Haupt Sonstiges Twitter bringt Periscope auf den Markt, eine Meerkat-ähnliche Live-Video-Streaming-App
Sonstiges

Twitter bringt Periscope auf den Markt, eine Meerkat-ähnliche Live-Video-Streaming-App

Nachrichten Mitwirkender, Tablets 25. März 2015 23:49 PDT

Die Live-Video-Streaming-App Meerkat eroberte Twitter während der SXSW Anfang März im Sturm, und jetzt hat Twitter seine Antwort veröffentlicht. Am Donnerstag stellte Twitter Periscope vor, eine eigene Live-Video-Streaming-App, die direkt mit Meerkat konkurrieren wird.



Der Plan von Twitter für Live-Streaming begann tatsächlich, lange bevor wir überhaupt von Meerkat gehört hatten. Periscope war zunächst ein unabhängiges Startup. Im Januar gab es dann Gerüchte, dass Twitter die App erworben habe. Schließlich, vor ungefähr zwei Wochen – am Tag nach dem Abschluss von SXSW, nicht ganz zufällig – Twitter bestätigt, dass es Periscope erworben hat .

Periskop2

Periskop für iOS.





Daten von Android auf das iPhone verschieben

Die Geschichte hinter der Geschichte: Wenn Sie Twitter fragen, wird das Unternehmen sagen, dass es es liebt, wenn Entwickler Produkte entwickeln, die sich in ihre Plattform integrieren lassen. Es sei denn, dieses Produkt ähnelt etwas, das Twitter bereits geplant hat. Es ist daher keine Überraschung, dass am selben Tag, an dem Twitter die Übernahme von Periscope bestätigte, Meerkat den Zugriff auf Follower-/Follower-Listen auf Twitter blockierte. Das Endergebnis: Neue Meerkat-Benutzer konnten nicht mehr nach Personen suchen, denen sie über ihre Twitter-Kontakte auf Meerkat folgen konnten. Twitter erzählt BuzzFeed seine Entscheidung stand im Einklang mit unserer internen Richtlinie, aber das ist ein äußerst günstiger Zeitpunkt.

Ein kurzer Blick auf Periskop

Periskop ist sehr einfach zu bedienen. Sie autorisieren die App, auf Ihr Twitter-Konto zuzugreifen, durchlaufen einen Follower-/Folgeprozess mit Ihren Twitter-Kontakten und schon können Sie loslegen.



Beim Start zeigt dir Periscope eine Liste der Videos, die von den Leuten gepostet wurden, denen du folgst, sowie beliebte Videos von Benutzern, denen du nicht folgst. Viele der Videos sind live, aber Sie können auch kürzlich archivierte Videos anzeigen. Periscope ermöglicht es Benutzern, ihre Live-Feeds zur Wiedergabe zu speichern, die 24 Stunden lang in der App verfügbar bleiben.

Während der Livestreams können Sie sowohl mit dem Sender als auch mit anderen Zuschauern chatten. Möglicherweise sehen Sie auch Herzen (die im Grunde genommen Likes sind) aus der unteren rechten Seite des Bildschirms. Je mehr Herzen ein Sender bekommt, desto höher wird er in der Liste der beliebtesten Favoriten von Periscope.

Wenn Sie mit der Übertragung Ihres eigenen Live-Feeds beginnen möchten, tippen Sie auf das Kamerasymbol am unteren Bildschirmrand, benennen Sie Ihre Übertragung, richten Sie Ihre Aufnahme aus, entscheiden Sie, ob Sie einen Link auf Twitter teilen möchten oder nicht, und drücken Sie dann die Übertragung starten Taste.

wann kam das iphone 13 raus

Das sind die Grundlagen für Periskop. Um mehr herauszufinden schau es dir bei iTunes an . Es gibt kein Wort darüber, wann Periscope auf Android kommen könnte, aber hoffentlich werden wir es in den kommenden Wochen bei Google Play sehen. Obwohl es Monate dauern kann. Vine, die letzte Video-App von Twitter, tauchte fast fünf Monate nach ihrem Debüt auf iOS auf Android auf.