Haupt Sonstiges Timbuk2 Quickie XS
Sonstiges

Timbuk2 Quickie XS

VonDan Moren 21. Mai 2010 01:15 PDT

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

  • Erweiterbare Fronttaschen
  • Einziehbare Griffe
  • Einzigartiges Loveglove-Interieur

Nachteile

  • Teuer
  • Etwas zu groß für iPad
  • Größere Größe macht es schwieriger, in andere Taschen zu passen

Unser Urteil

Die umfunktionierte Netbook-Hülle ist für das iPad etwas groß, bietet aber nette Funktionen.

Obwohl ursprünglich für Netbooks entwickelt, bietet Timbuk2 Quickie XS kann problemlos ein iPad in sein einzigartiges Loveglove-Interieur einpassen, das aus einer Reihe von weichen, erhöhten Noppen besteht, die den Inhalt der Hülle schützen (obwohl es keine starre Platte gibt, die den Bildschirm des iPads zusätzlich schützt). Da das Quickie XS jedoch für 10-Zoll-Netbooks gedacht ist, fühlt sich die Hülle um das kleinere iPad etwas voluminös an. Dieses Manko wird jedoch meistens durch nette Features wie Griffe, die nicht im Weg sind, und ein Paar erweiterbare Fronttaschen mit Klettverschluss aufgewogen. Ein Reißverschluss hält den Inhalt der Hülle sicher und das Nylon-Außenmaterial bietet genug Textur, um den Quickie bequem unter den Arm zu stecken. Das ist auch gut so, denn der Quicky scheint eher geeignet zu sein, ihn alleine zu tragen, als ihn in einer anderen Tasche zu verstauen.