Haupt Zubehör Turtleback SLR Mount verbindet SLR-Objektiv und iPhone
Zubehör

Turtleback SLR Mount verbindet SLR-Objektiv und iPhone

BewertungenTablets 27.09.2011 22:45 Uhr PDT

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Die iPhone SLR-Halterung von Turtleback ist das neueste Produkt in einem Trend, der die Grenzen zwischen Ihrem iPhone und Ihrer alltäglichen Kamera verwischt. Diesen Monat auf Photojojo , dieses Zubehör ist im Grunde ein gefälschter Sensor, der zwischen einem Aufsatz an Ihrem iPhone und einem Aufsatz an Ihrem Objektiv schwebt.

Nachdem ich gelacht hatte, wie unbeholfen meine Nikkor-Objektive aus dem vergleichsweise zierlichen iPhone 4 herausragten, nahm ich die iPhone SLR-Halterung mit meinem 28 mm f/2.8 mit in den Garten. (Klicken Sie auf die Fotos, um sie zu vergrößern.)

Foto, das mit der normalen iPhone 4-Kamera in der Kamera-App mit aktiviertem HDR aufgenommen wurde.

Foto, das mit der normalen iPhone 4-Kamera in der Kamera-App mit aktiviertem HDR aufgenommen wurde.

Foto aufgenommen mit Turtleback SLR Mount mit einem 28-mm-Nikkor-Objektiv bei f/2.8 in der Kamera-App mit aktiviertem HDR.

Foto aufgenommen mit Turtleback SLR Mount mit einem 28-mm-Nikkor-Objektiv bei f/2.8 in der Kamera-App mit aktiviertem HDR.

Der Sensor im Objektiv ist eine coole Idee. Das iPhone konzentriert sich im Wesentlichen auf den Sensor statt auf die Szene und überlässt die volle Kontrolle über Fokus und Blende dem Objektiv. Das Problem mit dem Sensor ist jedoch, dass er sehr leicht verschmutzt und nicht leicht zu reinigen ist. Und weil das iPhone direkt auf den Sensor fokussiert, ist der gesamte Schmutz auf dem Sensor knackig im Rahmen.

Die meisten neuen DSLR-Kameras verfügen über eine automatische Sensorreinigung beim Ein- oder Ausschalten der Kamera, aber der Sensor in der SLR-Halterung muss manuell gereinigt werden. Als ich die SLR-Objektivhalterung bekam, hatte der Sensor ein wenig Schmutz und selbst nachdem ich Luft darauf geblasen, ihn vorsichtig mit einem Objektivtuch abgewischt und geschüttelt hatte, lösten sich die Flecken nicht. Die Textur des Sensors ist auch in Ihren Fotos sichtbar. Es sieht irgendwie cool aus (man denke an den Canvas-Texturizer in Photoshop), aber es ist ein Problem, wenn Sie wirklich ein sauberes Foto wollen.

Der iPhone SLR Mount funktioniert nur mit Objektiven, die über eine manuell einstellbare Blende verfügen. Daher funktioniert das Kit-Objektiv, das Sie täglich verwenden, möglicherweise nicht in der SLR-Halterung. Der Grund ist, dass die iPhone-Kamera viel Licht braucht, um ein gutes Foto zu machen. Wenn die Blende Ihres Objektivs klein ist, wird die Lichtmenge, die auf das iPhone gelangen kann, begrenzt und Ihr Foto wird dunkel. Ihre DSLR gleicht dies aus, indem Sie den ISO-Wert erhöhen oder die Verschlusszeit ändern, aber es gibt keine Steuerung dafür im iPhone.

Die Textur und der Schmutz auf dem Sensor sind bei Fotos, die mit der SLR-Halterung aufgenommen wurden, auffällig.

Die Textur und der Schmutz auf dem Sensor sind bei Fotos, die mit der SLR-Halterung aufgenommen wurden, auffällig.

Ein weiteres Problem bei der Verwendung eines SLR-Objektivs besteht darin, dass der Bildschirm des iPhone 4 nicht gut zum Fokussieren geeignet ist. Selbst mit der Auflösung des Bildschirms von 326 ppi können Sie immer noch nicht genau sagen, wo Ihre Fokusebene liegt. Bei einer DSLR könnten Sie sich mehr Spielraum geben, indem Sie die Blende erhöhen, aber um dem iPhone genug Licht zu geben, müssen Sie eine große Blende verwenden, was eine geringe Schärfentiefe ergibt.

Die Objektivhalterung wird mit einer robusten iPhone-Hülle geliefert, die problemlos als Alltagshülle verwendet werden kann, wenn Ihnen die Ausbuchtung um die Kamera für den Objektivaufsatz nichts ausmacht. Das dicke Metallgehäuse bietet Zugriff auf alle Anschlüsse und Knöpfe, Löcher zum Anbringen eines Trageriemens und zwei verschiedene Stativbefestigungen – eine für das Querformat und eine für den Hochformatmodus. Dies ist eine großartige Funktion, wenn Sie mit Ihrem schweren Teleobjektiv gerne ein Stativ verwenden, damit Sie Ihre Fotos scharf halten und Ihre Arme mit Energie versorgen können.

Die SLR-Halterung ist in einer normalen Kamera-App extrem schwer zu bedienen. Da Sie ein SLR-Objektiv ohne Spiegelsystem in der Kamera verwenden, wird das Bild auf dem iPhone-Bildschirm verkehrt herum angezeigt. Dies war äußerst frustrierend. Wenn ich das Objektiv nach oben bewegte, ging das Bild nach unten. Es war der Albtraum eines Fotografen. Nachdem ich den Anhang nur ein paar Minuten lang benutzt hatte, fühlte es sich an, als würde ich ein FPS-Videospiel mit wirklich schlecht gestalteten Bedienelementen spielen.

Ich habe Photojojo eine E-Mail geschickt, um sicherzugehen, dass ich nicht verrückt oder dumm war und das Objektiv falsch zusammengebaut habe. Es stellte sich heraus, dass ich es genau so verwendet habe, wie es entworfen wurde. (Sogar die Werbefotos der Montierung zeigen das Handmodell, das ein Foto verkehrt herum macht!) Photojojo schlug vor, die kostenlose Version von . herunterzuladen fast DSLR ($2). Diese App hat das Bild während der Aufnahme für mich gespiegelt, aber verkehrt herum gespeichert. Also musste ich die Fotos in einer anderen Anwendung öffnen und bearbeiten, bevor sie mit der rechten Seite nach oben angezeigt wurden. Für 250 US-Dollar wäre es schön, wenn die iPhone SLR-Halterung mit einer kostenlosen App geliefert würde, mit der Sie Ihre Fotos mit der richtigen Seite nach oben aufnehmen, bearbeiten und speichern können.

Es wird noch lange dauern, bis Sie Ihre DSLR zu Hause lassen und sich darauf verlassen können, dass Ihr iPhone ein wichtiges fotografisches Ereignis abdeckt, aber die iPhone SLR-Halterung ist ein interessanter Schritt in diese Richtung. Wenn Sie einen DSLR-Effekt in Ihrem iPhone erzielen möchten, bleiben Sie vorerst am besten im App Store.

[Lauren Crabbe ist Praktikantin für TabletS. ]