Haupt Sonstiges Western Digital kündigt Scorpio Black Notebook-Laufwerk an
Sonstiges

Western Digital kündigt Scorpio Black Notebook-Laufwerk an

NachrichtenTablets 6. Januar 2011 9:00 PST

Für diejenigen, die Laptops für kreative Arbeit, Spiele und andere Funktionen mit hoher Speicherkapazität verwenden, Western Digital hat eine Lösung, mit der das Unternehmen die Geschwindigkeit, den Speicher, die Leistung und die Schadensverhütung eines Notebooks erhöht. Am Mittwoch gab Western Digital bekannt, dass die neueste Festplatte seiner Black-Serie fertig ist und ausgeliefert wird. Die WD Scorpio Black ist eine 2,5-Zoll-SATA-Festplatte, mit der das Unternehmen die Leistung eines Notebooks so dramatisch verbessern wird, dass es mit Desktop-Computern konkurrenzfähig ist. Erhältlich in 160, 250, 320, 500 und 720 GB Kapazitäten mit einer Drehzahl von 7200 U/min und 16 MB Cache, behauptet Western Digital, dass die Scorpio Black eine der schnellsten Festplatten auf dem Markt ist.

Der Skorpion Schwarz

Das Laufwerk von WD verwendet die Advanced Format-Technologie (die für Mac und die neuesten Windows-Betriebssysteme optimiert ist), um ein effizienteres Medienformat zu ermöglichen, das wiederum größere Laufwerkskapazitäten und eine höhere Speicherdichte ermöglicht. Zu den weiteren bemerkenswerten Funktionen gehören die Freifallerkennung des Scorpio Black (die dabei hilft, Stoßschäden und Datenverlust zu verhindern) und die Kompatibilität mit mehreren Plattformen (um sicherzustellen, dass das WD-Laufwerk in Hunderten von Systemen auf mehreren Plattformen funktioniert).

Wenn der neue Scorpio Black wirklich so leistungssteigernd ist, wie Western Digital behauptet, dann sind die mickrigen Kosten von 149 US-Dollar für das 750-GB-Laufwerk ein echtes Schnäppchen.