Haupt Sonstiges Wacom kündigt kabelloses Intuos4 Stifttablett an
Sonstiges

Wacom kündigt kabelloses Intuos4 Stifttablett an

VonJackie Taube 31.01.2010 22:00 PST

Wacom hat das professionelle Stifttablett Intuos4 Wireless mit Bluetooth-Technologie vorgestellt. Das Gerät wird 399 US-Dollar kosten und ab Anfang März in den USA und Kanada ausgeliefert werden. Es ist kompatibel mit OS X 10.4.8 oder höher.

iPhone 8 plus Hülle in Militärqualität

Das Gerät richtet sich an die kreative Gemeinschaft von Fotografen, Designern und Künstlern und wurde für kollaboratives Arbeiten, Klassenzimmer, Zuhause und Büro sowie für alle Berufe entwickelt, in denen Benutzer Bewegungsfreiheit wünschen, ohne das Tablet an ihren Computer anschließen zu müssen. Bluetooth, ein Kommunikationsprotokoll, lässt das Tablet nach Angaben des Unternehmens über eine Reichweite von bis zu 10 Metern zuverlässig kommunizieren. Der Intuos4 Wireless bietet eine USB-Aufladung direkt vom Computer.

Professionelle und ernsthafte Kreative werden von der intuitiven Natur und dem Gesamterlebnis des Intuos4 angezogen, sagte Don Varga, Senior Product Manager für die professionellen Produkte von Wacom. Durch die Kombination des erfolgreichen Intuos4-Pen-Tablet-Designs mit der drahtlosen Bluetooth-Technologie können wir Benutzern die Flexibilität und Freiheit bieten, auf bequemste Weise zum Zeichnen, Bearbeiten, Malen, Retuschieren oder allgemeinen Computerarbeiten zu arbeiten.

Designdetails

Das Intuos4 Wireless ist nur in mittlerer Größe mit einer aktiven Fläche von 8,8 x 5,5 Zoll erhältlich und verfügt über ein schlankes, ergonomisches und asymmetrisches Design, bei dem der Touch Ring und die anpassbaren ExpressKeys auf einer Seite des Tablets platziert sind. Dadurch sind sie alle für die nicht dominante Hand des Benutzers verfügbar. Die anwendungsspezifischen ExpressKeys bieten Benutzern einfachen Zugriff auf häufig verwendete Befehle.

iphone 6s hüllen mit kartenhalter

Beleuchtete (OLED) Displays erinnern den Benutzer an die Funktion jedes ExpressKey. Die Einstellungen sind anwendungsspezifisch und die Anzeigen werden aktualisiert, wenn der Benutzer zwischen den Anwendungen wechselt. Um das Tablet von Rechts- auf Linkshänder umzuschalten, kann der Benutzer das Tablet um 180 Grad drehen und die Ausrichtung der beleuchteten Symbole in der Wacom Tablet-Treibersoftware ändern.

Der Touch Ring kann in jedem Programm bis zu vier verschiedene Funktionen steuern. Eine Schaltfläche in der Mitte des Rings schaltet den Ring zwischen anwendungsspezifischen Funktionen wie Zoom, Scrollen, Pinselgrößenanpassung oder Leinwanddrehung um. Die Position der leuchtenden LED entlang des Umfangs des Touch Rings zeigt die aktuelle Funktion an.

Intuos4 Griffstift

Der Grip Pen, der mit dem Intuos4 Wireless geliefert wird, verfügt über die proprietäre Tip Sensor-Technologie des Unternehmens. Der Stift bietet Benutzern einen Startdruck von nahezu null (ein Gramm) und verfügt über 2048 Druckstufen, um Feedback und Kontrolle in Anwendungen zu verbessern, die die Druckempfindlichkeit unterstützen. Der Grip Pen verfügt außerdem über einen druckempfindlichen Radierer und zwei anpassbare Seitenschalter, die für Befehle wie Doppelklick und Rechtsklick eingestellt werden können. Ein aufsteckbarer Stifthalter sichert den Stift bei Nichtgebrauch am Tablet. Ein gewichteter Desktop-Stiftständer dient sowohl als Stifthalter als auch als abdrehbares Aufbewahrungsfach für Stiftspitzen und ein Werkzeug zum Entfernen der Spitze. Das Tablet wird mit Standard-, Filz-, Hub- und Flex-Spitzen geliefert.

wie erstelle ich ein gif auf dem ipad

Software und Zubehör

Neben dem Tablet-Treiber hat Wacom auch eine Auswahl an Bonus-Software per Download ohne Aufpreis beigelegt. Käufer können Nik Color Efex Pro WE6 und Wacom Brushes 3.0 herunterladen, beides Plug-Ins für Adobe Photoshop und Photoshop Elements. Sie können auch zwei der folgenden drei Programme auswählen: Abobe Photoshop Elements 6, Autodesk SketchBook Pro 2010 und Corel Painter Sketch Pad.