allen seinen Flügen einzuführen.

Zum Thema Privatsphäre

Koch: Wir glauben, dass Kunden ein Recht auf Privatsphäre haben. Die überwiegende Mehrheit der Kunden möchte nicht, dass jeder alles über sie weiß. Sie sind nicht unser Produkt. Das ist unser Produkt. Es gibt keinen Grund, warum wir wissen müssen, wo Sie kaufen, was Sie kaufen und wie viel Sie bezahlen. Das geht mich nichts an.

Bei Apple Pay ging es für uns darum, etwas Einfaches zu tun. Es musste einfacher sein, als die Brieftasche herauszuziehen und eine Karte herauszunehmen. Es musste sicher sein, denn wir alle haben es satt, dass Leute Ihre Kreditkarten knacken. Mir ist es dreimal passiert.

Wir haben uns etwas einfallen lassen, das die Leute gerne benutzen. Panera Bread hat uns mitgeteilt, dass 80 Prozent ihrer mobilen Transaktionen im Geschäft mit Apple Pay abgewickelt werden.

Auf Android

Koch: Unser ganzes Leben lang haben wir als Unternehmen immer gegen starke Konkurrenten gekämpft. In der PC-Welt war es das Monopol von Microsoft. In der Smartphone-Welt dachte man, wir hätten keine Chance gegen BlackBerry und Nokia. In der Tablet-Welt fragten die Leute, warum machen Sie dieses Produkt? In gewisser Weise das gleiche mit dem iPod.

Wir hatten schon immer eine starke Konkurrenz. Das macht uns besser. Wir denken darüber nach, ein großartiges Produkt zu entwickeln. Wir denken, wenn wir das gut machen, werden sich andere Dinge von selbst erledigen.

Auf China

Koch: In erster Linie ist es unsere Aufgabe im Leben, das Beste zu machen. Das haben wir nie aus den Augen verloren. Wir wollen den Leuten einen guten Wert bieten, und wenn wir etwas wirklich Tolles entwickeln können, das noch weniger kostet als das, was wir heute anbieten, dann würden wir das tun. Was wir nicht tun werden, ist etwas, das zweitrangig ist, oder das ist nur ein gutes Produkt, kein großartiges Produkt. Dafür steht Apple nicht.

Die Leute rieten uns, in China etwas anderes zu machen, dass die Leute dort nicht für ein großartiges Produkt bezahlen würden. Es ist ein Haufen Bullen. Es ist nicht wahr. Die Leute wollen ein tolles Produkt. Das heißt nicht, dass sich noch jeder einzelne Mensch auf der Welt einen leisten kann, aber jeder will einen. Es gibt ein ziemlich gutes Geschäft für uns. Wir haben den Lärm von allen ausgeblendet, die sagen, dass Sie dies tun müssen oder das tun müssen.

Netzhaut imac primär 100528408 groß

Apple hat den Mac nicht aufgegeben – im Gegenteil. Das Unternehmen hat letztes Jahr einen beeindruckenden Retina iMac vorgestellt.

Auf dem Mac

Koch: Der Mac hat seit 10 Jahren in Folge Marktanteile gewonnen. Aber wir sind auf 7 Prozent gestiegen. Es ist nicht gerade so, als wären wir nahe an einer Decke. Wir sind von etwa 5 Milliarden US-Dollar Anfang der 2000er Jahre auf 25 Milliarden US-Dollar im letzten Jahr gestiegen. Wir haben unseren Umsatz in einer Branche, die die meisten Menschen als für tot gehalten betrachten, um das Fünffache gesteigert. [Anmerkung der Redaktion: IDCs Bericht zum dritten Quartal sagt der Mac hat einen Anteil von 13 Prozent des PC-Marktes in den USA.]

Wir denken, wir haben eine glänzende Zukunft. Wir denken, dass wir mit Continuity-Funktionen etwas Cooles machen. Wir wissen, dass Menschen mit mehreren Geräten leben. Wir wissen, dass die Leute Anrufe auf ihrem Mac annehmen möchten. Obwohl eines OS X und eines iOS ist, arbeiten sie als eins zusammen. Das kann ehrlich gesagt nur Apple. Wir sind das einzige Unternehmen, das über ein Mainstream-Desktop-Betriebssystem und ein Mainstream-Mobilbetriebssystem verfügt. Ein Unternehmen hat Mainstream-Mobile und eines hat Mainstream-Desktop, aber niemand außer uns hat beides. Wir können den Leuten eine Erfahrung bieten, die eine Art Kinnlade ist. Und das werden wir auch weiterhin tun.