Haupt Software Twitter-Clients für das iPhone
Software

Twitter-Clients für das iPhone

VonLex Friedman 8. Juli 2009 02:16 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Für mich ist klar, dass es innerhalb von 6 Monaten nur noch zwei Arten von Apps für das iPhone geben wird: Twitter-Clients und neuartige Furz-Apps. Also schrieb Scott McNulty auf Twitter , und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Twitter-Apps sind für das iPhone heute das, was die neuen AfterDark-Bildschirmschoner Anfang der 90er Jahre für den Mac waren: Es ist unmöglich, sie alle im Auge zu behalten, und es gibt eine beträchtliche Bandbreite an Qualität. Ich habe einige Zeit damit verbracht, mit fünf beliebten Twitter-Apps 140-Zeichen-Botschaften zu verfassen und zu lesen. So stapeln sie sich.

Weiterlesen…

Ergreifen Sie Maßnahmen: Die Palette intelligenter Aktionen von Twitterrific bietet Ihnen schnellen Zugriff auf verschiedene Aufgaben – Antworten, Retweeten und mehr.

Die Iconfactory Twitterrific , erhältlich in einer Premium-Version für 4 US-Dollar und einer kostenlosen, werbefinanzierten Variante, war eine der ersten Twitter-Apps, die für das iPhone verfügbar waren. Anzeigen sind der einzige Unterschied zwischen den beiden Versionen und in der kostenlosen App völlig harmlos.

Von allen Apps, die ich getestet habe, bietet Twitterrific meinen Lieblingsbildschirm zum Verfassen beim Antworten auf andere Tweets: Während Sie Ihre Nachricht erstellen, können Sie zwischen einer öffentlichen Antwort, einer Direktnachricht oder einem normalen alten Tweet wechseln. Eine weitere clevere Funktion zum Komponieren (obwohl, wie wir sehen werden, nicht einzigartig ist) ist die Tweet-Komprimierung: Twitterrific kann bestimmte Wörter intelligent kürzen (wie mit to w/ oder Saturday to Sat) ... ohne dass Sie wie ein Tween-Texter aussehen. ( Ich will 2 c u! ) Twitterrific verwendet eine intelligente Aktionspalette mit schnellem Zugriff zum Antworten, Retweeten, Anzeigen des Profils des Autors oder sogar Zugriff auf einen Link innerhalb des Tweets zum Speichern (auf Instapaper) oder zum Tweeten darüber.

a10-Fusionschip mit 64-Bit-Architektur

Mit der Autorenansicht von Twitterrific können Sie durch die Favoriten dieses Benutzers scrollen; Von allen Apps in dieser Zusammenfassung ist Twitterrific die einzige neben Twittelator Pro, die diese clevere Funktion bietet. Ich finde es toll, dass ich in der Lage bin, Tastenkombinationen zu erstellen (wie das Doppeltippen auf einen Tweet, um die Konversation im Thread anzuzeigen), obwohl ich mir wünschte, ich könnte eine erstellen, die eine Antwort auslöst. Meine einzige andere große Beschwerde über Twitterrific ist, dass es beim Scrollen ruckelt.

Tweeties Scrollen hingegen ist das Twitter-Client-Äquivalent zu I Can’t Believe It’s Not Butter – es ist der reibungsloseste Scroller aller Twitter-Apps, die ich ausprobiert habe. Die -App von isst Avatare scheinen einen Beat langsamer zu laden als die Konkurrenz, sogar über Wi-Fi, aber das ist ein kleines Ärgernis.

Tweetie Time: Tweetie erhält Punkte für seine allgemeine Eleganz.

Wie Twitterrific bietet Tweetie eine hervorragende Handhabung von Links in Tweets, einschließlich der Möglichkeit, den Link zu Instapaper hinzuzufügen oder zu retweeten. Tweetie macht es auch extrem einfach, Antworten, Retweets des gesamten Tweets oder sogar einen Link zu dem betreffenden Tweet zu posten. Die Unterstützung mehrerer Konten von Tweetie ist die beste in ihrer Klasse, einschließlich der gut implementierten Möglichkeit, zu ändern, von welchem ​​Konto aus Sie posten, während Sie einen Tweet schreiben. Tweetie konkurriert mit Twitterrific in Bezug auf die allgemeine App-Eleganz und schneidet bei mir etwas besser ab, weil sich die Benutzeroberfläche ein bisschen intuitiver anfühlt: Ich musste lernen mit Twitterrific zu antworten, und habe es gerade mit Tweetie herausgefunden.

Nehmen Sie sich Zeit zum Tweeten: Unabhängig davon, ob es sich um die kostenlose oder kostenpflichtige Version handelt, braucht TwitterFon ein wenig Zeit zum Lernen, da Sie daran denken müssen, auf einen Avatar zu tippen, um auf einen Tweet zu antworten.

naan studios Angebote umfassen kostenlose und Pro-Versionen von TwitterFon . Die Pro-Version für 5 US-Dollar bietet Unterstützung für mehrere Konten, mehrfarbige Themen, eine Tastatur im Querformat, die oft duplizierte Instapaper-Integration und keine Werbung. Die Benutzeroberfläche von TwitterFon braucht Zeit, um zu lernen: Sie tippen auf den Avatar, um auf einen Tweet zu antworten, oder tippen auf den Tweet selbst, um einen Bildschirm mit Schaltflächen für Antworten, Direktnachrichten oder Retweet aufzurufen.

Die intelligenteste Funktion von TwitterFon Pro ist die Möglichkeit, separate Themen für verschiedene Konten zu verwenden, was nützlich sein kann, um sicherzustellen, dass Ihr Gehirn merkt, wo Sie sich beim Lesen und Antworten befinden. Während TwitterFon alte Tweets zwischenspeichert, um schneller zu bleiben (und es funktioniert), fehlt ihm die Möglichkeit, ältere Tweets abzurufen – eine frustrierende Unterlassung, wenn Sie stundenlang vom Netz waren und alles nachholen möchten, was Sie verpasst haben. Der App fehlt auch eine einfache Möglichkeit, einen Link von einem Tweet abzurufen, um einen eigenen neuen Beitrag einzufügen. Das Scrollen ist flüssiger als bei Twitterrific, aber beim Zugriff auf das Netzwerk treten Jitter auf. Während die Pro-Version anständig ist, ist die kostenlose Version von TwitterFon zu verkrüppelt, um sie mit der kostenlosen Version von Twitterrific zu vervollständigen.

On The Bubble: SimplyTweet zeigt die Tweets Ihrer Freunde im Sprechblasenformat an.

EinfachTweet , oder kostenlos für die Lite-Version, is MotionObjs Twitter-Beitrag. Sein Aussehen macht seinem Namen alle Ehre: Die App sieht ziemlich nackt aus. Nur die kostenpflichtige Version von SimplyTweet erhält gespeicherte Ansichten (Gruppen von Freunden), gespeicherte Notizen, mehrere Konten, Profilbearbeitung, Zugriff auf die öffentliche Twitter-Timeline, Fotosuche und Twitterrific-artiges Verkleinern von Tweets.

Ich mag den Sprechblasen-Look von SimplyTweet nicht. Im Gegensatz zu jeder anderen App, die ich mir angesehen habe, hebt SimplyTweet Ihre eigenen Tweets nicht hervor, was ein dummes Versehen ist. Es ist auch das einzige, das keine verschiedenen visuellen Themen anbietet. Die Unterstützung mehrerer Konten ist schlecht – Sie müssen auf die Registerkarte Mehr klicken, dann Konten, dann auf das gewünschte Konto klicken, dann auf Dieses Konto verwenden tippen, dann einen Moment warten, während es geladen wird, und schließlich auf die Registerkarte Freunde tippen, um die Zeitleisten zu wechseln. Buh.

Die Gruppenfunktion von SimplyTweet ist ähnlich schlecht implementiert. Das Hinzufügen von Personen zu einer Gruppe ist unnötig zeitaufwändig und zwingt Sie, Namen nacheinander hinzuzufügen. Ich bin auch auf einen Fehler gestoßen; Immer wenn ich in der Gruppenansicht auf einen Tweet tippe, erhalte ich eine Fehlermeldung, dass auf den Tweet nicht zugegriffen werden kann. ( Aktualisieren : Beachten Sie, dass SimplyTweet 1.7 diesen Fehler behebt und der Entwickler sagt, dass eine bevorstehende Version viele meiner anderen Bedenken mit dieser App ausräumen sollte.)

Wenn Sie Links für später speichern möchten – Sie haben es erraten – SimplyTweet lässt sich in Instapaper integrieren. Der Shortener von SimplyTweet bekommt im Gegensatz zu Twitterrific ein l'il 2 txty 4 meinen Geschmack. Die Lite-Version, wie die kostenlose Version von Twitterfon, kann Twitterrific wirklich nicht standhalten.

Show Some Emoji: Twittelator Pro bietet Ihnen Zugriff auf spezielle Unicode- und Emoji-Zeichen, die Ihnen Platz sparen können, wenn Sie Ihre Gedanken auf 140 Zeichen beschränken.

Tweetelator Pro ist eine App von Großes Steintelefon . Das Scrollen ist flüssig, aber bizarr langsam. Mein schnellster Fingerstreich scrollt nicht mehr als vier Tweets gleichzeitig, was keine Möglichkeit zum Navigieren ist.

Der überladene, aber leistungsstarke Bildschirm zum Verfassen von Tweets von Twittelator ermöglicht den einfachen Zugriff auf spezielle Unicode- und Emoji Zeichen, die sonst schwer zu tippen sind, aber jede Menge Platz in der 140-Zeichen-Welt sparen.

Wie SimplyTweet ist Twittelator beim Wechseln zwischen mehreren Konten ziemlich unelegant (tippe auf Mehr, dann unintuitiv auf deinen aktuellen Benutzernamen, dann auf den neuen Benutzernamen und schließlich wieder auf Freunde). Und zur Abwechslung lässt sich die App nicht nur in Instapaper integrieren, sondern auch in Read It Later einbinden. Es ist auch die einzige Twitter-App dieser Gruppe, die iPhone 3.0-sanktionierte Funktionen bietet, wie die Möglichkeit, Videos aufzunehmen, zu bearbeiten und zu twittern (zumindest mit einem iPhone 3GS). Ausschneiden und Einfügen funktioniert überall, sowohl bei Text als auch bei Bildern; Sie können ein Foto aus einer anderen App einfügen, um es mit Diensten wie TwitPic zu posten. Mit einer besseren Unterstützung für mehrere Konten und einer allgemeinen Verfeinerung des Designs (und des Scrollens!) könnte Twittelator ein echter Konkurrent sein.

Mein idealer Twitter-Client für das iPhone existiert noch nicht. Tweetie ist in der Nähe, aber ich würde gerne einige der Bildschirmverbesserungen von Twitterrific und Twittelator Pro enthalten. Trotzdem hat es den aktuellen Spitzenplatz auf meinem Startbildschirm, obwohl Twitterrific diesen Platz sehr nahe gekommen wäre.

So speichern Sie einen Song in Dateien

Twitterrific und SimplyTweet sind mit jedem iPhone oder iPod touch kompatibel, auf dem das iPhone 2.2 Software-Update läuft. Tweetie ist mit dem Software-Update für das iPhone 2.1 kompatibel. TwitterFon ist mit dem iPhone 2.x-Update kompatibel. Tweetelator Pro ist mit dem iPhone 3.0-Update kompatibel.

[ Lex Friedmans Twitter-Stream Ich habe ziemlich viel trainiert, während ich die Apps in diesem Test recherchiere. ]