Haupt Software Ganz nah dran mit iOS 5: Mails Änderungen
Software

Ganz nah dran mit iOS 5: Mails Änderungen

NachrichtenTablets 13. Okt 2011 08:06 PDT

Viele iPhone-, iPad- und iPod touch-Benutzer haben gemischte Gefühle gegenüber der Mail-App von iOS. Im Großen und Ganzen ist es einer der besten mobilen E-Mail-Clients, der das Lesen und Beantworten von E-Mails erleichtert. Aber es fehlen auch viele der Funktionen, die Sie von E-Mail-Clients auf dem Desktop erwarten. Wir sollten natürlich nicht die gleiche Funktionalität von einer mobilen App erwarten wie von einer Mac-App, aber die Tatsache, dass wir iOS Mail verwenden so viel macht es zu einem leichten Ziel für Kritik.

Die gute Nachricht ist, dass die Mail von iOS immer besser wird. In iOS 4 hat die Mail-App eine Reihe von Updates erhalten, die ihre Nützlichkeit erheblich verbessert haben. In iOS 5 hat Apple den Trend fortgesetzt, indem es eine Reihe von Funktionen hinzugefügt hat, die von Benutzern angefordert wurden. Hier ist ein kurzer Blick auf die wichtigsten Verbesserungen.

Weitere Formatierungs- und Zitieroptionen

Vor iOS 5 waren Nachrichten, die Sie in Mail erstellt haben, auf Nur-Text beschränkt. In iOS 5 erhalten wir endlich einige grundlegende Formatierungsoptionen, obwohl es nicht offensichtlich ist, wo sie zu finden sind. Wählen Sie ein Wort oder einen Textblock aus, und ein Popover wird angezeigt. Tippen Sie auf den nach rechts zeigenden Pfeil am Ende des Popovers, und Sie erhalten mehrere neue Optionen. Die Schaltfläche mit der Bezeichnung BIU bietet Ihnen drei Formatierungsoptionen: Fett, Kursiv und Unterstrichen. Tippen Sie auf einen, um ihn anzuwenden; Sie können mehrere Optionen anwenden – beispielsweise fett und kursiv – indem Sie auf jede tippen. Um die Formatierungsoptionen zu schließen, tippen Sie einfach auf eine beliebige Stelle außerhalb des Menüs.

Wie bestimmt die Apple Watch die monatlichen Herausforderungen?

Mit Mail in iOS 5 können Sie Text formatieren: Wählen Sie ihn einfach aus und tippen Sie auf den Rechtspfeil im Popover, tippen Sie auf BIU und wählen Sie dann die Formatierung.

Eine weitere willkommene Formatierungsoption für ausgehende Nachrichten besteht darin, dass Sie jetzt die Zitatebene – die Anzahl der Einrückungen und Zitationsindikatoren – für jede beliebige Textzeile manuell erhöhen oder verringern können (wobei line einen beliebigen Textblock ohne Absatzumbruch bedeutet, a Wagenrücklauf oder harter Rücklauf). Wie bei den oben genannten Textformatierungsoptionen ist diese Funktion etwas begraben. Tippen und halten oder doppeltippen Sie auf eine beliebige Stelle im Zieltext und tippen Sie dann im angezeigten Popover auf den nach rechts weisenden Pfeil. Tippen Sie auf Angebotsniveau und tippen Sie dann so oft wie nötig auf Verringern oder Erhöhen, um das gewünschte Angebotsniveau zu erreichen. (Auch wenn Sie in der Mitte einer Zeile oder eines Absatzes auf Text getippt oder hervorgehoben haben, wird die Zitatebene auf die gesamte Textzeile oder den gesamten Textabsatz angewendet.)

Sie können jetzt die Zitatebene von Text in einer E-Mail-Nachricht erhöhen oder verringern: Tippen Sie in den Text und tippen Sie im Popover auf den Rechtspfeil, tippen Sie auf Zitatebene und dann auf Verringern oder Erhöhen.

Wenn Sie beim Beantworten oder Weiterleiten einer E-Mail-Nachricht niemals die Angebotsebene von vorhandenem Text erhöhen möchten, werden Sie die neue Einstellung Angebotsebene erhöhen zu schätzen wissen, die Sie im Bildschirm Mail, Kontakte, Kalender der App 'Einstellungen' deaktivieren können.

Mehr suchen

Tippen Sie bei einer Suche in Mail auf die Schaltfläche Alle, und der Text jeder Nachricht wird jetzt zusätzlich zu den Kopfzeilen durchsucht.

Sie können seit langem die Felder Von, An und Betreff von Nachrichten in iOS-Mail durchsuchen. Aber mit iOS 5 können Sie auch den Nachrichtentext durchsuchen. Wenn Sie das Suchfeld verwenden (auf das Sie zugreifen, indem Sie über die erste Nachricht in einer beliebigen Mailbox nach oben scrollen), geben Sie einfach Ihren Suchbegriff ein und wählen Sie die Option Alle. Nachrichten, die der Suche entsprechen, werden in der Liste unten angezeigt; Mail durchsucht sogar Nachrichten auf dem Mailserver. In unseren Tests funktionierte die Funktion jedoch nicht mit jedem E-Mail-Konto; zum Beispiel funktionierte es gut mit MobileMe- und Yahoo-E-Mail-Konten, aber nicht mit Gmail-Konten.

Nachrichtenkennzeichnung und Status

Wir haben uns schon lange gewünscht, dass Nachrichten für spätere Aktionen gekennzeichnet werden können. In iOS 5 hat Apple endlich die Unterstützung für das Anzeigen und Umschalten von Nachrichten-Flags hinzugefügt, obwohl die Funktion noch nicht mit den erweiterten Flagging-Funktionen von Mail in Lion vergleichbar ist.

Wenn Sie eine empfangene Nachricht mit sichtbaren Kopfzeilendetails anzeigen – wenn rechts neben dem Feld „Von“ ein Link „Details“ angezeigt wird, tippen Sie auf den Link, um die detaillierte Kopfzeile anzuzeigen – tippen Sie auf „Markieren“, der sich rechts neben dem Datum und der Uhrzeit der Nachricht befindet. Sie sehen ein Popover, in dem Flag und Als ungelesen (oder gelesen) markiert werden. Tippen Sie auf Flag und ein Standard-Mail-Flag wird auf die Nachricht angewendet. Die Nachricht zeigt jetzt beim Anzeigen der Nachricht neben dem Link 'Markieren' und in jeder Nachrichtenliste links neben der Nachricht eine kleine rote Flagge an – sowohl in iOS Mail und OS X Mail als auch in anderen Desktop- und Web-E-Mails Clients, die Flags unterstützen.

Mit Mail in iOS können Sie jetzt Nachrichten kennzeichnen, genau wie Ihr Desktop-Mail-Client.

Während Sie mit der Lion-Version von Mail eine von acht verschiedenen Flaggenfarben anwenden können, unterstützt Mail von iOS 5 jedoch nur einen einzigen Flaggentyp. Wenn Sie mehrere Flags von Lion verwenden, zeigen unsere Tests beim Anzeigen solcher gekennzeichneten Nachrichten in iOS 5 inkonsistente Ergebnisse: Wenn Sie eine Nachricht auf Ihrem iOS-Gerät mit einer Kennzeichnung versehen, wird diese Nachricht in Lion Mail mit einer roten Flagge angezeigt. Wenn Sie jedoch in Lion Mail eine andere Flagge als Rot anwenden, wird in der Nachricht manchmal eine rote Flagge in iOS Mail angezeigt, und manchmal wird überhaupt keine Flagge angezeigt. Wir vermuten, dass dies ein Problem ist, das Apple in einem zukünftigen Update auf iOS 5 beheben wird.

Die andere Willkommensfunktion, die sich sowohl auf Markierungen als auch auf den Nachrichtenstatus bezieht, besteht darin, dass Sie jetzt den Lesestatus mehrerer Nachrichten ändern und mehrere Nachrichten gleichzeitig markieren und die Markierung aufheben können. Tippen Sie beim Anzeigen einer Nachrichtenliste auf die Schaltfläche Bearbeiten und dann auf jede Nachricht, deren Status Sie ändern möchten. Neben jeder ausgewählten Nachricht wird ein weiß-rotes Häkchen angezeigt. Tippen Sie auf Markieren, und Sie können dann auf Flag (oder Unflag) tippen, um den gekennzeichneten Status der Nachrichten zu ändern, oder tippen Sie auf Als gelesen (oder ungelesen) markieren, um den Lesestatus der Nachrichten zu ändern.

Postfachverwaltung

Eine weitere willkommene Funktion, die iOS 5 für Mail bietet, ist die grundlegende Postfachverwaltung für IMAP- und Exchange-Konten. Tippen Sie beim Anzeigen der Postfachliste für ein einzelnes Konto oben in der Liste auf die Schaltfläche Bearbeiten. Sie bemerken sofort eine Schaltfläche Neue Mailbox am Ende der Liste. Tippen Sie auf diese Schaltfläche, und Sie können dem neuen Postfach (Ordner) einen Namen geben; Sie können sogar entscheiden, wo in der Postfachhierarchie dieses Kontos – auf der Stammebene oder in einem anderen Postfach – das neue Postfach gespeichert werden soll. Tippen Sie auf Speichern und das neue Postfach wird sofort im Konto angezeigt. Tippen Sie auf Fertig, um den Bearbeitungsmodus zu verlassen.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten, während Sie die Postfachliste eines E-Mail-Kontos anzeigen, und Sie können vorhandene Postfächer bearbeiten und neue Postfächer erstellen.

Sie können aber auch bestehende Postfächer bearbeiten. Tippen Sie im Bearbeitungsmodus auf ein Postfach und Sie erhalten Optionen zum Umbenennen des Postfachs, Verschieben an einen anderen Ort innerhalb des Kontos (Sie können ein Postfach nicht zwischen Konten verschieben) oder es löschen (zusammen mit allen darin enthaltenen Nachrichten!). . Tippen Sie auf Speichern, wenn Sie fertig sind, oder auf Abbrechen, um die Änderungen abzubrechen.

Verschiedene Änderungen

Zu den kleineren, aber nützlichen Funktionen rund um iOS 5 Mail gehört die Möglichkeit, Empfänger beim Adressieren einer Nachricht zwischen den Feldern An, Cc und Bcc zu ziehen. Tippen Sie einfach einmal in eines dieser Felder, um Empfänger in blaue kapselähnliche Elemente zu verwandeln (Apple nennt sie Token), und tippen und halten Sie dann den Namen eines Empfängers, um ihn verschiebbar zu machen. Sie können dann den Namen des Empfängers zwischen Feldern oder sogar einfach an eine andere Position innerhalb desselben Felds ziehen.

Mit Mail in iOS 5 können Sie Empfängernamen zwischen den Feldern An, Cc und Bcc ziehen.

Mail enthält jetzt auch eine Option zum Archivieren von Nachrichten für MobileMe- und iCloud-Konten. Wenn diese Option aktiviert ist, werden gelöschte Nachrichten in jedem Konto in einem Archivordner gespeichert. Die bisherige Unterstützung für das Archivieren von Nachrichten in Gmail-Konten bleibt ebenfalls erhalten.

Ebenfalls neu in den E-Mail-, Kontakt- und Kalendereinstellungen von iOS 5 (in der Einstellungen-App) ist eine Option 'Meine Informationen', mit der Sie Ihren eigenen Kontaktdatensatz auswählen können. Obwohl wir noch nicht alle Verwendungsmöglichkeiten für diese Einstellung herausgefunden haben, haben wir eine entdeckt: Beim Erstellen einer standortbezogenen Erinnerung werden Ihre Privat- und Arbeitsadresse automatisch basierend auf den Informationen des hier ausgewählten Kontakts ausgefüllt. Was andere kleinere Änderungen angeht, enthält der Bildschirm Erweiterte Einstellungen für ein E-Mail-Konto jetzt eine neue Sicherheitsoption (unter Authentifizierung) für Apple Token sowie eine Option zum Einstellen von S/MIME auf Ein oder Aus.

Systemweite Verbesserungen übernommen

Mail profitiert auch von einigen systemweiten Funktionen, die neu in iOS 5 sind. Das vielleicht bedeutendste ist das neue Benachrichtigungssystem von iOS 5. Sie können jetzt mit jedem der Benachrichtigungsstile von iOS 5 über neue E-Mail-Nachrichten benachrichtigt werden, und diese Benachrichtigungen können eine Nachrichtenvorschau enthalten.

Mail erbt auch einige Systemfunktionen, die verfügbar sind, wenn Sie mit Text arbeiten. Wenn Sie beispielsweise die Definition eines Wortes sehen möchten, tippen Sie einfach doppelt auf das Wort, um es auszuwählen, und tippen Sie dann auf die nach rechts zeigende Pfeilschaltfläche, die angezeigt wird. Tippen Sie auf Definieren und Sie erhalten ein Popover mit der Definition des iOS-Wörterbuchs. (Leider erhalten Sie keine Thesaurus-Option wie in Mac OS X – eine Option, die beim Verfassen von E-Mails nützlich wäre.)

[ Dan Frakes ist leitender Redakteur bei TabletS. ]

Wie viel kostet ein Apfelstift?

iOS 5

Lesen Sie unseren vollständigen iOS 5-Test