Haupt Software USB-Gamepads
Software

USB-Gamepads

NachrichtenTablets 31. Dezember 2000 16:00 PST

Da immer mehr Spiele für den Mac auf den Markt kommen, brauchen wir mehr Alternativen, um die Action zu steuern. Sicher, Sie können Ihre Tastatur verwenden – nichts ist besser als Ego-Shooter wie Quake III Arena oder Unreal Tournament – ​​aber wenn es um Fahrspiele wie MacSofts Driver und 4×4 Evolution von Terminal Reality oder Sportsimulation geht Spiele wie Aspyr Madden 2000 geht nichts über ein Gamepad, einen kleinen Controller, den man mit beiden Händen hält. Im Gegensatz zu einer Tastatur können Sie mit einem Gamepad schnell zwischen den Tasten hin- und herspringen. Und im Gegensatz zu Joysticks, die wegen der großen, schwungvollen Bewegungen besser für Flugsimulationen geeignet sind, eignen sich Gamepads besser für enge, kleine Bewegungen.

Der Eliminator Aftershock von Gravis verfügt über zwei daumengesteuerte Joysticks. Der Destoyer Tilt, ebenfalls von Gravis, reagiert, wenn Sie das gesamte Gamepad neigen.

wie man iphone text lesen lässt

Wir haben uns fünf USB-Gamepads angesehen: das USB Gamepad von CH Products; Gravis’ Destroyer Tilt, Eliminator Aftershock und Eliminator GamePad Pro; und Saiteks P750. Wir haben sie mit der 4×4 Evolution von Terminal Reality und dem Star Wars Episode I Pod Racer von LucasArts auf Herz und Nieren geprüft. All diese Gamepads werden Sie dazu bringen, sich von Ihrer Tastatur und Maus zu verabschieden – zumindest um Ihre Spiele zu steuern – aber wir haben festgestellt, dass Gravis’ Eliminator Aftershock und Saitek’s P750 die meisten Funktionen bieten.

Holen Sie sich einen Griff

Alle Gamepads haben die gleiche Grundform und das gleiche Design – zwei Griffe mit Bedienelementen in Daumenreichweite und ein paar Tasten auf der Vorderseite für Ihre Zeigefinger. Wir fanden das Eliminator GamePad Pro mit seinen gerippten Griffen am bequemsten, aber die Ergonomie ist sehr persönlich, also wenn du kannst, probiere sie aus, bevor du eines kaufst.

wie benutze ich iphone 11 grundlagen

Diese Gamepads verwenden USB, daher benötigen sie keine Treiber. Sie müssen jedoch die Input Sprockets von Apple installieren, die kostenlos sind und von Apple heruntergeladen werden können Webseite . Nicht alle Spiele nutzen die Input Sprockets von Apple und viele der älteren nicht. Wenn Sie also ein Lieblingsspiel haben, prüfen Sie, ob es Input Sprockets unterstützt, bevor Sie in ein Gamepad investieren.

Alle Gamepads haben 10 Tasten, mit Ausnahme des Destroyer Tilt, der sechs hat. (Sie können sich jedoch vorwärts, rückwärts, links oder rechts bewegen, indem Sie einfach das Gamepad neigen.) Normalerweise reichen die Standardeinstellungen in Spielen für einen reibungslosen Spielablauf aus, aber Sie können die Tasten einfach mit den Tasten des Spiels konfigurieren Steuerungseinstellungen.

Das Eliminator Gamepad Pro von Gravis hat gerippte Griffe, so dass es leicht zu halten ist; Das USB Gamepad von CH Product ist ein einfacher, schnörkelloser Gamecontroller; und Saiteks P750 kommt mit einem praktischen Gashebel.

Wie komme ich zum Terminal auf dem Mac?

Pfeifen, Glocken und Drosseln

Einige der Gamepads bieten spezielle Funktionen. Die Tilt-Funktion des Destroyer Tilt, die wir bereits erwähnt haben, ist innovativ, aber ich fand, dass die Spiele dadurch schwieriger zu kontrollieren waren. Um es zu benutzen, müssen Sie viele übermäßige Bewegungen machen. Der Eliminator Aftershock bietet Dual-Joysticks (kleine Joysticks, die Sie mit Ihren Daumen bedienen), die ich für Spiele mit Lenkung als sehr nützlich empfand. Der P750 verfügt über einen einzigen Joystick auf der rechten Seite und ist mit einem Gasrad ausgestattet, mit dem Sie die Beschleunigung Ihres Fahrzeugs steuern können, und es funktioniert sowohl für die Vorwärts- als auch für die Rückwärtsbeschleunigung. Sowohl das Eliminator Aftershock als auch das Eliminator GamePad Pro enthalten eine Precise-Taste, die bei der Verwendung mehr Genauigkeit und Manövrierfähigkeit bieten soll. In den meisten Spielen wurde die Lenkung jedoch nur steifer. Der Eliminator Aftershock unterstützt auch Rumble-Feedback, das entsprechend den Aktionen in den Spielen entsprechend vibrieren soll, aber leider unterstützt das Mac OS diese Funktion nicht. USB-Gamepads im Vergleich

Kaufberatung für Template Studio: Es ist eine Frage der Präferenz bei der Auswahl des richtigen Gamepads, aber wir waren sehr beeindruckt vom Saitek P750 mit seinem Gasrad und dem Gravis Eliminator Aftershock mit seinen zwei Joysticks. Es ist am besten, ein Gamepad basierend auf praktischer Erfahrung zu kaufen. Wenn Sie es jedoch online kaufen, denken Sie darüber nach, welche Funktionen Sie benötigen, und überlegen Sie, wie schnell Sie sich an das Design des Gamepads anpassen können, um Ihren Spielen einen zusätzlichen Vorteil zu verschaffen.